ASRock H87 Pro4 - Installation mit BDU, Bildschirm bleibt schwarz

  • Tardar Ich habe die Threads zusammengefasst und den Titel geändert. Kein Support über PN.

  • Tardar Ich habe die Threads zusammengefasst und den Titel geändert. Kein Support über PN.

    Danke dir :)

    Ich habe noch eine Frage.

    Es geht um USB 3.0


    Ich habe mit dem Hackintool die USB Ports analysiert und die USB 3.0 Ports auf USB 3.0 konfiguriert (die blauen müssten 3.0 sein, oder?).

    KextsToPatch habe ich für USB auch drinnen, hier mal ein aktuelles Bild:


    Im Hackintool sieht man schön, dass die USB Ports alle mit max. 480MBit/sec laufen. - Für USB 2.0 gut, für 3 nicht :D

    Stecke ich einen USB 3 Stick in einen USB 3 Port, wird der Stick nicht erkannt.


    Stecke ich ihn in einen USB 2 Port, wird er mit 480MB erkannt, was da okay ist.


    Die SSDTs habe ich im ACPI/patched Ordner drinnen, so wie es in der Anleitung für den USB Patch beschrieben war:


    UsbInjectAll ist in V0.7.5 installiert.



    Habt Ihr eine Idee?

    Bin mir gerade nicht sicher, wo ich ansetzen muss - hoffe daher das einigermaßen beschrieben zu haben :)



    Danke Euch und beste Grüße

  • Tardar

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke gelesen zu haben, das man den UsUsbInjectAll kext garnicht mehr braucht, wenn man sich die USB Anschlüsse mit einer SSDT selber gepatched hat !


    Oder lieg ich da falsch ? Lasse mich gerne eines besseren belehren.


    Lg