[Sammelthread] MacOS BigSur 11.0 DEV-Beta Erfahrungen

  • Virtualsmc Nightly von Kext Updater versucht? Installer funktioniert nicht, wenn booter-fileset-kernel und booter-fileset-basesystem vorhanden ist...

    Bei mir funktioniert virtualsmc...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis


    Laptop als Ersatz (vorerst): Asus S550CB I7 3537U HD4000 + 740M(Optimus), 10GB macOS Big Sur mit OpenCore

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.

  • Update:


    Geschafft.


    Das war super einfach


    Latest Kexts und latest Open Core schon lüppt das.


    Phoenix85 aktuelle OC 0.6.0 mit neuesten Kexten


    andyk hab das Beta3 Update am laufendem System gemacht, keine Probleme mit VirtualSMC

    Edited 2 times, last by Phoenix85 ().

  • schon gewusst ?


    Die Bezeichnungen in OC „Preboot“ als Name für die eigentliche OS Version lässt sich ganz einfach auf den Namen der OS bzw. den Namen der Partition ändern.

    Installiere die Intel Power Management Build 3.7.0 und beachte das Infofenster bei der Install in Big Sur.

    Danach stimmen die Namen die zu bootenden OS Bezeichnungen wieder im Bootmenue von OC.

  • Habe die booter-fileset-kernel und booter-fileset-basesystem rausgenommen und bin Im Installer!

    Kaum macht man es richtig, klappt es auch schon. [wech]

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • @manfredm1970 Das ist ja ein Ding. Ich installiere einfach das IntelPowerGadget3.7.0, wähle den Installationsort manuell und schon ist der Name im Bootpicker wieder Big Sur. Tolle Wurst. Da muss man erst mal drauf kommen, keine Aktionen im Recovery oder im Terminal. Besten Dank für den Tipp.


    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | Big Sur | OC
  • Das ist mir in der vergangenen Nacht auch schon aufgefallen als ich Die Beta 3 auf dem Läppi installierte, konnte mir darauf jedoch keinen Reim machen. Jetzt, wo manfredm1970 das schreibt, fiel mir wieder ein, dass ich zuvor auch das Power Gadget installiert hatte. :thumbup:

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Man kann auch im Terminal einen bless-Befehl absetzen und schon heißt das Boot-Volume so wie es heißen soll.


    sudo bless --folder /Volumes/BigSur --label "macOS Big Sur"


    Zu beachten ist dabei den Befehl an seine Gegebenheiten anzupassen und in der config PickerAttributes (Misc -> Boot) auf "2" zu stellen.


    EDIT:

    Ich habe es gerade an meinem Hackbook nochmal wiederholt, mit demselben zufriedenstellenden Ergebnis. Nicht das manfredm1970 wieder wie hier klagt, viele Andere würden immer nur etwas behaupten was "angeblich" geht.

    MfG, docplag



    Edited once, last by Doctor Plagiat: Ergänzung ().

  • Bei mir läuft die ‚alte’ VirtualSMC 1.1.4 für Update und Big Sur ohne irgendwelche bootargs super.

    VirtualSMC Version 1.1.5 nun überhaupt nicht mehr :think: .... im gleichem EFI .... kann doch nicht sein?!

  • Man kann auch im Terminal einen bless-Befehl absetzen und schon heißt das Boot-Volume so wie es heißen soll.


    sudo bless --folder /Volumes/BigSur --label "macOS Big Sur"


    Zu beachten ist dabei den Befehl an seine Gegebenheiten anzupassen und in der config PickerAttributes (Misc -> Boot) auf "2" zu stellen.

    Bei mir kommt, wenn ich den Befehl ei gebe

    No mount point for /Volumes/BigSur

    Can't determine mount point of '/Volumes/BigSur' and ''

    Habe ich was falsch ei geben?

  • Lionmounter Heißt denn dein Volume BigSur?

    MfG, docplag



  • jep,wie konnte ich das vergessen:danke:

  • Hallo kannst du bitte mal deine EFI anhängen.

    ich hab den gleichen PC und würde damit geren mal BIGSUR ausprobieren.


    Danke


    Markus

    Optiplex 3020 I5 jetzt auch auf Beta 3 mit Clean Install via OpenCore

    Hackintosh1:

    iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017)

    ASUS PRIME B250M
    Intel Core i5 6500 3,2 Ghz
    16 GB 2133 MHz DDR4
    NVIDIA GeForce GTX 770 2 GB
    Catalina, Bigsur


    Hackintosh 2:

    iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Mitte 2015)

    Dell 3020

    Intel Core i5 4590 3,3 GHz

    8 GB DDR3

    Intel HD Graphics 4600 1536 MB

    Catalina, Bigsur

  • Ja mein Volume heißt BigSur. Es geht immer noch nicht. Es heißt immer noch no mount point for /Volumes/BigSur Can't determine mount point of '/Volumes/BigSur' and ''

  • Gin mal bitte im Terminal cd /Volumes/ und dann ls ein, mach einen Screenshot und poste den hier bitte.

    MfG, docplag



  • Last login: Mon Jul 27 15:44:23 on ttys000

    frank@iPro-von-frank ~ % cd /Volumes/

    frank@iPro-von-frank /Volumes % ls

    BigSur OSX Daten macOS Catalina

    Big Sur Beta 3 Timemachine macOS Catalina - Daten

    Catalina OS VM-Daten

    Catalina OS - Daten Windows 10

    frank@iPro-von-frank /Volumes %

  • Ein Screenshot wäre besser gewesen, als abschreiben, da kann auch mal ein Tipfehler passieren.

    Hier kann ich jetzt nur raten. Heißt dein Volume "Big Sur Beta 3" ?

    MfG, docplag



  • @manfredm1970 Das ist ja ein Ding. Ich installiere einfach das IntelPowerGadget3.7.0, wähle den Installationsort manuell und schon ist der Name im Bootpicker wieder Big Sur. Tolle Wurst. Da muss man erst mal drauf kommen, keine Aktionen im Recovery oder im Terminal. Besten Dank für den Tipp.

    Gilt das auch für Ryzentosh? Bei mir steht Preboot External

  • Ein Screenshot wäre besser gewesen, als abschreiben, da kann auch mal ein Tipfehler passieren.

    Hier kann ich jetzt nur raten. Heißt dein Volume "Big Sur Beta 3" ?

    Hat sich erledigt. Habe Intel Power Management installiert jetzt wird mir BigSur angezeigt. Danke Dir trozdem.


  • Eine Idee warum diese nicht aktiviert ist?


    Wie kann ich den OC Menü Eintrag "Preboot ( External ) " in Big Sur umbenennen?