Gigabyte B75M-D3V OpenCore macOS Catalina Anleitung

  • Hallo,

    hier nun die Anleitung für OpenCore mit dem B75M-D3V. Nachdem ich ja OZ nutze, habe ich mal OC versucht (danke an apfel-baum, der mich auf die Idee gebracht und mir einen OC-Ordner zum überarbeiten gegeben hat :) ). Ich bin von OC, nun auch bei dem Board, wirklich überzeugt, und das ganze bootet mMn sogar Schneller als OZMOSIS. Ich würde jeden, der neu anfängt zu OpenCore raten (wer OZ unbedingt will: B75M-D3V rev 1.1 macOS Catalina mit Ozmosis).


    Hardware:

    Gleiche wie Bei Ozmosis. Also I7 3770, B75M-D3V (rev1.1, aber bei OpenCore ist das egal) und RX 570. Als BIOS würde ich das neueste, also F13 empfehlen. Auf die iGPU gehe ich NICHT ein.

    Wer den neuesten EFI Ordner (Stand: 14.09.2020) verwendet sollte das mod-BIOS verwenden, da es einige Vorteile, gegenüber dem letzten Original, enthält: https://www.hackintosh-forum.d…t/151649-mod-b75md3v-zip/

    Wichtig: Das BIOS ist NUR für die Rev 1.x. Bei Rev 2.0 NICHT verwenden!


    Neuester Ordner: Gigabyte B75M-D3V OpenCore macOS Catalina Anleitung (lesen!)


    1. Vor der Installation

    Als erstes benötigt man den OC Ordner: OC_EFI_17.06.2020-B75M-D3V.zip Dann entweder (1.1) mit dem BDU stick installieren, oder (1.2) mit einem Tinu stick.

    1.1 BDU Recovery Stick

    Wenn man einen BDU-Install Stick verwendet, kann man einfach in die "BDU"-Partition den OpenCore Ordner einfügen. Nun zum Schritt 2.0 gehen :)

    1.2 Stick mit Tinu oder dergleichen Erstellt

    Bei einem "richtigen" USB Stick, also mit vollwertigen Installer, mit Tinu oder Terminal erstellt, kann man einfach den OC Ordner in die EFI des Sticks einfügen (EFI zuerst mit z.B. Kext Updater mounten). Nun zum Schritt 2.0 gehen :)


    2. BIOS Settings

    Nun muss man die BIOS Settings entsprechend anpassen. Bei diesem Board sind folgende Einstellungen wichtig (Siehe Bilder):

    BIOS Funktionen (3. Tab) --> OS Type: Windows 8 WHQL

    BIOS Funktionen (3. Tab) --> CSM Starten : NIE (Wenn die GPU kein UEFI GOP BIOS hat, dann auf "IMMER" (oder ALWAYS) setzen!)

    BIOS Funktionen (3. Tab) --> Secure Boot: Deaktiviert

    Peripherie (4. Tab) --> SATA Modusauswahl (oder SATA Mode): AHCI

    Peripherie (4. Tab) --> xHCI Modus: Auto



    3. Installation

    Nun einfach den macOS USB Stick mit OpenCore anschließen, im Bootmenü (F12) auswählen und im OpenCore-Bootpicker (OpenCanopy) "Install macOS Catalina" auswählen.

    Jetzt sollte der Apfel erscheinen und kurz darauf ist man schon im Installationsmenü. Nun einfach mit dem Festplattendienstprogramm die Festplatte für macOS formatieren (APFS) und danach die Installation auswählen (macOS auf diesem Computer Installieren). Hier dann die formatierte APFS-Platte auswählen und mit der Installation starten.


    4. Nach der Installation

    Wenn macOS installiert, und eingerichtet ist befindet man sich auf dem Desktop und hat nun folgendes zu tun:

    Den Kext Updater herunterladen. Dann die EFI der Festplatte mounten und den OC EFI Ordner vom Stick auf die EFI kopieren. Die Serialnummer muss man dann auch noch neu generieren, dazu kann man z.B. den OpenCore Configurator nehmen. Die Daten aber dann mit einem Plist Editor in die Config.plist eintragen ;)

    Nun neustarten und die Platte mit dem OpenCore und macOS im Bios als erste festlegen. Nun bootet der PC auch von der Platte ohne stick. Wenn man den Bootpicker deaktivieren möchte, kann man das in der Config.plist von OpenCore gerne tun :) (Show picker = false).


    Falls es Probleme gibt hier melden :)

    Und falls jemand den OC Ordner übersehen hat, hier nochmal :D OC_EFI_17.06.2020-B75M-D3V.zip


    MacOS Big Sur: Siehe Post 2

    Big Sur.zip


    Update 14.09.2020: Gigabyte B75M-D3V OpenCore macOS Catalina Anleitung

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


    Edited 6 times, last by theCurseOfHackintosh ().

  • MacOS Big Sur.

    Aktuell läuft Big Sur nur mit OpenCore, ob und wie das mit OZ funktioniert, kann ich (noch) nicht sagen. Und nun zu OC-Big Sur

    Dazu ist ein aktualisierter EFI-Ordner, und für die Installation ein anderes SMBios notwendig. Man kann damit Installieren und ein "Fertig Installiertes" starten.

    Das ganze läuft mit "KernelCollections" und neuestem Master-OpenCore ;)

    OC-B75M-D3V_BS_10.07.2020.zip

    config_INSTALL.plist


    Die Installation läuft gleich ab, daher ist hier nicht viel zu sagen :D


    An die DevBeta kommt man mit dem TreeSwitcher, oder mit dem BetaAccessUtility. Jedoch ist das SMBios für Big Sur Unsupported, und muss daher, sowohl für den Download, als auch für die Installation verändert werden.


    Und das ganze nochmal als Paket :D

    Big Sur.zip

    Files

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Kleines Update:

    OpenCore auf die 0.6.0 Release Version ersetzt...

    Files

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Hi theCurseOfHackintosh Funktioniert bei dir der Sleep?

    Mac Pro 1.1 Mod

    i7 3770 - Mainboard: GA-B75M-D3H - 16GB DDR3 (1600MHz) - RX 480 8GB - OSX Catalina 10.15.7 - OC 0.6.2


    echte : MacBook 5.2 - 4GB RAM - 128GB SSD - OSX Catalina 10.15.6  iPhone SE (2016)


  • Aktuell mache ich damit viele Tests, aber ich glaube schon. Allerdings nutze ich Oz auf Dauer...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Hier, mal wieder ein Update.

    Neuerungen:
    OpenCore auf die 0.6.1 Release Version aktualisiert. Zusätzlich noch eine Config mit iMacPro 1.1.

    HFSPlus Treiber habe ich entfernt, aber dazu gleich mehr :D

    Kexte aktualisiert.


    Nun hier ein neues BIOS dazu.

    Änderungen zum Offiziellen:

    HFSPlus Treiber in das BIOS integriert.

    ExtFs Treiber auch.

    FileSystem durch besseres EnhancedFat ersetzt.

    CSMVideo durch besseres HermitCSM Ersetzt.

    NVMe Support (für PCIe NVMe adapter).

    Anderes Design (Screenshots Folgen).

    Bootscreen: Gigabyte Logo ersetzt. So ist der Bootscreen Schwarz, aber die Tasten (um ins bios zu kommen) werden weiterhin angezeigt.

    Die Default einstellungen des BIOS (wie sie nach CMOS Reset / Bios Flash) sind angepasst. So sollte man nur noch CSM Deaktivieren, und kann macOS schon booten.

    Und dann noch ein Update der Treiber mit dem Tool UBU. Danke an apfel-baum , der das Gemacht hat! :)

    Das BIOS ist für diesen OpenCore Ordner Voraussetzung, da der OpenCore Ordner keinen HFS Treiber enthält, außerdem sind die Änderungen Sinnvoll. ;)


    Einziger "Fehler": Im Q-Flash wird das board, und die BIOS Version (sowie Release Date) als anderes angezeigt, ist aber egal, da das keine Nachteile bringt.

    Files

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Hallo meinst Du das läuft auch bei mir? Ich habe das b75m-d3h Board


  • Ja, ABER das Rom darfst du keinesfalls Flashen!

    Du musst nur die HfsPlus.efi https://github.com/acidanthera…aster/Drivers/HfsPlus.efi in den Drivers Ordner tun, und in der config.plist eintragen (Drivers).

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Ich hab nämlich Clover noch am laufen. Hatte das erste mal Probleme von 5120 auf 5124. jetzt wollte ich gern auf opencore wegen big sure wechseln. Aber ich frage mich auch ob mein Prozessor und Grafik noch aktuell für das neue System sind


  • Gtx 770, ja. CPU steht nur Intel...

    Für den ersten test, kannst du auch die efi nehmen. https://www.hackintosh-forum.d…5m-d3v-bs-10-07-2020-zip/

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Ich glaub Sandy Bridge. Was mach ich mit der Datei? Ist da opencore schon drauf? Ich kenn mich da überhaupt nicht aus


  • Ja, sollte eigentlich funktionieren...

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Also da ist die efi drauf mit der ich starte. Muss ich im bios noch andere Einstellungen vornehmen? Sorry aber ich kenn mich da nicht so aus.


  • Bios Einstellungen, siehe 1. Beitrag.

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Ok Danke dir.
    da steht noch unter anderem:


    ihr müsst also alle vorherigen Anleitungen dieser Einstiegs-Sektion befolgt haben.


    reicht es wenn ich bios Einstellungen vornehme und den usb Stick erstelle.
    Wie gesagt ich hab nicht das gleiche Board sondern nur ein ähnliches.


  • Nein, nicht im Wiki, ich meinte hier Gigabyte B75M-D3V OpenCore macOS Catalina Anleitung

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • Aber da nur Punkt 1. oder?

    für die Erstellung eines bootfähigen Stick kann ich die Anleitung 1.1 nehmen.

    Danach die bios Einstellungen


  • System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.


  • wona111 hast du mal meine EFI von hier probiert?

    Mac Pro 1.1 Mod

    i7 3770 - Mainboard: GA-B75M-D3H - 16GB DDR3 (1600MHz) - RX 480 8GB - OSX Catalina 10.15.7 - OC 0.6.2


    echte : MacBook 5.2 - 4GB RAM - 128GB SSD - OSX Catalina 10.15.6  iPhone SE (2016)


  • Hast du selbst da etwas (im Vergleich zu meiner) verändert? (frage weil ich die dann zum Hardware Center hinzufügen würde).

    Die meinst du? OpenCore Sammelthread (lauffähige Konfigurationen) Desktop

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!


    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.