Lenovo M93p SFF - Entscheidungshilfe Thinkpad oder PC und mehr

  • Hallo Zusammen,


    ich habe schon länger die Idee einen Hackintosh zu bauen. Nun habe ich ein Thinkpad T460p ungenutzt hier rumliegen und dachte mir, das wäre vllt eine gute Basis. Ich habe hier im Forum das Thema zum T460s gefunden aber auch gehört, dass die Geräte, aufgrund der unterschiedlichen Konfigurationen, extrem voneinander abweichen können.


    Zudem habe ich noch einen Lenovo ThinkCentre M93p (Intel Core i5-4590, 24GB DDR3-RAM, HD Graphics 4600) und meinen Windows Gaming-PC (Specs in Signatur) ... (Darüber hinaus noch ein T480. Das soll aber weiterhin unter Windows laufen.)


    Primär würde ich gerne das T460p als Basis nehmen. Sollte das aber zu umständlich sein, oder sich der M93p oder der Gaming PC besser eignen, dann würde ich mir das sicher nochmal überlegen. Mit Dualboot ginge das auch.


    Ich habe keine großen Anforderungen an den Hackintosh. Ich will MacOS kennen lernen und ein bisschen damit rumspielen. Ok, auf Basis des Gaming PCs geht damit sicherlich viel mehr :)


    Ich freue mich über jeden Tipp, jeden Ratschlag und auf einen guten Austausch.


    Viele Grüße

    remuelade

  • :welcome2:


    Du bist ja fast Top ausgestattet, wenn du möchtest kannst du deine drei Endgeräte verhackintosh 8o. Aufwendiger wird es nur beim dem Windows Gaming-PC die MSI GeForce GTX 1080 GAMING läuft maximal bis nur High Sierra. Man könnte es auch anders lösen Die Intel Grafik für Catalina und die MSI GeForce GTX 1080 für Windows.

  • Das thinkpad t460p ist eine gute Basis. Für den wirst du hier im Forum auch tollen Support bekommen können mit sehr fähigen Leuten :)

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Hey, Danke für Eure schnellen Antworten :) Dann werde ich mit dem Thinkpad in den Ring steigen :)

    Ich hab allerdings keinen Zugriff auf einen Mac :/ Aber soll ja auch ohne gehen...


    Auf geht's :)

  • macOS Internet Recovery Stick: Installation ohne Mac oder VM


    Schau mal hier und nutze zu dem auch den beginners guide von g-force :) viel Erfolg!

    Kein Support per Privatnachricht :)

  • Zudem habe ich noch einen Lenovo ThinkCentre M93p (Intel Core i5-4590, 24GB DDR3-RAM, HD Graphics 4600)

    Der läuft 1A ;) hab den mitm i5 4570 auf arbeit stehen als hackintosh!

    Siehe meine Signatur :)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Der läuft 1A ;) hab den mitm i5 4570 auf arbeit stehen als hackintosh!

    Siehe meine Signatur :)

    Cool. Meiner läuft derzeit als Win10-HyperVisor für Nextcloud und Gameserver :)

    Aber im Lager auf der Arbeit steht noch einer ausgemustert... Wenn ich das T460p laufen habe... Dann gehe ich das Thema mit Sicherheit an :)


    Erstmal muss ich das ganze aber verstehen 8o Ich versuche jetzt erstmal den Weg über den Recovery Stick :)

  • Desktop ist einfacher als Notebooks kann ich dir gleich mal sagen ;) jedenfalls für mich war das so :)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Ich glaube das ist für jeden so. Bei Laptops hast du halt viel was nicht OOB läuft. Mal ganz davon abgesehen, dass man WiFi ja quasi immer knicken kann bis man ne Custom WiFi Karte einbaut.

  • bis man ne Custom WiFi Karte einbaut

    was bei thinkpads ab als T450 kein problem mehr darstellt, weil es keine whitelist mehr gibt

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: stammtisch in berlin FÄLLT bis auf weiteres AUS!!

  • Das stimmt. Ich mein nur rein Allgemein.
    Hab bei mir auch ohne Probleme auf die DW1560 gewechselt, aber ist halt trotzdem ein Aufwand, auf den nicht jeder Bock hat.

  • julian91 Da kann ich mich nur anschließen!


    Den m93p hab ich auch am laufen, echt smooth. Warum nicht mal mit einem Desktop anfangen, damit etwas Erfahrung sammeln und dann ans Notebook. :)

    Lenovo ThinkPad X260

    -12,5" FHD IPs

    -i5 6200U

    -8 GB RAM

    -256 GB SSD

    -10.15.5


    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI -Core i7-8700K -64 GB Crucial Ballistix -Sapphire RX 580 Pulse 8GB -BCM943602CS -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB -Mojave

  • julian91 Da kann ich mich nur anschließen!


    Den m93p hab ich auch am laufen, echt smooth. Warum nicht mal mit einem Desktop anfangen, damit etwas Erfahrung sammeln und dann ans Notebook. :)


    Desktop ist einfacher als Notebooks kann ich dir gleich mal sagen ;) jedenfalls für mich war das so :)

    Nachdem ich jetzt nochmal drüber geschlafen hab bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass ihr vermutlich recht habt ^^

    Ich werde mit dem M93p anfangen und, wenn das Ding läuft, versuchen den T460p zum laufen zu bringen. Dort läuft derzeit Chromium ganz stabil ...


    Ich werde mir einen zweiten Hypervisor besorgen (Sollte eh ein neuer kommen und den M93p ersetzen) und dann loslegen. Denke, dass ich ein bisschen RAM rausnehme. 24GB braucht man vermutlich nicht für den Hackintosh, oder?^^

    (Ja... RAM ist wie Hubraum. Man kann nie genug davon haben ;) )

  • Sooo, ich nochmal. Ich würde jetzt den Thread einfach weiterführen... Muss ja kein neuer entstehen, oder?


    Ich gehe nun mit dem M93p an den Start. Ich habe bereits einen Recovery Stick erstellt. Wenn ich das richtig verstehe, dann muss ich dort nun einen angepassten EFI Ordner einfügen. Würdest du mir deinen zur Verfügung stellen julian91 ? Bzw. vermutlich hast du den bereits zur Verfügung gestellt und ich finde den nur nicht :)


    Folgend ein paar Fragen dazu:

    - Du hast ja den i5-4570. Muss ich, mit dem i5-4590 noch etwas ändern?

    - Macht eine dedizierte GPU Sinn? Wenn ja, welche ist empfehlenswert? (Keine High-End Games, Ein bisschen Photoshop vllt)

    - Welche Wifi-Karte/Stick funktioniert OOB oder mit wenig Aufwand? (5Ghz)

    - Der Recovery Stick arbeitet ja mit Clover. Macht OpenCore mehr Sinn? Ist eine Installation ohne Zugriff auf einen Mac auch mit OpenCore möglich?

    - Möchte den iM93p dann im Dualboot mit Windows betreiben. Für Win hab ich eine 250GB SSD und habe noch eine weitere 250GB SSD frei. Win10 ist schon installiert, könnte aber theoretisch auch neu installiert werden, wenn es sein muss. In welcher Reihenfolge geht man da am besten vor?


    Das wären erstmal meine ersten Fragen... :P


    Danke im Voraus!

  • Recovery Stick kann auch mit OpenCore. Einfach anstatt dem EFI von Clover , EFI von OC draufkopieren ;)


    kann dir erst meinen Ordner geben wenn ich auf arbeit wieder bin.


    hab damals auf meinem alten MBP13 mit ner HD3000 auch Photoshop verwenden und so lang du nix extravagantes tust sollte das mit der iGPU trotzdem gehen :)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Recovery Stick kann auch mit OpenCore. Einfach anstatt dem EFI von Clover , EFI von OC draufkopieren ;)


    kann dir erst meinen Ordner geben wenn ich auf arbeit wieder bin.


    hab damals auf meinem alten MBP13 mit ner HD3000 auch Photoshop verwenden und so lang du nix extravagantes tust sollte das mit der iGPU trotzdem gehen :)

    Kein Problem :) Das kommt nicht auf ein paar Tage an. Dann lasse ich den Stick so, wie er ist und ersetze dann den standardmäßigen EFI Ordner auf dem Stick mit deinem.


    Dann werde ich erstmal keine GPU bestellen :)

    Erweitern geht ja danach noch.

  • ich könnt auch mal schauen ob ich meine alten efi ordner noch habe den kurz aufräumen und dir schicken , wäre halt ne ältere OC version , aber die läuft trotzdem solang die kexte aktuell sind ;)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Gern, aber nur, wenn es keine Umstände macht :)

    Man kann OC bestimmt updaten, oder?`


    Sollte ich die WinSSD erstmal abstecken und nur mit der leeren SSD booten und installieren?

  • klar kannst du OC updaten. hab aber aufm hackmini sogar noch 053 laufen mit 10.15.5 und das läuft 1A


    lass sie erst mal ab , installiere sauber und dann prüfen ob er NVram geht bei dir. dann kannst selber festlegen ob du standard MacOS oder Windows starten willst ( nutze windows tatsächlich auf arbeit nur über VM)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • So, ich hab mir das Ding geschnappt und die WinSSD abgestöpselt und lasse die auch erstmal ab. Besorge mir noch einen weiteren M93p, für Windows, aus dem Lager. Sollen eh weg :) Dann lasse ich hier nur MacOS laufen :)

    Edited once, last by remuelade ().