Budget G5 Hackintosh mod mit Laser hive Komponenten

  • Nachdem nun mein iMac Pro dank Jimsalabim & Klaus Mannheim läuft (DANKE!!)

    habe ich noch ein G 5 case für ein quasi budget modding.

    Es wird wahrscheinlich ein laser hive mod werden, das dann wohl nicht mehr so Budget -mäßig wird....

    Ich möchte den Rechner mit meinem Sohn 14 J. , zusammenschrauben.

    Ich hatte an ein Gigabyte Designare Z390 Designare gedacht (sicher ein bisschen Overkill) und I5 / I3 CPU. Das Designare deswegen, weil ich schon einen funktionierenden EFI Ordner habe...

    Gibt es preiwertere ATX Alternativen? Wie sieht euere budget Konfiguration aus?


    LG forofofo

  • Das Z390 gaming Plus (Msi) sollte auch gut laufen. anonymous writer hat es. Es ist günstiger als das Designare. Wenn du keine "K" CPU nimmst, kannst du auch ein H oder B nehmen, und die Z370 sind auch für Overclocking geeignet.


    Btw. Wer ist "Klaus Mannheim"? Er ist kein Mitglied (nicht unter dem Namen jedenfalls...).

    System 2: I7 3770, B75M-D3V, 8GB 1600 DDR3, Powercolor Red Dragon RX 570 8GB, Catalina 10.15.6 Beta, OZMOSIS und macOS Big Sur mit OpenCore/Ozmosis

    :hackintosh:

    !!Kein Support per PN!!

  • Der forofofo hat einen Clown zum Mitternachts-Imbiss gehabt...

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich bitte um Entschuldigung, ich hatte mich vertippt.

    Ich meinte AL 6042, der mir mit der SATA Adressierung sehr geholfen hat