Lenovo ThinkPad X260

  • Danke für den Tipp! Allerdings komme ich da dann doch ziemlich schnell an meine Grenzen und muss mich erst einmal mit dem Thema SSDT intensiv beschäftigen damit ich weiß was ich anpassen müsste.

    Thinkpad T430 (Catalina 10.15.4) - Intel Core i7-3520M / 8GB RAM / Intel HD4000

    Thinkpad X220 (High Sierra 10.13.6) - Intel Core i5-2430M / 16GB RAM / Intel HD3000

  • hey, falls ihr hier jemand noch nach einer out-of-the-box-lösung sucht: mein x260 läuft mit diesem EFI-folder perfekt. die SSDT müsste man sich mit ssdtprgen noch mal anpassen lassen, da ich einen i3 habe, die meisten aber eher einen i5... außerdem habe ich eine DW-1820A als netzwerkkarte eingebaut, die läuft mit der EFI auch. das touchpad funktioniert tadellos, sogar mit gesten und der trackpoint ist auch extrem gut benutzbar. basiert allerdings alles auf clover :)


    außerdem möglich ist das verschlüsseln der festplatte mit filevault, dafür sind alle treiber mit dabei :)


    kexte und clover sind topaktuell!


    viel freude!

    Files

    • X260-EFI.zip

      (7.56 MB, downloaded 7 times, last: )
  • Hey Leute,


    hab jetzt gerade nochmal bisschen nur mit einem Akku getestet, da bleibt die Anzeige stur auf 100% stehen. Da stimmt was nicht mit der SSDT.


    normanbates Probier doch mal die SSDT von tegvlarivs


    tegvlarivs

    Coole Sachen, vielen Dank! Ui, da sind einige Kexte drin die ich gar nicht kenne. Muss ich mir unbedingt anschauen. Welche Bios Version hast du im Einsatz?

    Die CPU SSDT könnte ich ja eigentlich aus meinem laufendem EFI nehmen. Muss gleich mit ein paar Fragen bombardieren :D

    Gehen bei dir auch die Funktionstasten Display Helligkeit usw.? Hast du für die DW-1820A das Bios flashen müssen? Wie lange hält dein Akku ca. durch?


    Gruß und Happy Friday :)

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

    Edited once, last by hegmeg ().

  • Super, jo damit läuft so ziemlich alles rund und ich bin jetzt auch bei Clover erstmal gelandet.:)


    Zudem konnte ich ziemlich einfach Windows 10 als zweites Betriebssystem installieren:

    1. macOS als erstes installieren
    2. Über das Disk Utility die Festplatte neu partitionieren und darauf achten, dass die bestehende Partition (macOS) nur verkleinert wird. Die zweite Partition habe ich im FAT-Format formatiert.
    3. Windows 10 Insallation starten und die Partition noch einmal formatieren.
    4. Installation fortführen.

    Der Clover Bootloader wurde bei mir nicht verändert und ich kann beide Systeme hiermit starten.

    Thinkpad T430 (Catalina 10.15.4) - Intel Core i7-3520M / 8GB RAM / Intel HD4000

    Thinkpad X220 (High Sierra 10.13.6) - Intel Core i5-2430M / 16GB RAM / Intel HD3000

  • die CPU-SSDT würde ich nicht von unterschiedlichen Konfigurationen hin und her tauschen. Ich bin darüber aber auch nicht genau belesen. Wie gesagt: das ssdtprgen-tool funktioniert bei mir zuverlässig und ist auch relativ einfach zu benutzen - es wird einem sogar eine *.aml-Datei ausgespuckt, sodass man nicht herumcompilieren muss mit maciASL und diesem ganzen komplizierten zeugs :D

    Es geht auch nicht die Welt davon unter, selbst wenn du den Laptop jetzt dauerhaft mit meiner CPU-SSDT betreiben würdest, da sich die CPUs im Grunde nur marginal unterscheiden. Also wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lass einfach alles in meiner EFI so wie es ist ;)


    https://github.com/Piker-Alpha/ssdtPRGen.sh


    Zu deiner Frage: wie gesagt, es funktioniert wirklich alles! Sogar der Kartenleser, den viele für unbrauchbar erklärt haben :)

    BIOS habe ich immer das aktuellste installiert, die BIOS-einstellungen sind dabei allerdings enorm wichtig. dazu hänge ich gleich noch mal ein paar Screenshots an! Das X260 hat keine BIOS whitelist, weshalb man die anderen Karten einfach einbauen kann (großer Vorteil!)

    Der Akku hält schon ein paar Stunden, ich kann damit super entspannt durch den Tag kommen, je nach Auslastung halt. Der Lüfter hält in den meisten Fällen auch die Fresse, was ich so vorher beim Hacki nicht kannte - sehr angenehm!


    Ich benutze das X260 mit macOS als daily driver, habe momentan keinen anderen Laptop/Desktop und bereue es auch nicht :)


    EDIT: achso, ganz wichtig: ich habe natürlich die Seriennummern herausgelöscht, die müsstet ihr natürlich neu generieren, wenn ihr Bock habt, iCloud usw. zu benutzen!

  • Hallo Leute,


    tegvlarivs Echt coole Sache, läuft echt super! Auch der Akku läuft jetzt top. Kann es noch gar nicht glauben :) Da hast du ja echt was feines gezaubert :)


    Bin grad etwas verwundert, hab ssdtPRGen.sh noch nicht ausgeführt. Aber in den Systeminformationen wird trotzdem ein i5 erkannt, interessant.

    Keine Whitelist das ist ein Traum. Über die DW-1820A liest man ja schon viele Probleme, verunsichert mich grad bisschen. Aber du machst mir da Mut, Bluetooth läuft auch mit Kopfhörer/Lautsprecher?

    Was sagst du zu der Karte hier? Bzw. wo hast du deine gekauft?

    https://www.ebay.de/itm/Broadc…b166e2:g:4V8AAOSwFNZWtvPQ


    Danke und Gruß

    Images

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • die wird laufen. mittlerweile haben ein paar füchse herausgefunden, wie die safe funktionieren. danke für die props, aber so gesehen habe ich die EFI im grunde nur etwas optimiert. als basis diente die EFI von tluck für das T460.


    und wie gesagt: die CPU-SSDT ist für den grundsätzlichen betrieb nicht sehr relevant. da geht es glaub irgendwie nur um das richtige power management. dass der i5 trotzdem erkannt wird hat damit nichts zu tun! die richtige CPU wird immer erkannt werden, auch wenn du gar keine SSDT drin hast ;)


    viel freude mit dem hacki!


    edit: bluetooth läuft auch, ja. wobei ich mal meine gelesen zu haben, dass die verbindung mit der dw 1820a nicht die beste ist - ich habe bisher aber keine probleme damit. ebenso laufen handoff und continuity, sodass ich prima mit meinem iphone zusammen arbeiten/telefonieren/sonstwas kann.

  • eine mini-kleinigkeit liegt mir dann doch schwer im magen: in unregelmäßigem rhythmus funktioniert mein trackPOINT nicht mehr, nachdem der laptop aus dem sleep modus aufwacht. abhilfe schaffen ein reboot oder, seltsamerweise, ein erneutes zuklappen und wieder öffnen des laptops... das trackPAD ist davon nicht betroffen. ist das ein bekannter fehler? ist der fehler bei euch reproduzierbar? auf dem T460 hatte ich das problem nicht!


    und: kann man die verzögerung, mit der das trackpad nach tastaturanschlag wieder reagiert irgendwie unter macOS beeinflussen? bei mir dauert das ca. 1 sekunde und das ist mir wesentlich zu zäh!

  • Hey hey,


    die SSDT für die CPU mit dem ssdtprgen hab ich erstellt, im Anhang die EFI bzw. nur der Clover Ordner. Das wäre dann für das i5 Model.

    normanbates evtl. für dich interessant.


    tegvlarivs Cool dann werde ich denke mir so eine 1820ner holen. Die müsste ja dann direkt so mit der EFI laufen oder?

    Der Trackpoint ging bei mir auch schon teils nicht mehr, was mich nicht so stört weil ich den nicht hernehme. Aber ich hab auch das gleiche Problem gelegentlich mit dem Trackpad, hilft auch nur Neustart.

    Hatte ich mit der anderen EFI aber auch schon. Hab jetzt noch die Bios Einstellungen gemäß deinen nachgezogen, mein Bios müsste ich auch mal aktualisieren, bin noch auf 1.2 irgendwas, was ja uralt ist.


    Andere Frage, wenn du den Bildschirm sperrst oder ihn laufen lässt bis er sich selbst sperrt, geht er dann korrekt in den Ruhezustand? Bei mir geht das nicht, evtl. liegt das auch an meinem WLAN USB Stick. Wenn ich ihn zuklappe funktioniert das korrekt mit dem Ruhezustand.


    An was ich mich noch gewöhnen muss, ist das ALT und Windows Taste vertauscht sind :)


    Gruß

    Files

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD