War: DW1820A + T440p : kein gutes Gespann? - Ist: T440p + ​BCM943224PCIEBT2 = MEGA

  • Moin miteinander :-)!


    Ich hab mir mein Lenovo T440p BIOS 2.36 (Catalina 10.15.4) von der Whitelist befreit (mit Saschas Debian Image) und eine DW1820A eingebaut. Ja ja, ich weiß, problematische Karte, aber...


    Softfacts dazu:

    - ich hab extra darauf geachtet, die als am kompatibelsten benannte Version zu besorgen

    - Kiste bootet, unter Linux läuft sie mit WLAN tadellos, auch wenn da wohl nicht die komplette BT Firm dabei ist, also Whitelist Entfernung grundsätzlich ok

    - schalte ich WLAN im Bios ab, läuft unter Catalina witzigerweise *manchmal* Bluetooth mit den entsprechenden Kexts, allerdings ohne Handoff, etc.


    Bootparameter (jetzt mal abgesehen von -v keepsyms...) :

    - gebe ich nichts mit, bleibt er einfach stehen, teilweise mit Mauscursor, Apple Logo und leerem Ladebalken

    - gebe ich brcmfx-driver=0 mit, bekomme ich im Hackintool ein prinzipell richtiges Device, aber tun tuts nich

    - gebe ich brcmfx-driver=1 mit, wie überall erwähnt, gibts ne panic und nen Neustart gratis

    Daten dazu:

    - CN-0VW3T3, 0x14e4:0x43a3 (0x1028:0x0021) -> damit müsste es eigentlich genau die sein, die am wenigsten rumzicken soll

    - via Clover Device compatible=pci0x14e4,4331 und pci-aspm-default=0

    - AirportBrcmFixup.kext und ein Set an Brcm Kexten

    Der Treiber Airport43XX wird wohl geladen, meldet aber teilweise wohl kurz vor dem Versuch, das Ding zu starten, was von unknown chip detected (0xfffffff....), danach ist Schluss. Eigentlich würde ich ja behaupten, da es unter Linux funktioniert, muss der Bock woanders liegen.

    Vielleicht hat ja jemand irgendeine Ahnung, was da los sein könnte und wo ich suchen kann? Wenn ich noch was zur Analyse hochladen soll, sagt Bescheid!


    Lg

    Holger

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Die DW1820A ist eine Zickenkarte.


    Auch wenn es auf einigen Laptops einwandfrei funktioniert ist es einfach eine Glückssache.


    Erspare dir den Ärger. Habe selbst die Karte gehabt.


    Der Ärger lohnt sich definitiv nicht.

  • Wahrscheinlich hast du Recht. Ich hatte nur gedacht, dass die Chance bestünde, dass evtl. jemand exakt das gleiche Verhalten mal beobachtet hat und dafür eine Lösung hätte. Ich denke allerdings, dass ich wohl auf eine der anderen möglichen Alternativen zurückgreifen werden muss.

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Da die DW1560 viel zu teuer ist wäre doch die Originale Apple Wlan Karten mit Adapter eine Alternative.


    Nutze es auch im Moment.

  • Öhhmmm... klingt sehr interessant, hättest du da nähere Infos? Link? Was denn für ein Adapter? Im T440P ist nicht wirklich viel Platz...

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Da bist Du mir aktuell etwas voraus ich warte noch auch die Lieferung der Karte, habe direkt mehrere bestellt, in der Hoffnung eine Karte werde ich ja wohl zum laufen bekommen.

    Btw. läuft sonst alles bei Dir?

    Habe noch ein paar Kleinigkeiten die noch nicht ganz rund laufen, muss ich gleich nochmal ran, Batterieanzeige, aufwachen aus deep standby.

    Die Org. Apple Karte wäre ja ev. tatsächlich eine Alternative, mal schauen ob uns da jemand noch ein paar Infos zu geben kann.

    Welche kexte hast Du denn für die Batterie und den Standby aktiv?

    Hardware:

    Matebook X Pro 2020

    Imac 2019 Monterey , Ipad IOS 15.X, Iphone .....

    Z390 Designare Catalina-Ventura

    T440P

  • Jap! Ich hatte netterweise von grt ein funktionierendes EFI bekommen, habe aber im Zuge der Versuche mit der 1820 noch einige andere ausprobiert und verwende derzeit das im ersten Post hier verlinkte:


    https://github.com/Sniki/Lenovo-Thinkpad-T440P/issues/6


    Es gibt ein paar Unterschiede bei den USB Ports (dafür hatte ich mir selber schon ne Map angelegt) und bei der Darstellung der GraKa im Systembericht. Das gefiel mir noch besser. Ansonsten verhält sich alles ziemlich gleich.


    Sleep habe ich noch nicht wirklich verwendet, ich fahr lieber rauf und runter. Erste Tests hatten gezeigt, dass die Kiste nach dem Wake innerhalb weniger Sekunden neu startet = panic. Dafür gibt es wohl auch noch einen Kernel Patch, den ich aber noch nicht ausgetestet habe.


    EDIT:

    Bzgl. Sleep: folgendes ist bei mir nötig, damit der Sleep danach nicht sofort in einen Reboot übergeht (es schaltet digital audio via DP/HDMI ab, wenn du damit leben kannst - ich brauch das alles nicht):

    Code
    1. <key>Properties</key>
    2. <dict>
    3. <key>PciRoot(0x0)/Pci(0x1b,0x0)</key>
    4. <dict>
    5. <key>alc-layout-id</key>
    6. <integer>28</integer>
    7. <key>No-hda-gfx</key>
    8. <data>AAAAAAAAAAA=</data>
    9. </dict>
    10. </dict>


    - Sollte bei dir HDEF nicht im Pfad PciRoot(0x0)/Pci(0x1b,0x0) liegen, enstprechend anpassen (wird aber wohl kaum sein)
    - solltest du das Device schon drin haben, dann ergänze nur

    Code
    1. <key>alc-layout-id</key>
    2. <integer>28</integer>
    3. <key>No-hda-gfx</key>
    4. <data>AAAAAAAAAAA=</data>

    - sollte deine Layout-ID anders sein (bei mir ists eben 28), dann anpassen


    Nachdem ich das eingebaut hatte, konnte ich im Apfel-Menü einfach auf Ruhemodus gehen, das Teil schlafen legen und via Power Button wieder aufwecken, ohne instant reboot. Hoffen wir, dass es eine dauerhafte Lösung ist.


    Hintergrund:

    Irgendwie gibts wohl ne kernel panic, ausgelöst durch AppleALC in Verbindung mit digital audio via HDMI/DP. Noch ist es nicht gefixt. Sollte das der Kext Entwickler hin bekommen, kann das sicher irgendwann auch wieder raus.

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

    Edited once, last by pandel ().

  • Richtig die DW1820a ist ein miststü.....


    Hatte sie in 3 T440 kein s kein p alles das selbe Bios und Sie läuft komischer weise nur in einem der drei Problemlos !


    Dafür habe ich einfach bei den anderen Geräten den Ngff Adapter genommen und darauf eine OBB BCM aus dem MacBook Air verbaut ist Kürzer als die bekannte CS2. Bei der BT2 ist aber zu beachten die gibt es in mehreren Ausführungen ! Einmal mit BT2.1 oder BT4


    Da das T440 bekanntlich weise etwas flacher ist als das P solltest du da keine Probleme haben.

    Images

    (Hackbook) HP Elitebook 840 G5 , Intel Core i7 , 32GB DDR4 2400MHz, 512GB NVMe, UHD 630, macOS Monterey OpenCore v075


    (Hackbook) HP EliteBook 840 G3, Core i5 - 6300U, 32GB DDR4, Intel HD550, 1TB NVMe, 480GB Sata SSD,macOS Monterey, OpenCore v075


    (Hackbook) HP Elite x2 1012 G1, Core m5 , 8GB DDR4, Intel HD 515, 250GB NVMe, macOS Big Sur, OpenCore v075


    von uns gegangen Flut 2021 Ahr


    (Hackbook) HP EliteBook 840 G6, Intel Core i7 , 32GB DDR4, Intel HD 620, 1TB NVMe macOS Ventura, OpenCore v0.8.8


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

    Edited once, last by LoveIsHackintosh ().

  • Das hier hast du schon gesehen?

  • LoveIsHackintosh

    Mega Tipp! Danke! Nur für Nummer Sicher...

    - dieser Adapter: Adapter

    - diese Karte: Karte

    Wenn ich den Adapter jetzt noch Iwo in Deutschland finde, ist die Combo sofort geordert.


    Harper Lewis

    Ja, danke! Ich glaube, ich habe mittlerweile ALLE THREADS DIESER WELT zur der Kackmöhre gelesen und bin immer noch nicht schlauer. Dachte ja schon, ich hätte das Biosmodden vergeigt, aber da sie ja unter Linux will, kann das wohl nicht sein.

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Habe gelesen das es noch Biosversionen ohne Whitelist gibt, wäre das nicht eine Alternative?

    Falls man ein downgrade macht sollte das doch auch gehen.

    Hardware:

    Matebook X Pro 2020

    Imac 2019 Monterey , Ipad IOS 15.X, Iphone .....

    Z390 Designare Catalina-Ventura

    T440P

  • Ich hatte Bios 2.21 und bin aus Moddingründen auf 2.36 (was angeblich Whitelist frei sein sollte) - war es aber nicht :-)


    Wie dem auch sei, wenn ich eine Originalkarte ans Laufen bekommen kann, ist es allemal die beste Lösung

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • die 2.36 ist whitelistfrei beim T440(s) - das T440p hat wohl ein anderes bios.

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist WIEDER DA!! nächster termin voraussichtlich: mittwoch 15.9.21, 19.00 uhr

  • schade und ich dachte ich könnte mir das flaschen ersparen. Bei den Usertreffen war es immer recht einfach da gab/gibt es einen Fachmann der das im Schlaf beherrscht. Geht nur leider aktuell nicht. Bin mal gespannt wann meine aus China eintrudeln und ob ich die zum Laufen bekomme.

    Hardware:

    Matebook X Pro 2020

    Imac 2019 Monterey , Ipad IOS 15.X, Iphone .....

    Z390 Designare Catalina-Ventura

    T440P

  • Jetzt im Ernst, das Flashen war absolut easy! Mit dem Programmer, der Zange und dem super Debian Image von Sascha_77 ist das absolut kein Hexenwerk! Ich hab das vorher auch noch nie gemacht und obwohl ich von Hause aus ITler und Entwickler bin, habe ich Respekt vor BIOS Modding, alleine, weil ich kein Gerät zum Üben hab und ne Niete im BIOS-Chip-neu-einlöten :-) - war aber alles kein Thema!

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Genau den Sascha meinte ich:)

    Hardware ist nicht so ganz mein Ding.

    Wenn das Mainboard und die Tastatur zum flashen nicht ausgebaut werden muss, dann gehe ich ev. auch mal dran, wenn auch mit leichtem Unbehagen.

    Hardware:

    Matebook X Pro 2020

    Imac 2019 Monterey , Ipad IOS 15.X, Iphone .....

    Z390 Designare Catalina-Ventura

    T440P

  • Hardware ist auch nicht meins, aber ein paar Schrauben lösen, Kabel ab und wieder dran machen, ist eher Lego für Große :-) - vertrau mir, das schaffst du!

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5

  • Wichtig ist halt, dass man bei der Zange aufpasst, dass sie grade draufsitzt und nicht abrutscht, sonst war’s das. Ansonsten „wie Lego“, wie mein Vorgänger schon sagte ^^

    pandel sehe ich das richtig? Liest man sich auch bei a21?

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Okay, wenn Du das sagst, dann soll es so werden;))

    Ausbau des MB und Tastatur war/ist also nicht erforderlich?

    Dann werde ich mir als erstes Mal den Beitrag mit dem Link zum Linux Image suchen und laden und schauen das er damit bootet.

    Hardware:

    Matebook X Pro 2020

    Imac 2019 Monterey , Ipad IOS 15.X, Iphone .....

    Z390 Designare Catalina-Ventura

    T440P

  • arigata9 Du hast ne PN :-)

    Lenovo T440p, Catalina 10.15.5 (SMBIOS 11,1), top top top :-)

    Lenovo T430p, HD4000 only, Mojave working perfectly

    MacbookPro16,1, Catalina 10.15.5