Eigenes Audio Layout erstellen (AppleALC)

  • Nachtrag: Ich hab das Ding jetzt eine Weile in Betrieb mit einem billigen USB-Audio Interface, weil ich das onboard Audio auf Gedeih und Verderb nicht zum Laufen bekomme. Ich hab ein wenig mit Unity gearbeitet, das als Videoencode-Maschine genutzt, HEVC Playback und Benchmarks getestet ... Also eigentlich ist das Teil super. Kann ich nur empfehlen. Der Barebone kostet bei banggood 320€, mit Audio Interface, 500GB SSD, 16 GB RAM und ne weitere HD vielleicht 500€. Kann man doch nicht meckern. Und das Ding ist halt klein genug um es im Rucksack mitzunehmen, dann kann ein Freelancer es an verschiedenen Orten nutzen.


    Was ich mit verschiedenen Platform IDs und diversen Framebuffer Patch Experimenten ebenfalls nicht hinbekommen habe, ist die Nutzung beider Monitore gleichzeitig. Ich kann zwar beide in Betrieb nehmen, aber der zweite wacht nicht aus dem Ruhezustand auf. What a shame ...


    Hat noch irgendwer Ideen zum Audio?