RadeonBoost.kext - Benchmark Scores wie am echten Mac / unter Windows

  • ich werde heute mal auf der zweiten ssd das OS neu installieren und den EFI Ordner dann rüberschieben.


    Mal sehen ob es was bringt. Vll. sind die kleinsten Probs dann weg. Selbst auto sleep/wake up funzt nun.


    Nur die gpu leistung und die Bildschirmruckler bei anmeldung sollten noch behoben werden.


    Freezes hatte ich zum Glück noch nie.

    Gruß Kexterhack

  • kexterhack wie hast du das gefixt bekommen mit dem sleep/wakeup? Meiner lässt beim aufstehen immer die Augen zu

  • hab nur den haken in den systemeinstellungen gesetzt, dass pc nicht schlafen gehen soll, sondern nur der monitor. Also kein richtiger sleep. Als die GPU dann nun auch noch drin war, lief es. Da ich die apple maus via BT nutze läuft selbst das nun. Monitor geht direkt an, bei bewegung der maus.

    Gruß Kexterhack

  • kexterhack selbst das funktioniert bei mir nicht muss immer den Bildschirmschoner laufen lassen.

  • Das ist ärgerlich.

    Kann an vielen Sachen liegen. Du hast zudem auch noch einen Ryzen und Open core.

    Ich nutze Intel und Clover.

    Vorab hat es bei mir auch nicht geklappt gehabt. Aber als dann alles an der GPU via HDMI hang, scheint es so als ob das nun klappt. Schoner startet nach 2min und Monitor geht zuverlässig aus nach 15min.



    Habe nun mal mein System auf der zweiten SSD neu aufgesetzt.

    Direkt Geekbench gestartet und leider immer noch die gleichen Werte, scheint also kein Software Fehler ansich zu sein.

    mitchde deine Vermutung das es ggfs. am CPU Stepping liegt - ist mir bisher nicht aufgefallen.

    Hättest du denn einen Tipp wie ich da gegensteuern kann im SMBIOS bzw. im UEFI um das mal zu testen?

    Gruß Kexterhack

  • Ich hab mit oder ohne jeweils unter 1.1 nur 32000 und 37000 metal. Dürfte meine rx580 also performen wie ne rx570. Unter anderen smbios hab ich werte über 50k, aber kein hw support (videoproc), daher sei froh. Alles i.O.

    Dein System ist Haswell, das dürfte niedrigere Werte erklären.


    Ich habs rausgenommen. Spielt bei mir eh keine Rolle. Mache hier nur mal mit, um am Feedback teilzuhaben und Werte zu liefern. Sonst sind Benchmarks nicht mein Ding

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020), CT 10.15.4 (19E287) Clover r5117 OC 0.5.7

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, CT 10.15.4 (19E287), Clover r5108

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G3020), Clover r5108

    iMacPro1,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1),TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIem 12 GB RAM, CT 10.15.4 (19E287), BootLoader OC 0.5.7

  • chmeseb

    ne das ist es nicht; unter anderen SMBIOS bekomm ich ja die sehr guten Werte über 50.000. Nur unter SMBIOS 1,1 hängt irgendwas, was mir 12% Leistung klaut. Der Haswell läuft zudem stabil auf 4,6GHZ und bekommt unabhängig vom SMBIOS die gleichen guten Werte.

    Gruß Kexterhack

  • @CMMChris. Danke Dir und allen die daran Beteiligt waren.


    Ich habe heute den RadeonBoost Kext installiert.


    Hat jemand mit FinalCutPro vorher und nachher Teste durchgeführt?

    Viele Grüße


    Leo

  • Ich hatte ja gehofft mit der AMDRadeon.kext noch einen Unterschied zu erhalten.

    Überraschenderweise wurde nur durch den kext die RX580 nun überall als AmdRadeon Pro gelistet unter anderem nun auch bei VIdeoProc. Vorab stand dort immer N/A. Jetzt ist die Rx580 dort als radeonpro aufgeführt. Aber wie schon oft erwähnt, außer Kosmetik kein Vorteil.


    ">

    Gruß Kexterhack

  • Das liegt garantiert nicht an der Kext.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris

    Wenn du das sagst, glaub ich dir das auch.


    Ich habe leider von der Materie in der Tiefe keine Ahnung.

    Ich probiere daher nur Punkte, um ein wenig zu Lernen und evtl. einen Fehler zu finden und beheben zu können.


    Meine Hoffnung lag eher darin, dass wenn der Kext drin ist und die Karte erkannt wird, vll. Geekbench und Co. damit dann anders arbeiten. Aber wie gesagt außer Kosmetik ist da nichts anders.


    Alle anderen SMBIOS von 14,2+15,1+18,3+19,1 liefern mir alle bessere Werte, jedoch leider ohne HW Support (igpu aus).

    iMac1,1 ist wie du schon sagtest, daher das einzig Wahre.

    Gruß Kexterhack