Newbie braucht allgemeine Infos/Hilfe

  • Hallo zusammen,

    wie gesagt, bin neu in der Hackintosh-Welt und habe einige generelle Fragen nach durchforsten des Forums.


    Frage1:

    Ich habe zwei SSD Platten im Rechner und würde final gerne MacOS Mojave und Windows 10 zum laufen bringen.

    Nach Recherche hier würdet ihr vermutlich die beiden Systeme auf jeweils eine Platte packen oder (sprich SSD1 MacOS und SSD2 Windows)?

    Dachte nur, ich könnte dann die zweite SSD als Systembackup nutzen.


    Frage 2: Reihenfolge des Installieren egal? Oder erst Windows installieren und anschließend MacOS oder umgekehrt?


    Frage 3: Mojave-Boot USB-Stick habe ich bereits (TINU). Clover installiert und die Häckchen aus dem Downloadbereich vom Clover gesetzt.

    Habe dann auch die EFI Partition gemountet im Finder. In der habe ich nach besten Gewissen einige KEXTE (Other) eingefügt. Bin mir aber nicht sicher ob ich noch etwas tun muss. Ich hoffe die Installation würde so klappen. Man kann ja dann anschließend im MacOS mit dem Clover Configurator Dinge ändern oder?


    Habe mal die EFI-Datei in den Anhang gepackt. Meine Systeminfos stehen hoffentlich jetzt links unter meinen Forumnamen.

    Bin für jede Hilfe oder jeden Link der mich weiter bringt dankbar. Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

    Einen schönen Abend euch noch.

    Files

    • EFI.zip

      (6.3 MB, downloaded 18 times, last: )
  • Willkommen im Forum!


    Antwort 1: Es funktioniert auch sehr gut auf einer Platte (habe ich auch).


    Antwort 2: Erst Windows installieren, dabei bereits die spätere macOS-Partition einrichten. Das kann ruhig FAT sein, wird später sowieso neu formatiert.


    Antwort 3: Ich habe deine EFI überarbeitet.

  • Hallo nochmal,

    vielen Dank für die erstellte EFI Datei.
    Hatte viel um die Ohren und das Projekt lag erstmal auf Eis.


    Aktueller Stand:

    Windows 10 installiert.


    MacOS installiert mit dem "Install macOS Mojave"-USB-Stick und der implementierten bereitgestellten EFI-Datei. Komme nur mit dem Installer-USB-Stick ins System (Kann dort das MacOS-System aus dem Clover Menü starten).


    Unter MacOS habe ich dann mit dem Clover Configurator die EFI von MacOS gemountet und im Verzeichnis "EFI/Microsoft/Boot/" die Datei "bootmgfw.efi" in "bootmgfw-orig.efi" umbenannt. Das wird hier ja auch im Forum so besprochen. Leider hat dies nicht funktioniert. Es startet immer noch nur Windows.


    Unter MacOS funktioniert relativ wenig. Kein Sound, kein Internet, Grafik sieht komisch aus (kein Treiber). Irgendwie scheine ich grundlegend etwas falsch gemacht zu haben. Dachte die EFI-Datei würde da einiges regeln.


    Im Anhang mal die bootlog.txt Datei von MacOS. Vielleicht kann das helfen dem Fehler auf die Spur zu kommen. Habe echt so das Gefühl ich habe so einiges Falsch gemacht :(

    Files

    • bootlog.txt

      (28.68 kB, downloaded 13 times, last: )
  • und im Verzeichnis "EFI/Microsoft/Boot/" die Datei "bootmgfw.efi" in "bootmgfw-orig.efi" umbenannt.

    Das wurde hier mal ähnlich besprochen, ist in deinem Fall aber der falsche Ansatz. So geht`s richtig:

    Du mountest die Festplatten-EFI und kopierst die Ordner "Clover" und "Boot" dort hinein. Die Datei "Boot\bootx64.efi" wird dabei überschrieben.

    Du hast als Ergebnis also die Ordner "Boot", "Clover" und "Microsoft" nebeneinander in der EFI liegen.


    Kein Sound, kein Internet, Grafik sieht komisch aus

    Da müssen wir jetzt genauer schauen, welche Kexte Du noch brauchst. Das ist abhängig von der jeweiligen Hardware.

  • Punkt 1 wäre damit erledigt. Es erscheint wie gewünscht das Boot-Menü. Danke für die Info.


    Bei den Kexten bin ich gerade ziemlich unsicher. Bei den Grundbegriffen des Hackintosh-Universum steht ja, dass man sich mit der Sytem-Info-App die Hardware scannt. Wollte die App starten, benötige aber dafür die "alte Java SE 6-Runtime Version". Macht das Tool noch Sinn, oder geht man heute anders vor?


    Dann die Frage, wie ich die Kexte am sinnvollsten installiere. Packe ich die zum testen erst einmal auf den USB-Boot-Stick in die EFI unter "Clover --> kexts --> Other" und boote dann MacOS vom Stick. Will mir ja nicht gleich das MacOS zerschiessen, falls es ein falscher Kext war. Falls dann alles klappt kann ich dann einfach den Clover-Ordner vom USB-Stick in die Festplatten-EFI kopieren? Dann müsste er ja die Kexte, die auf dem USB-Stick waren und funktioniert haben aus der Festplatten-EFI laden?

  • Zu der Frage "Welche Kexte":

    Möglicherweise geht das anders einfacher. Wir können die Hardware einzeln durchgehen. Was funktioniert denn nicht (z.B. Ton, LAN, etc)?


    Zu der Frage "Wie installieren":

    Ja, genau so ist das richtig!

  • Okay, danke erstmal für den super Support. Ist am Anfang alles nicht ganz so leicht zu durchschauen.


    Leider funktioniert irgendwie noch gar nichts, außer Mouse und Tastatur. Kein LAN, kein Sound (benutze ein USB Audio Interface, Mouse und Tastatur gehen ja, dachte dann würde der Sound auch gehen, leider nein), Grafik sieht nicht in Ordnung aus.


    Mein System:


    Mainboard

    Gigabyte Z97X-Gaming 5


    Prozessor

    Intel Core (TM) I5-4460 3,2 GHz


    Grafikkarte

    Geforce GTX 960

    "Lilu.kext" ist enthalten.

    Benötige ich noch diesen Kext:"NvidiaGraphicsFixup.kext"?


    Audio Interface:

    Steinberg UR22 (USB)

  • @rudi_ment


    Ein mal testen bitte [hehee]


    Ich gehe davon aus das du die Intel Grafik benutzen möchtest .

    Also muss die auch im BIOS Aktiviert sein.

  • Für das UR22 besuche bitte diese Seite: https://www.steinberg.net/de/s…steinberg_usb_driver.html


    Ich habe ein ext. Focusrite-Interface, da braucht es auch zusätzliche Software. Es werden damit u.a. Kexte im System installiert. Diese Kexte im Clover zu hinterlegen, reicht nicht.

  • Also ich habe jetzt den kompletten "Boot" und "Clover"-Ordner von "OSX-Einsteiger" genommen und ausgetauscht. War das so okay oder hätte ich da nur bestimmte Dinge raus nehmen müssen (z.B. Kext-Ordner)?


    Auf alle Fälle sieht die Grafik jetzt gut aus, MP3-Dateien kann man abspielen (ging vorher auch nicht) und aus dem Kopfhörer-Klinken-Ausgang kommt auch schon Musik. Sprich, es funktioniert schon mal einiges mehr.


    Internet klappt noch nicht. Reicht da ein Kext, der den LAN-Port bedient oder muss ich händisch in MacOS noch etwas unter Netzwerk einstellen?


    Und für das Steinberg muss ich lediglich die Treiber für MacOS installieren, ganz normal im MacOS? Das wäre ja easy.

  • Dein LAN ist ein "Qualcomm® Atheros Killer E2201", da wird der IntelMausi.kext nicht passen.

    Welcher war es denn noch...? :think:

  • Ähm, kann es eventuell der hier sein?

    AtherosE2200Ethernet.kext


    Und den "IntelMausi.kext" schmeiße ich dann einfach raus oder?

  • @rudi_ment


    Aus Interesse gehe mal auf Über diesen Mac ,

    kannst davon ein Foto machen .

    Noch eine Frage wievielt Arbeitsreicher hast du zur verfügung.

  • Hier das gewünschte Foto. 16 GB habe ich.

    Oder wolltest du von allen Reitern Fotos haben?

    Kurz was essen, schaue gleich noch mal rein.

  • @rudi_ment


    Das Foto wollte ich sehen.

    Jetzt frage ich mich wo hast du denn Monitor angeschlossen An der Nvidia Karte :?:

    Die wird ab Mojave nicht mehr unterstützt .

  • Monitor hängt an der Grafikkarte? Interne Grafik wäre ja keine Lösung. Könnte ich die halbwegs vernünftige Grafikkarte ja nicht nutzen.


    Hatte mal was dazu gelesen, dass Geforce-Karten über 1000 nicht mehr integriert werden können, weil Apple komplett auf ATI gewechselt hat. Oder ist das mit Mojave genau der Zeitpunkt, wo keine Geforce mehr unterstüzt wird? Müsste dann eine MacOS-Version davor nehmen? Bis zu welcher MacOS-Version wird die noch unterstützt?


    Grml, geraden was dazu gefunden :(

    Mojave GTX 960


    Puh, entweder auf High Sierra downgraden oder neue Grafikkarte von ATI kaufen? Was würde eine ähnliche ATI Karte kosten? Jemand eine Plan davon?

  • Du wirst wohl auf high sierra 10.13.6 gehen müssen , da für gibt es denn Webdriver


    Edit:

    Versuch doch erst mal mit der Intel Grafik

    dann kannst du ruhe überlegen was für eine Grafikkarte du dir kaufen möchtet .

  • Dann hätte ich ja unter Windows eine üble Grafikkartenperformance, das wäre dann echt blöd.


    Nutze halt auch Blender, das wären arge Verluste auch unter MacOS.

  • Wenn du die Möglichkeit hast beide Grafikkarten im BIOS ein zu schalten und dein Monitor zwei HDMI Anschlüsse gat dann gibs eine Möglichkeit.

  • Mein Monitor hat einen DVI und einen HDMI Anschluss.


    Würde dann jetzt fast lieber auf High Sierra downgraden, wenn ich dann die Grafikkarte in beiden Systemen nutzen kann.

    Macht das nicht mehr Sinn?


    Neuer Tag, neues Glück. High Sierra installiert.


    INTERNET:

    Folgenden Kext mit drauf gepackt und jetzt geht schon mal das Internet:

    "AtherosE2200Ethernet.kext"


    GRAFIK:

    Grafik hat zwar die richtige Auflösung, aber ist definitiv noch nicht in Ordnung (Flimmern beim Einloggen oder auch bei YouTube). Hier müsste ich noch etwas mit in den Kext-Ordner packen (NVIDIA Web Driver?) "Über meinen Mac"-Screenshot angehangen, MacBook Pro ist doch hier auch nicht korrekt, stand bei der letzten Installation was anderes?! Wenn ich die plist-datei aus der MacOS EFI lade, sehe ich unter SMBios schon den MacBookPro14,1, also irgendwie sind hier unterschiedliche Angaben:(



    SOUND:

    Am Kopfhörer-Ausgang kommt Sound, habe die Treiber für mein Steinberg UR22 installiert, neu gestartet, Sound auch hier aus dem Steinberg. Allerdings kurios: Wenn ich iTunes starte kommt ein "unknown error" (Screenshot angehangen)



    Außerdem noch im Anhang die Kexte die momentan geladen werden.



    Für jede Hilfe wie immer dankbar.

    Edited 6 times, last by rudi_ment ().