Natives Thunderbolt3 an jedem Rechner

  • Wow.... ist flashen selbst zu machen oder kann ich vielleicht eine geflashte Karte bei dir bestellen?

  • Geht das mit einem CH341A und entsprechendem SOIC-8 Clip zu flashen?

    CFL-Hack: i5 8500 - Asus ROG Maximus VIII Hero @ CFL-Mod-BIOS - 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz - Gigabyte RX580 8GB + UHD630 connectorless + BCM94360 PCIe Wifi - macOS 10.15.x - Windows 10 - Clover
    Original Apple: Macbook Pro Retina 13" Early 2015 (MF840D/A) - macOS 10.15.x

  • Ja, man braucht dafür einen EEPROM Flasher. Ein bin zum Download wird es nicht geben.


    Die bin darf keinesfalls im Netz landen, es sei den ihr seid geil drauf, dass Apple die Möglichkeit wieder dicht macht.


    Ich flashe die Firmware ohne Probleme aber die Firmware darf nicht im Netz landen.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • soll das heisen.....ich kann ohne WIN 10 meine Titan Ridge benutzen auf meinen Mac Pro 5.1 ?

    Das gilt es noch zu überprüfen. Ich habe hier einen MacPro5.1, das werde ich Montag testen. Für HotPlug wird weiterhin eine SSDT gebraucht, und diese lässt sich nicht ohne weiteres in einen originalen Mac integrieren. OpenCore vorweg wäre eine gute Idee, darüber dann die SSDT in die ACPI einbinden. Ansonsten bin ich guter Hoffnung, dass zumindest die Basis-Funktion, also Mac starten mit bereits angeschlossenem Gerät, funktionieren wird.

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Eigentlich sollte das Brücken dafür schon ausreichend sein aber schauen wir mal.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Edit by DSM2: Please don't post any text as code and apart from that you can write here in English - I understand what you want.



    Ich habe eine Titankamm-TB. Wie kann ich sie blinken lassen? Bitte senden Sie mir eine E-Mail an Leonardholmberg@aol.com. Vielen Dank Entschuldigung für die schlechte Übersetzung, Sorry for the poor translation, I hope to have a my friend help me with future posts.

    Edited 2 times, last by DSM2: Poor grammar, bad translation ().

  • DSM2 Das wäre diese zum flashen ? https://www.alternate.ch/GIGAB…pter/html/product/1499306, würdest du mir die bearbeiten wenn ja , wohin kann ich Sie senden?

  • Edit by DSM2: It is not necessary to write a text in a larger font, I will not answer faster.


    Ich kann das kaufen und an Sie senden und dann für den Versand in die USA bezahlen, I have this card now, how do I get the card to DSM2 to flash, anyone here in USA that can flash the titan ridge

    Edited once, last by DSM2: edited ().

  • DSM2: Nur zur Klarstellung, auch die Mac Pro 5.1 user müssen die Karte flashen, damit das so funktioniert? Oder ist das noch unklar?

    Danke für eure Arbeit bis hierher, phänomenal!

  • schmalen Ja, diese Karte wird verwendet.


    Dr. Seltsam Damit die Karte wie im ersten Post gezeigt laufen kann, muss eine Custom Firmware drauf.


    Mit dem MacPro5.1 müssen noch weitere Tests durchgeführt werden.


    Für die Masse wird es das ganze aber nicht geben. Weder die Firmware zum Download noch als Flash.


    Eigentlich war es geplant das ganze kontrolliert zu verteilen aber die Leute wollen nicht verstehen, dass Apple das ganze easy dicht machen kann und wollen diese auslesen und im Netz verteilen.


    Ich habe Kontakt zu einigen Leuten gehabt aus anderen Foren, die mich hier per PN kontaktiert haben. Diese waren so schlau ihre Vorhaben in ihren communities breit zu treten, dass ich mich unter anderem wegen diesen Post dagegen entschieden habe.


    Da bringt es auch nichts einen Post auf Removed zu bearbeiten. Ich kenne den ursprünglichen Text bereits.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hi Alex & Nico, grossartig!

    Könnte man auch 2 Karten in ein Board wie etwa das Sage stecken und so 4 Anschlüsse gewinnen? Und um beim Sage zu bleiben... so wie ich es verstehe, müsste man dann nicht zwingend den dedizierten Slot 2 nehmen, oder?


    So oder so, klasse gemacht, Jungs! :top:

  • Ja, das geht.

    In Nicos screen siehst du beide Karten aktiv.

    Nein, der dedizierte Slot entfällt komplett - ist auch egal ob das Board mit Thunderbolt umgehen kann oder nicht - Bios ist dafür irrelevant.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ah, gerade noch mal nachgesehen... Slot 3 und Slot 6, also 2 Controller! Cool!

  • Coole Sache und größten Respekt meinerseits.


    Lass uns wissen wenn wir dir die Karten samt Obulus schicken können !!!


    Grüße Andreas

  • Das ganze wird nicht released siehe 4 Posts vor deinem.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Dann werden wir das wohl selber basteln müssen.


    Einen alten EEPROM Flasher habe ich noch hier stehen, dann wird der auch mal wieder benutzt.

  • Na dann mal viel Erfolg :thumbup:

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • DSM2

    Added the Label Erledigt
  • DSM2

    Changed the title of the thread from “Natives Thunderbolt3 an jedem Rechner?” to “Natives Thunderbolt3 an jedem Rechner? - [No Release]”.
  • Community Bot

    Set the Label from Erledigt to In Arbeit
  • Bin einen Schritt weiter. USB funktionierte bisher nur, wenn vor dem Start auch ein USB-C Gerät angesteckt wurde. Nur dann zeigt sich in der IORegistry auch ein XHCI-Controller. HotPlug ging nicht. Startete man ohne ein angestecktes USB-Device, so wurde nicht mal ein XHCI-Controller angezeigt. Eine SSDT half da auch nicht weiter, der Controller wird nicht initialisiert, benötigt Hilfe von außen.


    Ich habe jetzt (da mein Board/BIOS dies zulässt) die bordeigenen Thunderbolteinstellungen auf den PCIe Slot gesetzt, in dem die neue gepatchte Karte steckt. Siehe da, der USB-Controller ist da, auch wenn kein Gerät dran steckt, USB-HotPlug funktioniert wie man es kennt.

    Die Karte selbst ist nach wie vor NICHT via Thunderbolt-Header mit dem Mainboard verbunden, weiterhin nur gebrückt! Das heißt, es gibt Unterstützung des Boards an den BUS. Ich werde jetzt diesen vergleichen mit den Werten der BIOS-Umstellung, um dem auf die Spur zu kommen. Wahrscheinlich müssen für ein vollständig autarkes Funktionieren die PCIe-Bridges VOR der Karte noch weitere Properties bekommen.



    Der Stand derzeit ist somit:


    In Rechnern die schon vorher Thunderboltunterstützung hatten und in dem die "Gigabyte Titan Ridge" lief, wird sie auch hinterher uneingeschränkt laufen. HotPlug mit Thunderbolt sowie USB-C ist selbstverständlich via SSDT gewährleistet. Zusätzlich wird der Controller korrekt unter Thunderbolt geführt und verhält sich dahingehend wie ein echter Mac. So läuft unter anderem zum ersten Mal hier "Promise Utility", eine Software zur Konfiguration von Promise Pegasus Thunderbolt RAIDs (RAID5/6). Das ging sonst nur am Original. Auch sind nun pro Port Netzwerkfähigkeiten dazu gekommen, auch das ist ein Novum und entspricht dem Original.


    In Rechnern ohne weitere Thunderboltunterstützung gilt das vorhergesagte mit der Einschränkung, das USB-C HotPlug NICHT funktioniert. Auch funktioniert ein USB-C Gerät nur, wenn es vor dem Start eingesteckt wurde. Thunderbolt betrifft das in keinster Weise, hier mit der SSDT genau so wie zuvor.


    In original Apple MacPro5.1 reduziert sich das Ganze auf: USB-C und Thunderbolt Geräte funktionieren nur, wenn sie vor dem Starten eingesteckt wurden. Kein HotPlug. Allerdings auch kein Windows vorweg. Einfach starten, fertig.

    Nächste Woche Montag werde ich unseren MacPro5.1 mit OpenCore starten. Damit habe ich die Möglichkeit, ebenfalls wie beim Hackintosh zusätzliche SSDT in die ACPI zu schleusen. Wenn das gelingt, dann ist der MacPro auf dem Level, wie "Rechner ohne weitere Thunderboltunterstützung".


    Gelingt es mir zu entschlüsseln und zu simulieren, was bei erstgenannten Rechnern anders läuft, dann wird es für alle perfekt.




    EDIT: ein paar Gedanken …

    Ich habe an diesem Projekt wenig beigetragen, den Löwenanteil haben andere geleistet. Ich hatte mal 'ne Idee wie es vielleicht gehen könnte, war mit Sicherheit auch nicht der erste. Es haben sich einige Leute zusammengefunden, und es sind die richtigen zusammengekommen. :)

    Mit dem Testexemplar das ich habe, kann ich wunderbar testen und es geht zügig voran. Alles war bis dato recht geheim, von alleine hätte ich derzeit noch nichts veröffentlicht, es war eine gemeinsame Entscheidung für den jetzigen Zeitpunkt. Jetzt, da die "Katze aus dem Sack" ist, kann man sich über den Erfolg ärgern oder nicht. Aber es ist etwas blauäugig zu glauben, dass es nur kontrolliert innerhalb dieses Forums geht. Selbstverständlich werde ich derzeit nichts herausgeben außer über den Fortschritt zu berichten. Das Apple davon nichts mitbekommt, die Sorge muss man nicht mehr haben. Das Ding ist raus. Was Apple damit macht, keine Ahnung. Was wir damit machen, ist zu entscheiden. Im Prinzip bin ich bei denen, die für eine offene Community plädieren. Aber es ist nicht meine Entscheidung allein, und derzeit ist's noch nicht fertig.

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    Edited 2 times, last by apfelnico ().

  • großartige arbeit! hut ab!


    ich denke sowas kann man sowieso nicht „kontrolliert“ verteilen. das zeug landet früher oder später im netz. wie und ob apple darauf reagiert kann man nur spekulieren, ich persönlich glaube nicht dass apple dagegen viel aktiver als gegen die restlichen entwicklungen in der hackintoshszene vorgehen wird.

  • Damit genau das nicht passiert, wird es gar nicht erst released.

    Das wichtigste Puzzlestück kommt von einer Person die nicht näher genannt werden möchte...

    Sowohl diese Person als auch ich sind (nach aktuellen Erkenntnissen) der Meinung das dies nichts in der Öffentlichkeit verloren hat.

    Diese Person war von Anfang an gegen ein Release und das auch aus gutem Grund auf den ich hier nicht eingehen möchte,

    ich hatte Hoffnung das wir da vielleicht einen Weg finden das ganze doch zu realisieren aber ich respektiere seine Entscheidung.

    Es ist schade aber es ist letztlich so wie es ist, nichts für die Öffentlichkeit und die Gründe wurden erläutert,

    die ersten die sich damit ein dickes Portmonee erbeuten wollten, haben sich ebenso gezeigt in der ein oder anderen English Sprachigen Community.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!