Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Wolfe: Danke dir. Habs mit dem Handy nicht gefunden. Display zu klein, Augen zu schlecht, Finger zu groß oder eine Summe daraus :)

    canyonwalker: Das ist OC_0.8.2?

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Dann werde ich mal den Knaller zünden und schauen was passiert :D

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • bitte mal die ganze EFI

    Hat das was geholfen, ein Problem einzugrenzen?


    Nebenbei: Ist es eigentlich "save" den ganzen EFI-Ordner hochzuladen oder kompromittiert man damit seine Sicherheit oder gibt Daten weiter, die besser nicht in die falschen Hände gelangen sollten? Ich geh' mal davon aus, du würdest sonst nicht fragen ... :whistling: ;)

  • Naja, eigentlich löschen wir vor dem Hochladen immer die privaten Daten wie Rechner- und Board- Seriennummer und die UUIDs, eventuell auch noch die ROM-Nummer. Dann ist es kein Problem mehr.

    Und um Platz zu sparen schicken wir den Apple-Ordner auch nicht mit. Da ist nur die letzte Firmware-Version für den entsprechenden Original-Mac drin. Braucht viel Platz und ist für uns völlig überflüssig.


    :hackintosh:

  • Hab es jetzt auch mal mit deiner config probiert, canyonwalker

    Aber das Problem bleibt weiterhin bestehen.

    Das Netzwerk spinnt irgendwie immer. LAN sowie WLAN.

    Was ich aber festgestellt habe: Wenn ich mit Chrome eine Webadresse aufrufe, kommt zuerst "Keine Internetverbindung" und wenn ich dann auf Reload klicke geht es. Mit Safari geht gar nichts, auch alle Apple-Dienste sind Tod bzw. haben keine Internetverbindung


    Meine Vega64 hat nur an einem DP ein Bild, die anderen sind Tod. Läuft bis zu letzten Monterey Beta aber ohne Probleme.



    /EDIT

    Hab jetzt einen Clean Install auf ne nackte Platte gemacht ... Das Netzwerk funktioniert jetzt wieder tadellos!!!


    Bleibt nur noch das Problem mit dem zweitem Monitor.

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

    Edited 2 times, last by crazycreator ().

  • FriFlo ich liege mit Covid flach, muss dazu noch Zeit finden. Dauert daher etwas

  • Oh! Gute Genesung!

    Edited once, last by FriFlo ().

  • Hallo


    Ich möchte eine Neuinstallation von macOS Monterey 12.4

    Ich habe die gleiche Hardware wie im OpenCore EFI-Ordner auf der ersten Seite.

    Kann ich dieses OC-0-7-5 für die Installation verwenden? Oder vielleicht gibt es einen neueren OpenCore EFI-Ordner zum Herunterladen und Verwenden.


    Danke für eure Vorschläge und Hilfe.

    Edited once, last by gornik ().

  • Probiere es einfach. Wenn es nicht klappt, musst du den EFI-Ordner aktualisieren. Das geht am einfachsten, indem du auf einem Mac oder anderem Hackintosh mit "OC Auxiliary Tools" den EFI-Ordner öffnest und aktualisierst. Eventuell auch mal alle Probleme durchlesen, die Nutzer in diesem Thread geschildert haben seit JimSalabim nicht mehr Updates macht. Einen "offizielle" aktuelle Version gibt es seitdem leider nicht mehr. Ich fände das auch nicht schlecht, habe aber viel zu wenig Ahnung, um sowas selbst anzubieten. :-)

  • In post #3383 findet sich canyonwalkers EFI, die bei mir sowohl Monterey 12.4 als auch Ventura erfolgreich starten kann.

    iMac19,1: Monterey, Windows11, BL: OpenCore v078, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: WD SN850 NVME 500GB, Samsung 860 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Hi,


    mal eine Frage, ich könnte mir einen PC mit folgenden Spezifikationen gebraucht zulegen:


    • Gigabyte Designare Z390
    • i5 9600K
    • RX590 8GB
    • 1TB WD Black NVME
    • 32GB 2666Mhz RAM
    • BeQuiet Netzteil 650Watt
    • Fenvi T919
    • NZXT Gehäuse
    • BeQuiet Lüfter


    Möchte damit einen Hackintosh betreiben.


    Was denkt ihr wäre ein fairer Preis?


    LG

    ff

  • Dieses Setup wird ohne Probleme unter MacOS laufen. BigSur, Monterey kein Problem.

    Ventura sollte auch laufen, habe ich aber nicht getestet.

    Grüße, MacDream

  • fettfoen Es ist richtig schwierig einen Preis für das System zu nennen, da der Markt immer noch volatil ist, auch das Problem mit den Cryptominern an Schärfe abgenommen hat und die private Nachfrage nach Computerbauteilen vor dem Hintergrund der abgerissenen Lieferketten gesunken ist.
    Am Besten zahlst du soviel, wie das Gerät dir wert ist. Wenn du es für diesen Preis nicht bekommst, dann brauchst du ein anderes Gerät.

    iMac19,1: Monterey, Windows11, BL: OpenCore v078, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: WD SN850 NVME 500GB, Samsung 860 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Kleines Update zur Installation von Ventura Beta 2:

    Ich habe auf OpenCore 0.8.3 und die entsprechenden Kexte aktualisiert und das Ganze mit Monterey getestet. Dann von Monterey über die Systemfunktion das Update auf Ventura gemacht. Ohne weiteres Zutun alles durchgelaufen. Lediglich mein Netzwerk war tot, da meine Littel Snitch Version nicht mit Ventura kompatibel war. Also, entweder (komplett) löschen, oder die nightly Version installieren.


    Auf den ersten Blick scheint alles zu laufen, ich mache jetzt das Update auf Beta 3...


    Edit:

    Update von Beta 2 nach Beta 3 klappt nicht, der erste Bootvorgang bleibt beim Apfel Logo stehen und macht nix mehr, der Fortschrittsbalken bleibt komplett leer.

    Ja, also Satz mit X, war wohl nix.


    Edit 2:

    Nach dem Update von LiLu von 1.6.1 auf 1.6.2 lief die Installation dann fehlerfrei durch.

    Grüße, MacDream

    Edited 2 times, last by macdream: Ergänzung ().

  • :Благодарность:DANKE!!! DANCE!!! DANKE!!!

  • Hallo zusammen!!

    Ich bin mit meinem System immer noch auf Catalina. Nutze den Rechner vorwiegend mit Logic Pro.

    Habe auch noch die EFI Config von Simsalabim von 02-02-2021 laufen. Alles funzt wie es soll.

    Macht es Sinn und ist es safe, wenn auf ich Monterey update, oder handle ich mir da eher das ein oder andere Problem ein?

    Muss ich dann zuvor die letzten Versionen von EFI und OpenCore vom 04-11-2021 installieren?

    Hab einen Intel Core i9 @3,60Ghz und eine Radeon RX 580 im Gigabyte Z390 Designare laufen.


    Herzlichen Dank vorab und viele Grüße ins Forum

    grumero

    Mainboard: Gigabyte Z390 Designare · CPU: Intel i9 9900K · CPU-Kühlung: Noctua NH-D15 · GPU: Sapphire Nitro+ Radeon RX 580 8GD58GB GDDR5 · RAM: 32GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL16 (2x16 GB) · Netzteil: 660 Watt Fractal ION+ 660 Platinum · SSD: Samsung 970 EVO M.2· WiFi-/Bluetooth-Karte (PCIe): Fenvi FV-T919 · Apple USB Tastatur, Apple Magic Mouse · Gehäuse: be quiet! Silent Base 601 · Audio-Interface: Apogee Element 24 (Thunderbolt)

    Edited once, last by grumero ().

  • Zunächst solltest du dir einen Bootstick machen, diesen dann auf die aktuelle OC Version updaten und schauen ob der Stick problemlos bootet.

    Danach sollte einem Update auf Monterey nichts im Wege stehen.


    Idealerweise hast du eine 2te Platte zum testen, auf jeden Fall vorher Backup anlegen, TimeMachine oder CCC.


    Edit:

    Und ja, Monterey sollte bei deinem Setup wunderbar funktionieren. Meiner läuft als iMacPro 1,1 und es funktioniert wirklich alles, bis auf SideCar, aber das brauche ich eh nicht.

    Grüße, MacDream

  • f10 Hallo,

    darf ich mal fragen wie du das werksseitig verbaute Intel AX200 (?) bluetooth und wifi auf dem Design z390 zum laufen gebracht hast? Hatte bei mir unter 12.xx nicht funktioniert und unter Ventura bringe ich es auch nicht zum laufen???


    Wäre toll wenn du mir hier helfen könntest.


    Gruß

    Steeve

    „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ - Albert Einstein