Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Hallo Jimsalabim.

    Hatte ja einige Schwierigkeiten mit meinem Hackintosh !Du hast mir ja ein paar Tipps gegeben. Nun war mir ein dummer Fehler unterlaufen hatte die Anleitung vom Evi Bootloader genommen . Dachte immer was redet der vom Open Core bis ich schnallte das ich die falsche Anleitung genommen hatte. Hatte ja alles beim laufen außer die Bluetooth karte funktionierte Nicht wegen meiner rgb Steuerung die ich ja an einen USB4 fach hub hatte. . Habe nun meine RGB Steuerung nach draussen verlegt(habe ja genug USB Anschlüsse) und siehe da auch Bluetooth geht. inkl Maus und  Tastatur.

    Nun habe ich das System nicht voll neu aufgesetzt, da ich echt die faxen dicke hatte . Hatte mit dem Clover Conifigurator genommen und die serielle Board Number und Seriennummer und die UUID neu generiert. dann mit deiner Anleitung mit dem Plist editor alles erstellt. Siehe da alles super verlaufen.Konnte mich auch mit der  Id . auch anmelden ohne Felder .

    Nun habe ich nur noch einen Fehlermeldung beim hochfahren:


    OCS: No Scheme for SMBIOS at 1 Index, context Root !


    Kannst du mir sagen wie ich das noch weg bekomme ?


    Danke in voraus für deine Bemühungen.

    Bleib gesund Rolli

    Ps: ich sehe das du Musiker & Produzent bist, kannst du mir nicht eine Seite sagen wo ich gute Hintergrund Musik für mein Urlaubsvideo bekomme war in Dubai.

    Ich fotografiere und filme gerne und suche noch allgemeine Hintergrundmusik die frei sind -

  • Skyguy2000 Einen "Evi-Bootloader" gibt es nicht. Meintest du Clover? Clover und OpenCore sind beides EFI-Bootloader.

    Die Fehlermeldung beim Hochfahren resultiert aus einem falschen Eintrag bzw. Syntaxfehler in der config.plist. Du scheinst irgendwo einen Eintrag "SMBIOS" gemacht zu haben, der da nicht hingehört. Lad die config.plist am besten mal hoch, dann kann ich dir das auch schnell korrigieren.

    Wegen freier Hintergrundmusik fällt mir auf die Schnelle nichts ein, da ich wenig mit so etwas arbeite. Da müsste ich auch erst googeln, aber da findest du sicher mindestens genauso schnell selber was ;-)

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Hallo Simsalabim


    Danke für die Info !

    Hier meine configpliste

    Kann man den Opencore 0.60 einfach so herüberkopieren ? Oder lieber ein Backup machen ..


    Dankeschön

  • Skyguy2000 Ein Backup machen sollte man sowieso IMMER.

    Bei einem OpenCore-Update sind verschiedenen Dinge zu beachten und auch die config.plist an die neue Version anzupassen. Also leider nichts mit "einfach so herüberkopieren" ;-)

    Auszutauschen ist ansonsten der Ordner "BOOT", dann im "OC"-Ordner der Unterordner "Bootstrap" und die OpenCore.efi, außerdem die aktualisierten Versionen aller Dateien im Ordner "Drivers", ggf. auch auch neue Versionen von Dateien im Ordner "Resources" (sind nicht direkt bei OpenCore dabei, sondern von hier: https://github.com/acidanthera/OcBinaryData) sowie ggf. auch neue Versionen der Dateien im Ordner Tools. Außerdem sind natürlich alle Kexts zu aktualisieren. Die config.plist muss mit der neuen sample.plist abgeglichen werden und geprüft werden, ob neue notwendige Einträge vorhanden sind oder alte Einträge entfernt werden müssen.


    Du kannst einfach abwarten, bis ich nachher die neuen Versionen der EFI-Ordner mit OpenCore 0.6.0 hochgeladen habe und dann damit das Update machen (bitte genau nach den Hinweisen zu Updates in meiner Anleitung vorgehen!)


    Der Fehler in deiner config.plist ist offensichtlich. Der blau markierte Eintrag hat in OpenCore nichts verloren, der ist aus Clover.


    Die SMBIOS-Angaben sind (siehe meine Anleitung …) hier einzutragen:


    Deine im Clover Configurator neu generierten Nummern greifen bei dir so im Übrigen auch überhaupt nicht, da OpenCore alle Einträge, die du unter dem falschen Reiter "SMBIOS" gemacht hast, sowieso ignoriert.

    Die Sortierung deiner Items ist insgesamt auch an vielen Stellen durcheinander geraten. Ich habe die der Übersicht halber wieder richtig sortiert. Korrigierte config.plist ist im Anhang.

    Files

    • config.plist

      (18.67 kB, downloaded 11 times, last: )

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • EFI-ORDNER-UPDATE 08.08.2020 (siehe Post 1):

    • OpenCore auf Version 0.6.0 aktualisiert:
      Änderungen hierzu siehe Changelog.md im Ordner Docs
    • config.plist an OpenCore 0.6.0 angepasst. Alle neuen Änderungen an Einträgen, die in meiner vorherigen Version der config.plist bereits vorhanden waren, müssen nicht zwingend übernommen werden. Bei Interesse bitte selbst abgleichen und anhand der Configuration.pdf (im Ordner Docs) prüfen, welche Einstellungen ihr hier bevorzugt.
    • Kexts und Drivers aktualisiert
    • PDF-Anleitung aktualisiert (u. a. Bios-Einstellungsempfehlungen optimiert – meine aktuellen Änderungen sind bei gut laufenden schon vorhandenen Systemen aber nicht notwendig)
    • BIOS-Einstellungs-Profile optimiert

    Die alte Version 0.5.9 habe ich zunächst noch weiterhin online gelassen.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Hallo JimSalabim !


    Danke,Danke,Danke !


    :danke2::danke2::danke2::danke2::danke2:


    Für deine tolle und schnelle Hilfe. Toll wie du mit hier geholfen hast.


    Ein schönes We und bleib gesund !

    skyguy2000

  • Hallo JimSalabim,


    nach 7 Jahren Hackintosh auf Basis eines Ozmosis i3770k wurde es Zeit, einen neuen Audio-Produktionsrechner zu basteln...


    Meine Konfiguration:

    Board: Gigabyte Z390 Designare

    CPU: Intel i9 9900K

    SSD M2: Corsair Force Series MP600 1TB

    Gfx: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB

    RAM: 64GB G.Skill RipJaws V

    Audio: RME HDSPe MADI

    OS: Catalina (15.6)


    Die Kiste lief auf Anhieb und hat auch ordentlich Dampf...

    Vielen Dank für Deine Bemühungen und der sehr guten Anleitung!!!


    Bei einer Sache komme ich allerdings nicht weiter:

    Ich kriege die RME HDSPe nicht ans laufen obwohl sie problemlos unter dem Vorgänger lief.

    Im BIOS wird die Karte erkannt, in Catalina sehe ich dann von der Karte nix mehr... trotz installiertem Treiber.

    In der Systeminfo taucht sie unter 'PCI' nicht auf.


    Ich habe sowohl die iMacPro als die iMac19,1 Versionen probiert (OC059 als auch Deine vorhin eingespielten OC060 Versionen) - nix.





    Edit / Lösung:


    Ich habe mit Hackintool alle PCI Erweiterungen in eine Pseudo-Plist schreiben lassen. Anschliessend habe ich den Eintrag für die RME HDSP MADI in die config.plist unter 'DeviceProperties/Add/' der EFI Partition übertragen.

    Nach einem Reboot taucht die Karte dann in den Systeminformationen auf. RME Treiber (erneut) installieren, weiterer Reboot und siehe da: Alles schnurrt wie es soll. Yeah!

    :-)

    Edited once, last by ikillya ().

  • Update auf 0.6.0 funktioniert problemlos!

    Danke an JimSalabim für seine Wahnsinns-Arbeit! :top::top:

  • Hallo JimSalabim,


    habe nach Deiner Anweisung den OC auf 0.6 aktualisiert, hat alles wunderbar geklappt.


    Damit konnte ich auch ohne Probleme auf die die Big Sur Public Beta updaten.


    Demnächst versuche ich den Clean Install, einen Stick mit Big Sur Beta habe ich mir - ebenfalls nach Deiner Anleitung ;-) - schon erstellt.


    Viele Grüße und Dankeschön :danke:

    Gigabyte Z390M Gaming - Intel i9-9900k - Sapphire Radeon RX580 Nitro- Apple AirPort Extreme - 32GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina - BigSur beta - OC 0.6.1

  • Habt ihr eine Idee, woran es liegen könnte, dass meine Logitec MX Master ruckelt /Verzögerungen hat?

    Dabei ist es egal, ob ich sie über Bluetooth oder das unifiying Dongle angeschlossen, hab...


    Teilweise läuft die Maus völlig normal, dann hakt es wieder ganz übel.

  • Das Dongle nutzt meines Wissens nach ebenfalls die 2,4GHz, ebenso wie Bluetooth und WiFi. Lies mal diesen Artikel:

    https://support.apple.com/de-de/HT201542

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Das Dongle nutzt meines Wissens nach ebenfalls die 2,4GHz, ebenso wie Bluetooth und WiFi. Lies mal diesen Artikel:

    https://support.apple.com/de-de/HT201542

    Danke, scheint geholfen zu haben.


    (Komisch, ich hatte das Dongle vorher schon mehrere Jahre am alten Hackintosh und es hat ca. 2 Monate vor dem Umbau angefangen zu ruckeln. Dann war es weg, jetzt kam es wieder. Aber, nun hab ich die Maus über BT und alles scheint gut.)

  • nur mal ein kleines feedback von einem iGPU user:


    alles geupdatet auf 0.6.0, OSX 10.15.6 etc. leider immer noch black screen am HDMI mitm designare z390. schade. =(

  • useme2305 Hmm, schade. Ich hatte angenommen, dass es jetzt funktioniert:

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • habe von OC 5.9 au9f 6.0 gewechselt - gibt nur Probleme - woran kann dies liegen - System fährt automatisch runter und wieder hoch etc. pp.

    mit 5,9 gab es KEINE Probleme - auch in den BIOS Einstellungen bei 6.0 wurde viel geändert - WIESO


    5.9 lief einwandfrei ?

  • Hallo Simsalabim !

    Mein Hackintosh läuft ja jetzt super mit OpenCore 0.59, nach deiner letzten Hilfe. Nun hast du den OpenCore 0.6 hier hochgeladen . nun zu meiner Frage muss man den haben , bevor ich jetzt wieder mein System zum Crashen bringe.

    Habe mir den Clover 0,6 bzw deine Files heruntergeladen.

    Wie genau gehe ich jetzt vor ? Brauche ja nicht die 13 Seiten Anleitung. Kann ich meine texte und config.plist auf meinen Schreibtisch kopieren und dann deinen Ordner auf die ssd Kopieren und dann meine config.plist kopieren und dazu meine texte ?

    habe von dem ganzen OpenCore ja keine Ahnung weiss ja nur das es ein Bootloader ist. Alles andere entzieht sich meiner Kenntnisse..

    Danke für deine Bemühungen.

    PS: Eine kleine Anleitung von 0,59 auf 0,6 wäre doch cool !

  • kleiner tip, kein backup keine gnade ;),

    zum testen der oder einer efi , nutze einen testusb-stick von welchem du das system startest und ggf. änderungen vornimmst.


    lg :)

  • OC 0.6 läuft soweit gut, allerdings kann ich auf Prime in Safari keine Videos mehr schauen. Hab ich das was falsch eingestellt? Eigentlich hab ich den gesamten Ordner von jimsalabim genommen und in der config.plist meine Seriennummer usw. eingetragen.

  • Teddy07 Die Bios-Einstellungen musst du nicht anpassen, wenn sie vorher funktioniert haben. Jedes System ist wegen unterschiedlicher Hardware-Konfiguration auch etwas anders. Es handelt sich bei den Änderungen um ein paar Optimierungen, die für einige Nutzer nützlich sein könnten, und die bei mir perfekt funktionieren. Das heißt allerdings nicht, dass das bei dir genauso sein muss.

    Wenn du ansonsten beim OpenCore-Update an sich genau nach meinen Hinweisen zu Updates in der Anleitungs-PDF vorgegangen bist, sollte eigentlich alles funktionieren. Du kannst aber ansonsten auch weiterhin auf Version 0.5.9 bleiben, da spricht unter Mojave und Catalina auch überhaupt nichts dagegen.


    @

    Wie genau gehe ich jetzt vor ? Brauche ja nicht die 13 Seiten Anleitung. Kann ich meine texte und config.plist auf meinen Schreibtisch kopieren und dann deinen Ordner auf die ssd Kopieren und dann meine config.plist kopieren und dazu meine texte ?

    Nein – genau deshalb hab ich ja extra ne Anleitung geschrieben … Da steht auch genau drin, wie bei Updates vorzugehen ist. ;-)


    digifreak Welches SMBIOS nutzt du und hast du den richtigen Ordner dafür heruntergeladen? Prime kann ich leider nicht testen, weil ich das nicht habe. Netflix funktioniert bei mir mit dem Bootargument shikigva=80 und iMac19,1-SMBIOS in Safari jedenfalls einwandfrei. Was DRM betrifft, hab ich keine Änderungen in der neuen config.plist vorgenommen.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Ja, kann ich bestätigen. Bei mir läuft DRM und AppleTV auch mit der 0.6.0 Version einwandfrei. Allerdings brauche ich die 0.6.0 Version aktuell nicht, nur mal getestet. Wer weiß, vielleicht gibt es ja bald eine BigSur Version die man ohne irgendwelche Klimmzüge und funktionalen Einschränkungen testen kann....


    Mein USB-Stick wäre bereit 8)


    Edit:

    Amazon Prime klappt auch, allerdings nur mit Firefox.Mit Safari hat es bei mir noch nie funktioniert.

    Grüße, MacDream