Neuer Hackintosh Build für Audio Produktion - Einkaufs- Hardwareliste

  • Moin ihr Lieben,

    vorab schon einmal vielen Dank für die zahlreichen Beiträge hier ! Diese haben mir viele Fragen bereits beantwortet. Großartig! :-)
    Nun zu meinem Vorhaben; Ich plane einen Hackintosh zusammen zu stellen, vorwiegend für Logic. Ich habe folgende Komponenten im Auge, und würde euch bitten doch mal einen Blick darauf zu werfen und mir gerne Alternativen vorzuschlagen oder Anmerkungen zu machen. Das würde mich sehr freuen.

    Geplant ist die Installation von 10.14 , habe aber 10.15 Kompatibilität versucht im Auge zu halten.


    Mainboard (bereits vorhanden): Asus Prime Z390 A

    CPU (bereits vorhanden): Intel i9900K

    SSD (bereits vorhanden): Samsung 970 EVO 500GB

    PSU: (bereits vorhanden): be quiet Dark Power Pro 11 550W

    RAM: Corsair Vengeance 2666Mhz 32GB oder Alternative ?

    CPU Fan: Habt ihr Vorschläge ? Aufgrund des 19Zoll fähigen Cases wären maximal 130mm Höhe optimal. Ansonsten muss ich das Case substituieren .

    Grafikkarte: Ich würde gerne mit der UHD 630 IGPU auskommen, oder ggf. eine kleine , günstige Karte kaufen. Vorschläge ?


    Vielen Dank !

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)

    Kann das 19"-Rack-Case einen Radiator von mindestens 240 mm aufnehmen?
    Wenn ja, würde ich dir zu einer AIO-Wakü raten, da die von der Bauhöhe sehr gut in die 130 mm passen würde.


    RAM würde ich wahrscheinlich eher zu 3200 MHz raten, damit schurren die Komponenten bei mir sehr gut und kosten gegenüber den 2666er nur ca. 30 € mehr. ;)

    Kleine günstige Grakas wären z.B. AMD RX560, die sich hier empfehlen würden.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke al6042 !


    Das Case ist ein InterTech 4088. Vorne geht ein 120mm gehäuselüfter und hinten 2x 80mm . Ich hab mir die Waküs angeschaut , da gibt es Modelle mit einem 120mm lüfter , geht der dann an die Stelle des vorderen Gehäuselüfters? Das sollte ja dann passen.

    Reicht denn auch die kühlleistung für den 9900K? Minimales OC, so auf 5,2Ghz TB, hab ich mal drüber nachgedacht , vorerst aber nicht geplant .


    Ich hatte 3200er RAM auch schon im Auge , oder gar mehr , da der Preis Unterschied wirklich gering ist. Dachte dann aber gelernt zu haben dass der i9 nur RAM bis 2666 unterstützt . Oder bringe ich da etwas durcheinander?


    Danke für den GraKa Tipp! 570 empfiehlt sich auch?


    Einen wunderschönen , sturmfreien Sonntag euch allen !

  • Nope... der 120mm wird dafür nicht ausreichen, selbst wenn du die CPU nicht übertaktest.

    Ich habe meinen i9 auf dezenten 5 GHz laufen und erhalte mit meinem Eisbaer LT240 28-30 Grad im Idle und 78-80 Grad unter Last (Cinebench R20 in Schleife).


    Das mit der RAM Unterstützung bis 2666 MHz ist Käse... ;)


    Und ja, die RX570 funktioniert auch... du musst wahrscheinlich da aber auf den Hersteller achten, wobei dir hierzu die anderen User mehr Details zukommen lassen können.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • 120mm für einen 9900K? Ähm......OC auf 5,2 GHz? Wolltest du ein Grillfest veranstalten?

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • :-D Gerne auch ein Grillfest,.. ! Aber lieber zum erfolgreichen build.
    Okay Okay, dann sollte ich mich vielleicht doch mal nach einem anderen Case umschauen und auf klassische Lüfter setzen. Ich schau mich mal um... Danke euch !


    Gut, Käse passt ja ganz gut zum Grillfest...
    3200er oder höher wird bestellt. Sehr schön.. :-)


    Die Grafikkartengeschichte hat ja Zeit.. ich gehe da mal in Diskurs.

  • Achte aber darauf, dass der RAM den du organisieren möchtest, auch vom Board unterstützt wird.

    Details dazu findest du im QVL des Boards -> https://dlcdnets.asus.com/pub/…A_Memory_QVL_20190225.pdf

    ... wobei das schon überholt ist, aus Februar 2019

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • al6042 Jau, Danke dir. Die pdf hatte ich schon am Start. Aktuell habe ich dann wieder den Corsair Vengeance im Blick. Die finden sich alle in dem der QVL . Schwanke nur noch ob ich auf 64 oder 32 GB, jeweils 4 Riegel, gehen soll. Vielleicht erstmal 2x16 und später upgraden.

  • Kommt ganz drauf an was du so nutzt.


    Wenn du mit templates arbeitest und reichlich soundlibraries nutzt, dann können 64 GB durchaus Sinn machen.

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke, DSM2 , Entscheidungshelfer ! Man ärgert sich ja dann auch doch irgendwann nicht in die vollen gegangen zu sein.

  • Definitiv, ich hab persönlich sehr gerne die go to Libraries/Patches in nem Template festgehalten, diese werden dann direkt beim beginnen einer Session geladen und ich kann gleich losfeuern ohne noch irgendwelche Plugins zu öffnen und Patches zu laden.


    Da gehen dann einige GB RAM drauf 😉


    Channel wählen und Kapelle!

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Klingt effizient.. und Logic ist da ja auch schon unglaublich potent aufgestellt.
    Mein Aufgabengebiet umfasst meistens eher Mastering und Stem Mastering, sowie Post Mixing. Also mehr oder weniger fertige Audiospuren/Gruppen die zusammen gerührt werden. Und mein Mixdown läuft über ein analoges Pult, aus Logic einzeln raus, ins Pult, und dann L/R zurück in Logic. Off Topic... :-D Das ist oder wurde glaube ich etwas Off Topic.. Sorry... aber wenn ich irgendwie/wo hier mal bzgl. Logic o.äh. helfen kann, lasst es mich wissen.

  • Alles gut, gehört weiterhin zur Thematik da du den Rechner genau dafür brauchst.


    Fachtalk halt :)


    Ich produziere Musik, wie du sicherlich schon verstanden hast.

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Stimmt auch wieder...
    Jau, klingt sehr nach Urpsrungsschöpfung / Produktion bei dir. Welcher Richtung ?

  • SO, soweit ist alles bestellt... es wird jetzt ein be quiet shadow rock tf2 lüfter, der passt super rein und soll 160 TDP abdecken. Der i9 ist mit 95 angegeben. Beide denke ich sind natürlich Herstellerangaben. Aber die Toleranz von 65 sollte doch bei nicht OC ausreichen, oder ?

    Einzig und allein RAM fehlt mir noch. Crucial Ballistix 2x16GB 3200Mhz waren fast bestellt, bis ich sah dass am 14.2. ein neues Modell raus kommen soll, was aktuell nur 10€ teurer ist als die bekannte Version. Hat das jemand auf dem Schirm ? Sollte ich da die paar Tage warten ? Den kaufen, oder den Preisfall mitnehmen des Vorgängers ?!

    Mainboard: Asus Prime Z390 A


    aktuell: BLS2K16G4D32AESC

    ab 14.2. : BL2K16G32C16U4B


    Einen angenehmen Wochenstart euch allen, und Danke für die Rückmeldungen.

  • stere00typ Ein i9-9900K mit 5,2GHz? Da würden mich die Settings mal interessieren, die das stabil möglich machen. Egal mit welcher Kühlung. Abgesehen davon würde der Leistungsgewinn im Verhältnis zum Stromverbrauch in einem sagen wir mal "ungünstigen" Verhältnis stehen. IMHO ist beim i9-9900K bei 5GHz der OC-Sweetspot.

  • Moin Toskache ,

    das Ding läuft ja noch nicht. Die letzten Teile befinden sich im Zulauf. Werden morgen/übermorgen starten. Die 5,2 GHz waren nur so ein Gedanke, der aufkam als ich nach einem Prozessor sucht und laß. Primär geht es mir darum dass es läuft und Logic ordentlich Threads hat zum rechnen. Daher viel die Wahl auf diesen. Solange das stressfrei läuft , wovon ich schwer ausgehe, werde ich erstmal garnicht übertakten. Da müsste schon viel Zeit abseits der Audio-Projekte und Unzufriedenheit mit der Performance zusammen kommen... aber WENN, dann lass ich es dich hier auf jeden Fall wissen.

  • Da würd ich mich gern mal einklinken. ICh hab heute meinen Ryzentosh endlich zum laufen bekommen. Der sollte eigentlich auch mehr als genug Power für Logic haben aber irgendwie ist es mega ruckelig bei mir. Wenn ich das Fenster vom Pianoroll verschieben will, dann dauert es 5 Sekunden bis die Umsetzung erfolgt. Generell habe ich den Eindruck, dass es sehr träge ist. Liegt das evtl. an der GPU? Denn der Rest kann es ja eigentlich nicht sein denke ich mal:


    Ryzen 2700X

    Asus Strix X470 f gaming

    Nvidia GTX 1080

    16 GB DDR4 3200 MHz.

    1 TB SSD


    Clover und HIgh Sierra drauf.

    Kennt einer von euch dieses Problem in Logic? ICh würd mich da gern mal weiter reinfuchsen aber so macht es absolut keinen Spaß irgendwie.

  • Svenschiii  
    Klingt jetzt erstmal nach GPU würde ich sagen, da ja vorwiegend Audio auf der CPU gerechnet wird. Und wenn ich mal Probleme mit abstürzen oder Freese hatte dann immer Darstellungsbedingt seit Logic Pro X. Welches natürlich dafür aber auch viel glatter und schicker aussieht und generell deutlich potenter ist.
    Läuft deine NVIDIA denn anständig ?
    Alternativvorschlag: Unter : Logic Pro X -> Einstellungen -> Audio ->Geräte -> Prozessen Threads
    kannst du mal versuchen von Auto auf deine physikalisch vorhandenen Core Anzahl stellen.

  • Svenschiii Und was hat dein AMD System jetzt mit dem Thread hier zu tun?


    Leute hört doch bitte auf irgendwelche Threads zu kappern!

    MacBookPro15,1 - HP Envy X360 - Intel i5 10210U - 16GB RAM - 512 GB SSD - Intel UHD 630 - 10.15.3 (19D76)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Aorus Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.3 (19D76)




    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!