An alle 4k-Monitor Besitzer

  • Hi, liebe Community,


    Ist es normal, dass macOS bei Nutzung eines 4k-Monitors in FullHD bootet und erst nach dem login in die eingestellte Auflösung umschaltet? Mein LG HDR 4k macht das nämlich so.

    Da er in allen verfügbaren Betriebssystemen als 27" erkannt wird obwohl es ein 31.5"-Gerät ist, habe ich den LG-Support um Aufklärung gebeten.


    Der freundliche und kompetent wirkende Mitarbeiter erklärte mir, dass der FullHD-Bootprozess in macOS normal wäre. Kann das jemand bestätigen?

    Die Größenerkennung würde aber wahrscheinlich an einem Chip liegen, der über HDMI bzw. DP die falschen Informationen weiterreicht. Da müßte ein anderer Chip einglötet werden, ich könne den Monitor einschicken, die Kosten werden selbstverständlich übernommen.


    Lötet da wirklich noch jemand an nem Monitor rum, kann ich mir gar nicht vorstellen.


    Ich vermute allerdings einen Zusammenhang zwischen Bootprozess und falsch erkannter Monitorgröße.

    Schön sieht es jedenfalls nicht aus, obwohl der Monitor danach fehlerfrei funktioniert.



    Kurz darauf schaltet er in die eingestellte Auflösunng.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • ich habe das selbe Problem mit meinem 4k Monitor von Samsung

  • Ist ja interessant, dass ich da nicht alleine bin. Danke für deine Rückmeldung.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Mein Hack bootet in 4k wenn er am TV hängt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Muss ich also macOS nur einen Fernseher vorgaukeln?

    Der Bootprozess von OpenCore ist übrigens korrekt, erst wenn der Apple-Grafiktreiber greift wird die Auflösung FullHD. Mit dem großen Anmeldefenster kann man ja noch leben, aber das Umschalten (siehe Bild Post #1) sieht echt Sch....e aus.


    Wenn ich meinen Dell (WQHD) noch dranhänge habe ich dieses Problem nicht. Dafür dann ein anderes. Gelengentlich wird Ton über Displayport (der LG) nicht erkannt, während Ton über HDMI (der Dell) immer zur Verfügung ist, den benötige ich aber nicht sondern den Ton vom LG.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Habe dasselbe Problem. Habe die vergangenen Wochen recherchiert. Da fielen dann solche Begriffe wie GOP, legacy und uefi vbios.Merkwürdig war, das die Grafik zwischendurch nicht diese Anstalten.machte. Wenn ich Boot Option ROM auf UEFI Only stelle, dann hat das Boot-Logo von Gigabyte eine Auflösung von 4:3. Im Setup von meinem Monitor von Samsung gibt es die Einstellung TV.

    BIG Mac High Sierra/Mojave/Catalina - Opencore - iMac 13,2 - Gigabyte GA Z77 DS3H - Intel Core i7-3770 - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GB - 32GB Ram - SATA III Controller Card SI-PEX40064



    Little Mac El Captan/Catalina - Opencore - MacBook Pro 9,1 - Lenovo T520 - Intel Core i5-2540 - Intel HD 3000 - Nvidia NVS 4200M 1GB - 8GB Ram

  • Ich habe ja oben schon geschrieben, dass die Auflösung in FullHD erst umschaltet wenn der Apple-Grafiktreiber die Regie übernimmt.

    Das hat also mit GOP, Legacy oder UEFI Only nichts zutun.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Opencore und Clover sind bei mir auch in 4k, im Verbose bleibt er noch im 4k, dann kommt der Rest-Ladebalken mit Apple-Treiber, da ist 1080p.

    Wenn er den Login-Bildschirm lädt schaltet er wieder um auf 4k bzw. die Auflösung die ich ihm gebe.

  • Bei meinem AOC U3277PWQU war es zuerst mit meiner RX580 im Apple Bootscreen (Apfellogo & Fortschrittsbalken) schön in 4k, dann als ich die Karte gegen eine Vega 56 getauscht habe plötzlich nicht mehr, sondern nur mehr in FHD.

    Nachdem ich zuerst dachte, irgendwelche Einstellungen zum Booten in Clover anpassen zu müssen - auch der Cloverscreen war nur mehr in FHD - brachte ein Blick ins BIOS Aufschluss.

    Ohne mein bewusstes Zutun hat das Asrock z370m Pro4 beim Wechsel der Karten das CSM ein und partiell (eine Einstellung war ausdrücklich für den Bootprozess) in den Legacy-Mode gestellt, und erst nachdem ich das wieder insgesamt in den UEFI-Mode geschaltet hatte, bootete das System wieder in 4k.

    ...

    Catalina 10.15.3 - iMacPro1,1 (davor iMac 18,3) / Asrock z370m Pro4 / i7 8700k / Asus Radeon VII (davor Asrock Vega 56, davor 2 x Sapphire Pulse 580 8 GB) /64 GB DDR4-3000 G.SKILL Aegis/ Broadcom Bcm943602cs 802.11ac WiFi Bluetooth / Zalman S2 (davor Sharkoon CA-M Micro-ATX) / Clover

  • Die RX 580 von Sapphire hat wichtige Bestandteile im Legacy Rom. Daher kommt es beim Boot ohne CSM zu diesem unerwünschten Effekt. Es gibt Mod- Bios.

    BIG Mac High Sierra/Mojave/Catalina - Opencore - iMac 13,2 - Gigabyte GA Z77 DS3H - Intel Core i7-3770 - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GB - 32GB Ram - SATA III Controller Card SI-PEX40064



    Little Mac El Captan/Catalina - Opencore - MacBook Pro 9,1 - Lenovo T520 - Intel Core i5-2540 - Intel HD 3000 - Nvidia NVS 4200M 1GB - 8GB Ram

  • bootete das System wieder in 4k.

    Bei dir wird der gesamte Bootpozess, einschließlich der Phase wo der Apple-Treiber greift, including login-screen in 4k ausgegeben?

    Das würde ja der Aussage des LG-Supporters widersprechen, dass macOS grundsätzlich in FullHD bootet.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Ich habe das Problem nicht. Man erkennt zwar, dass er in FullHD bootet, aber die Auflösung wird auf Monitor-Größe gestreckt. Sobald die Grafik initialisiert ist (Apple Logo verschwindet kurz), ist es dann in 4K und der Login Bildschirm wird normal in vollster Auflösung angezeigt.

    Viele Grüße

    Coaster

    Co-Administrator & Community Manager

  • Man erkennt zwar, dass er in FullHD bootet, aber die Auflösung wird auf Monitor-Größe gestreckt.

    Ja, dass ist das Problem. Die FullHD-Auflösung beim booten wird auch bei mir über den ganzen Bildschirm gestreckt. Dieses Umschalten (Bild im 1. Post) kommt nur ganz kurz nach dem login.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Echt? Dann wäre es ja mal interessant, wer wem wann in die Suppe spuckt, wenn es bei Einigen geht und bei Anderen nicht.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX5700XT Pulse | macOS 10.15.2 / Debian 10 / Arch-Linux

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Mit meiner Vega64 (Mojave) und auch mit der Titan (High Sierra) lief das Booten mit gestrecktem Bild.
    Zum Einloggen ist dann der Screen in 4k.


    Gruss
    the_ace

    ____________________________
    System 1: Asus Rampage IV black edition, I7 3930K@5GHz, 24 GB RAM, nVidia Vega 64 OC - Mojave
    System 2: Schenker XMG U702 bzw. Clevo P570WM, I7 4930K, 32GB RAM, nVidia 980M - Windoof
    System 3: HP Z800, 2x X5675 , 112 GB RAM (demnächst 384GB RAM), nVidia GTX Titan - Mojave

  • Altemirabelle das ist es was ich vorhin meinte mit dem Legacy und dem UEFI im VBIOS. Einige wichtige Routinen sind nur im Legacy-Teil des VBIOS der RX580 und demanch auch bei der RX 570.

    Du hast den CSM-Mode an und daher hast Du mit der RX 570 keine Probleme.


    https://forums.macrumors.com/t…ing.2204882/post-28039216


    UEFI-Shell starten


    Laufwerk auswählen wo die Datei abgespeichert werden soll fs0:, fs1:, fs2:, ....

    drivers > blablabla.txt


    Warum zickt die Shell beim Drücken der Shift-Taste. Alles voller ????????????????????????????????????????????????????????????????

    Images

    BIG Mac High Sierra/Mojave/Catalina - Opencore - iMac 13,2 - Gigabyte GA Z77 DS3H - Intel Core i7-3770 - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GB - 32GB Ram - SATA III Controller Card SI-PEX40064



    Little Mac El Captan/Catalina - Opencore - MacBook Pro 9,1 - Lenovo T520 - Intel Core i5-2540 - Intel HD 3000 - Nvidia NVS 4200M 1GB - 8GB Ram

    Edited 3 times, last by bluebyte ().

  • Altemirabelle du hast geschrieben ...


    "Bei mir von Anfang an läuft die 4K Darstellung. Hab Sapphire RX 570, Monitor an DP, im BIOS Windows und nicht other OS ausgewählt."

    BIG Mac High Sierra/Mojave/Catalina - Opencore - iMac 13,2 - Gigabyte GA Z77 DS3H - Intel Core i7-3770 - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GB - 32GB Ram - SATA III Controller Card SI-PEX40064



    Little Mac El Captan/Catalina - Opencore - MacBook Pro 9,1 - Lenovo T520 - Intel Core i5-2540 - Intel HD 3000 - Nvidia NVS 4200M 1GB - 8GB Ram