Gibt es ein empfehlenswertes Notebook (i5/Full-HD/8GB/SSD) bei dem ALLES funktioniert (außer WLAN) ??

  • Hallo liebe Notebook und Laptop Spezies,


    nachdem ich mir hier zig verschiedene Threads durchgelesen habe, kann ich wirklich nicht zu einem positiven Fazit kommen. Selbst wenn der Titel vielversprechend erscheint, gibt es schlussendlich immer mehr oder weniger gravierende Einschränkungen.

    z.B.: Trackpad funktioniert nicht richtig, ruckelt, keine Gesten, oder Soundprobleme, oder Sleep klappt nicht, kein Akkumanagement usw.


    Daher meine Frage, gibt es überhaupt ein Gerät, welches problemlos mit MacOs läuft?

    Wlan scheint wohl niemals OOB zu laufen, das wäre zu verschmerzen.


    Alternativ würde ich nach einem MacBook Pro13" aus 2012 Ausschau halten, dies kann man noch gut aufrüsten.

    Grüße, MacDream

    Edited once, last by macdream ().

  • Hi,


    mein Lenovo IdeaPad 330S-14IKB 81F4012FGE läuft perfekt.

    i5-8250, 8 GB (max 20GB ?), Full-HD, IPS,NVMe

    Trackpad alle Gesten, Sound einwandfrei, Akkumanagement ok, Sidecar, Airdrop, Handoff, Funktionstasten, USB etc.

    Dualboot mit Win10

    WLAN/BT mit DW1560


    Preis ab 400€


    Leider hat es keine beleuchtete Tastatur :-(


    Gruß

    Thomas

    MacMini = iMac14,3 - HP 800 G1 USDT - i5-4690s - 8GB - HD4600 - Clover 5105 - Catalina 10.15.4 PB5


    MacPro6,1 - HP Z600 - 2xXEON X5570 -12GB ECC - GT710 - Clover 5102 - Mojave 10.14.6


    MacBookPro15,4 - Lenovo 330s-14IKB - i5-8250U - 8GB - UHD620 - Clover 5105 - Catalina 10.15.3


    MacBook Air 13’ Late 2010 (Catalina mit dosdude patch)

  • Na prima, das hört sich doch ganz gut an. Wie bist du auf dieses Gerät gekommen?

    Gibt es in dieser Baureihe auch andere Geräte auf den MacOS gut funktioniert, oder muss es genau der Typ sein den du angegeben hast?


    Lenovo 330S gibt es in etlichen verschiedenen Ausführungen, deine Version habe ich noch nicht gefunden.

    Schon etwas älter ?

    Grüße, MacDream

  • zufällig gefunden, wat irgendwo im Angebot

    von den Ideapad 330s gibt es recht viele Varianten, die verbaute Hardware kann schon unterschiedlich sein - z.B. beim Trackpad, z.T. kein IPS-Panel.

    MacMini = iMac14,3 - HP 800 G1 USDT - i5-4690s - 8GB - HD4600 - Clover 5105 - Catalina 10.15.4 PB5


    MacPro6,1 - HP Z600 - 2xXEON X5570 -12GB ECC - GT710 - Clover 5102 - Mojave 10.14.6


    MacBookPro15,4 - Lenovo 330s-14IKB - i5-8250U - 8GB - UHD620 - Clover 5105 - Catalina 10.15.3


    MacBook Air 13’ Late 2010 (Catalina mit dosdude patch)

  • Vielleicht läuft mir mal so ein Gerät über den Weg..

    Danke für die Info.:top:

    Grüße, MacDream

  • macdream wie wäre es denn mit einem Zenbook UX330? Ist ein klasse Teil, da funktioniert alles!.

    Gruß

    Günter

  • Bei meinem Lenovo 460s geht auch alles incl. beleuchteter Tastatur.

    Desktop: Gigabyte GA-77XUD5H.16j, I7-2600k, RAM 24 GB, NVidia GT640, OS: Mac OSX 10.15.3 / Win10pro, 1x Dell U3011
    Notebook: Lenovo Thinkpad T460s Ram: 8GB, SSD: 256GB, OS: Mac OSX 10.13.6 / Windows 10pro
    Original: Macbook Pro 13´Ram: 8GB, SSD 256GB, OSX 10.15.3
    Ipad Pro 2018 12.9 und Iphone XS Max


  • canyonwalker  SuperDummie

    Wie sieht es mit dem Trackpad aus, wirklich vergleichbar mit Macbook, inclusive Gesten?

    Setup vermutlich Clover, ewiges Gebastel mit Treibern, Kexten und Config oder leicht umzusetzen?

    Ich würde gern das 10Jahre alte MacBook meiner Frau „ersetzen“ bin aber nicht sicher ob die Geräte wirklich taugen. Für 600-800€ gibts auch schon mal schöne MacBooks...

    Grüße, MacDream

  • Es gibt lauffähige EFI's und hier im Board jemand der selbst das Teil hat und beherrscht.

    anonymous writer hat mir mit meinem UX330UA geholfen, das hat innerhalb kürzester Zeit geklappt.

    Je nach Modell gibt es manchmal kleine Unterschiede, die entsprechend anzupassen sind.

    D.h. ich habe auch einen UX330, kenne mich aber mit Gesten als Mac Neuling nicht aus, aber anonymous writer kann da mit Sicherheit etwas zu sagen. Die Wlan/BT Karte ist gesteckt und kann also gegen eine lauffähige getausche werden, womit der Rechner perfekt läuft (entsprechende Kexte vorausgesetzt).

    Der UX330 hat ein 13 Zoll Display was mir für meine Zwecke voll und ganz reicht.

    Gibt sicher auch andere Modelle mit größerem Bildschirm, falls Du einen solchen vorziehst solltest besser wenn Du ein passendes Modell hast nochmals nachfragen, ob das auch läuft.

    Gruß

    Günter

  • canyonwalker

    Ist das Tonproblem beim Zen denn jetzt behoben?

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Ich kann diesen Laptop nur empfehlen. Kein Tonproblem oder Trackpad Problem oder sonstiges ..... Ein echtes Macbook Pro halt. [hehee]


    Kurzanleitung: High Sierra, Mojave und Catalina auf ASUS Zenbook UX330UAK

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Dem kann ich nur zustimmen, das Tonproblem hat ein UX391 nicht der UX330 und wenn ich dann "endlich" aus dem Urlaub zurück bin (4 Wochen können echt lang sein;)), dann komme ich auch dazu mich wieder um den UX391 zun kümmern, im Urlaub wollt ich einen lauffähigen Rechner haben. Habe mir sogar verkniffen irgendwelche Updates laufen zu lassen! Nicht das ich in der Ferne sitze und nichts läuft mehr und das nächste Treffen ist sprichwörtlich in weiter Ferne.

    Gruß

    Günter

  • Ja, so ein Zenbook UX330 könnte mir auch gefallen, aber leider kann man das ebenso wenig kaufen wie ein Lenovo 460S oder auch das IdeaPAD. Diese Geräte gibt es wohl nur refurbished oder bei Ebay.


    Also ich präzisiere den Threadtitel:

    GIBT ES EIN EMPFEHLENSWERTES HALBWEGS AKTUELLES NOTEBOOK, (I5/FULL-HD/8GB/SSD) BEI DEM BIS AUF WLAN ALLES FUNKTIONIERT ?

    Grüße, MacDream

  • Empfehlung ist ein Intel Laptop mit only einer onboard iGPU. WLAN sollte gesteckt und nicht gelötet sein.

    Die Suche nach diesen Laptops ist mühsam, aber Google hilft da etwas.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Guten Morgen,


    so was in der Art habe ich auch schon gesucht, allerdings befürchte ich Schwierigkeiten mit dem Trackpad oder den "speziellen" Funktionen (FN) auf der Tastatur. Denn es gibt ja leider, im wahrsten Sinne des Worts, unzählige Konfigurationen bei den Notebooks. Ziel der Hersteller ist es vermutlich, einen Preisvergleich möglichst zu erschweren. Ich habe schon so manches "älteres" Macbook Pro angesehen, aber diese werden sehr hoch gehandelt wenn brauchbar, also 4-5 Jahre alt.

    Auch das Studium der Expert und MediaMarkt Anzeigen bringt einen nicht weiter, echt mühsam.

    Zum Glück brauche ich das Gerät nicht dringend...

    Grüße, MacDream

  • Nein gibt es nicht [wech]

    Gruß
    Jan

  • Bei vielen aktuellen Geräten mit CPU der 10. Generation war das Trackpad bis vor einer Weile problematisch. Meist ist das per I2C angebunden, aber einige laufen wohl jetzt auch mit einem Patch für VoodooI2C. Man kann davon ausgehen, dass dieser auch in die Release-Version aufgenommen wird. Zweites Problem: Die in aktuellen Laptops leider meist verlöteten WLAN-/Bluetooth-Module. Da hilft häufig Notebookcheck, die die Geräte auch mal öffnen und auf verlöteten Krams hinweisen. Einfacher isses nicht geworden…

  • Top Hinweis Harper Lewis , kann man tatsächlich mal reinsehen in den Laptop. :thumbup:

    https://www.notebookcheck.com/…ess-Laptops.427828.0.html

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Mit diesem bin ich auch sehr zufrieden. Absolut alltagstauglich, für die meisten Sachen völlig ausreichend.


    https://www.cyberport.de/noteb…5u-8gb-256gb-ssd-dos.html


    WLAN-Karte gegen DW-1830 getauscht (keine Whitelist-Sperre) und es funktioniert alles - auch das Trackpad (mit allen Gesten).

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert OS Catalina und Windows10 Dualboot

    bis auf WLAN scheint alles zu laufen. Vielen Dank für all Eure Beiträge und Downloads! :)


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, OS Catalina, Clover


    Mein derzeitiges Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-62016, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte DW-1830, Clover

  • Danke, das könnte auch etwas sein. Ich sehe gerade die WLAN Karte DW-1830 scheint auch schwierig zu beschaffen zu sein.

    Hab mir kürzlich erst eine Fenvi Karte mit großem Unwillen aus China (!) kommen lassen.

    So ein Macbook gewinnt doch immer mehr an Charme...:think:

    Grüße, MacDream