[ASRock Z97M Anniversary] Kein USB3 und Ethernet

  • Moin!

    leider habe ich noch ein paar kleine Probleme mit meiner Installation weder USB3 (front und back) noch Ethernet wird an meinem hackintosh (Catalina) erkannt.


    Den USBinjectAll sowie IntelMausiEthernet habe ich beide im Other Verzeichnis drin, hat sonst noch jemand einen Tipp?

    Danke schonmal für das Feedback!

    ASRock Z97M Anniversary

    i7

    16GB Ram

    RX 5500

  • Du solltest dich vielleicht VORHER mal Informieren welche LAN Karte in deinem Board steckt, nämlich keine Intel.

    Nur weil ne Intel CPU verbaut ist muss es nicht eine Intel karte sein ;)




    Bezüglich USB musst du natürlich erst mal noch den Port Limit Patch einfügen und danach per Hackintool dir eine gesonderte USBPorts.kext datei erstellen lassen damit alle deine Ports Laufen :)


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Edit by al6042 -> Bitte keine Vollzitate von Beiträgen, welche direkt über deiner Antwort stehen...


    *doh* :rolleyes: ganz doof gefragt ich schmeiße den Intel Kext weg ... dafür den Kext von hier?
    Realtek RTL8111 von Mieze



    bzgl USB Ports gucke ich mir heute mal was an :-) da gibts ja einiges an Videos


    Danke!

    ASRock Z97M Anniversary

    i7

    16GB Ram

    RX 5500

    Edited once, last by al6042 ().

  • ich schmeiße den Intel Kext weg ... dafür den Kext von hier?

    Ganz genau. IntelMausi raus, RTL8111 rein.

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Leider auch mit RTL8111 nix, er sagt immer es würde kein Kabel stecken

    Kext wird geladen


    78 0 0xffffff7f854b4000 0x67000 0x67000 com.insanelymac.RealtekRTL8111 (2.2.2) 24D129C7-C25C-3D7B-9E10-EA71D9BE6511 <19 13 6 5 3 1>


    aber Netzwerk bleibt so

    ASRock Z97M Anniversary

    i7

    16GB Ram

    RX 5500

    Edited once, last by fboulegue ().

  • fboulegue falls das Problem noch besteht es könnte sich auch schlicht und ergreifend der Port bzw. dessen Firmware aufgehangen haben was dann oft das gleiche Verhalten zur Folge hat (Gerät wird im IOReg erkannt und der Treiber geladen es bleibt aber ohne Funktion). Abhilfe in dem Fall lässt sich schaffen indem man das Board komplett vom Strom nimmt (Netzkabel abziehen, Ein/Ausschalter am Gehäuse mehrfach betätigen um alle Elkos im Netzteil und auf dem Board komplett zu entladen). Durch die Aktion wird erreicht das alle Bauteile auf dem Mainboard einen Reset fahren eben auch der Lan Controller in den meisten Fällen geht es anschließend dann wieder ;)

  • er sagt immer es würde kein Kabel stecken

    Kext wird geladen

    Die Mainboards von ASRock aus der Z77, Z87 und Z97 Serie wollen auch mal gerne mit einem Linux Live System von USB Stick gebootet werden, anschließend in macOS gebootet sind die meisten Probleme dann von gestern.