Asus GL752VW - ACPI Error

  • Hallo,

    versuche derzeit Hackintosh auf meinem Laptop zu installieren.

    Mein System:

    Asus GL752VW

    Intel Core i7 6700HQ @ 2.60GHz

    Nvidia GTX 960M

    16GB RAM

    Samsung EVO 850 SSD


    Leider erhalte ich folgende Fehlermeldung:
    No Arguments are intialized for method [_bix]


    ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.PCI0.BAT0._BIX] (Node ffffff8032df98a0), AE_BAD_PARAMETER (20160930/psparse-632)


    Leider kann ich damit nichts anfangen.


    EFI im Anhang.

    Danke für eure Hilfe.

    Files

    • EFI.zip

      (3.85 MB, downloaded 30 times, last: )
  • Vermutlich ein Fehler in der DSDT

    Files

    • EFI.zip

      (3.1 MB, downloaded 26 times, last: )

    AMD Phenom II X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S - HD6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 220GE - Arctic Alpine AM4 - A320M-DGS RX 460 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    Intel i3 4330 Nofan CR-95C - H81M-C - 16GB - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6500T Coollink Corator B250ME 16GB HD530 - SuperFlower GoldenSilent Fanless Platinum

  • Deine EFI ist ziemlich veraltet, ich würde das einmal neu aufbauen, damit für die Zukunft auch die neue Ordnerstruktur da ist.


    Guckst Du:


  • Habe nun die kexte aktualisiert.

    Leider tritt immernoch der selbe Fehler auf.

    Files

    • EFI.zip

      (4.99 MB, downloaded 27 times, last: )

    Edited 2 times, last by CaSo2611 ().

  • ACPI Error: Method parse/execution failed [\_SB.PCI0.BAT0._BIX] (Node ffffff8032df98a0), AE_BAD_PARAMETER (20160930/psparse-632)

    Schaut aus wie ein Error bezüglich Batterie/Akku.

    Kannst du die DSDT nicht blocken vor dem Start?

  • Schaut aus wie ein Error bezüglich Batterie/Akku.

    Kannst du die DSDT nicht blocken vor dem Start?

    Wie meinst du das mit blocken ? Weiß leider nicht was du meinst, bzw. wie das geht.

  • Im Clover Menu angekommen über die Taste O für Optionen und dort dann unter ACPI Patching -> DSDT name -> BIOS.aml anwählen und mit Esc und Esc und Esc zurück zum Auswahlmenu.



    Dann wie gewohnt dein macOS booten und schauen wie weit du im Verbose kommst.

  • Es war wohl standardmäßig die Bios.aml ausgewählt. Test mit dieser aml ergibt den selben Fehler.

    Danach habe ich mal die DSDT.aml ausgewählt.

    Neue Fehlermeldung lautet:

    ACPIBatteryManager: Warning! fMaxCapacity > fDesignCapacity. Adjusted fMaxCapacity from 2594, to 2400


    ACPIBatteryManager: Warning! fCurrentCapacity > fMaxCapacity. Adjusted fCurrentCapacity from 2595, to 2400


    Danach passiert nichts mehr.

    Edited once, last by derHackfan: Vollzitat entfernt ().

  • Wo hast du den EFI Ordner eigentlich her, passt das Dingens überhaupt zu deinem Notebook, nicht dass wir hier an einem ganz anderem Hardware-Setup fummeln?

  • Habe es von einer Englischen Seite, wobei es angegeben war, dass es zu diesem Notebook passt.

    Eine eigene zu erstellen habe ich mir bisher nicht zugetraut.

  • Handeln die dort mit roten Äpfeln und schaut es dennoch aus wie Tomaten, haben die vielleicht eine Axt in den Apfel geschlagen, welche englisch sprachige Seite kann uns denn das Wasser reichen? :)

  • Es war leider das einzige Suchergebnis zu meinem Notebook Modell. Ansonsten hätte ich ja gerne eine von hier genommen.

    Wie gesagt:

    Am liebsten würde ich selbst eins erstellen, nur leider blicke ich da nicht ganz durch.

  • Es war leider das einzige Suchergebnis zu meinem Notebook Modell.

    Kannst du das Suchergebnis bitte mal verlinken oder benennen? Sonst reden wir uns hier um Kopf und Kragen, fummeln an einer config.plist oder einem EFI Ordner bis zum bitteren Ende, weil grundsätzlich ist dein Setup ja durchaus Hackbook tauglich.

  • Also doch mit den Tomatentools installiert. Da wirst du hier nicht weiterkommen. Erstell dir besser eine eigene EFI und führe eine vanilla Installation durch. Ein guter Start wäre ein vorgefertigter Cloverordner. al6042 hat da ein schönes Paket geschnürt.

    Install-Stick für diverse System-Varianten (High Sierra 10.13.6, Mojave 10.14.6 und Catalina 10.15)


    Für dich käme der Ordner Clover-SKL-Laptop in Frage. SKL steht für Skylake

    Meine Systeme


  • Für dich käme der Ordner Clover-SKL-Laptop in Frage. SKL steht für Skylake

    Hat soweit funktioniert, sodass ich MacOs theoretisch installieren kann.

    Bekomme nun die Meldung bei der Installation, dass der Wiederherstellungsserver nicht erreicht werden konnte, obwohl ein Lan Kabel angeschlossen ist.


    Im Festplattendienstprogramm wird mir auch nur der USB Stick angezeigt. Die SSD wird nicht angezeigt.

    Edited 2 times, last by CaSo2611 ().