RX560 und Intel UHD-Grafik 630 zusammen nutzen

  • Ich habe einen i5 9400 mit GPU. Nutze aktuell Catalina 10.15.2 und habe eine RX560 verbaut.

    Im BIOS habe ich jetzt mal zum Testen die iGPU als aktive Graka gewählt da ich iGPU und GPU nutzen möchte. Monitor aber trotzdem an der RX560 angeschlossen gelassen.

    Der Rechner startet auch damit, jedoch sehe ich erst ein Bild am Anmeldebildschirm (kein Clover etc) Im Systembericht werden dann auch beide Grafikeinheiten angezeigt.

    Welches SMBIOS wähle ich jetzt am besten? 18,1? oder 19,1? (aktuell habe ich 19,1 gewählt)

    Und wie kann ich es einrichten, dass ich auch während dem Hochfahren ein Cloverbild sehe?


    Meine Config mal anbei.

    Files

    • config.plist

      (9.73 kB, downloaded 20 times, last: )

    Hackintosh:


    Hackbook:

  • Dann solltest du es andersrum machen lass die RX 560 im Bios aktiv also primär und die IGPU auf enabled ,und benutz die IGPU nebenher "connectorless" wenn man so will. .

    Und framebuffer-stolen-mem braucht die UHD nicht, wenn der VRAM angehoben werden soll ist das framebuffer-unifiedmem.


    Hab ich dir so mal eingebaut im Anhang.



    Edit sagt :

    So wie du das gebaut hast, solltest du dabei die IGPU mit dem Monitor verbinden und die RX 560 läuft nebenher ,dann hast du auch wieder ein Bootscreen.


    Aber nur wenn du das mit DP machst HDMI muss man wieder extra patchen.

  • Hallo @eVillain

    danke. Was meinst du mit "So wie du das gebaut hast"? :/

    Gibt es eine sinnvollere Konfiguration? Ich dachte halt ich nutze die RX560 als aktive und die UHD nebenher als passive Karte?


    Die RX560 hat DP und HDMI, auf dem Board habe ich nur 2x HDMI. Ich möchte am liebsten den DP von der Karte benutzen.

    Hackintosh:


    Hackbook:

  • Theoretisch kann die IGPU (als connectorless konfiguriert = keine Bildschirmausgabe) "nebenher" als 2. OpenCL/ Metal GPU Device die AMD unterstützen.

    ABER: Das muss von den Apps so auch vorgesehen sein (programmiert) , von allein wird die nicht angesprochen. Da zudem geringe reale gpu compute Performance - selbst die RX 560 in in realen gpu compute Anwendungen wesentlich schneller - schalten die meisten User die IGPU komplett ab (schon im BIOS disabled).

  • Quote

    Was meinst du mit "So wie du das gebaut hast"? :/

    So wie du es beschrieben hast in deinem Eröffnungspost.


    Die config_adamtium is so angepasst wie es dir mitchde und ich erklärt haben .


    Persönlich würde ich die IGPU ganz abdrehen und das smbios des iMacPro1,1 einstellen und alles die AMD machen lassen .

  • Alles klar wenn es keinen Sinn macht, konfiguriere ich es erst mal nach deiner Empfehlung @eVillain.

    Danke euch!

    Hackintosh:


    Hackbook:

  • Moin, ich habe alles wie beschrieben eingestellt, läuft.

    Von meiner Seite aus erledigt.

    Hackintosh:


    Hackbook: