Lenovo Thinkpad T450s i7 und wie nun genau weiter?

  • Ok, M.2 solid-state drive for caching only macht ja nicht viel Sinn als reiner Datenspeicher.

    Intel Rapid Option gibt's im Bios.

    Über den Formfaktor muss ich mich erst einmal schlau machen. Ich habe so eine M2 noch nie verbaut.

    Normale SATA SSD´s habe ich ja reichlich.

    Ich habe mich auch gewundert, dass zu diesen M2-Dingern oft Kühlkörper dazu gekauft werden. Dat passt doch eh nicht rein und eine normale SSD wird auch nicht warm.

    Naja, egal, die SATA SSD läuft ja prima.

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB: 10.15.3 DP2 (APFS)

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.3

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

  • Moin! Das mit dem Cache auf der m.2 ist richtig, sobald allerdings die Intel Rapid Funktion in Windows deaktiviert ist, fungiert der m.2 Speicher als ganz regulärer Datenspeicher (auch bootbar).


    Ich habe das am T450 noch nicht getestet, da ich noch keinen guten Kurs für eine 500GB (512GB) SSD gefunden habe, kann aber aus vergangener Erfahrung sagen, dass das funktioniert (selbe Konfiguration von HP, ASUS und Acer schon gesehen, verbaut und getestet).


    Wenn mal einer von euch da eine m.2 SSD zu nem guten Kurs finden sollte, lasst es mich wissen, ich spiele da auch gerne das Versuchskaninchen, ich hätte nämlich gerne wieder einen Multi-Boot mit Linux.

    1. Google benutzen (site:http://www.hackintosh-forum.de hinter der Frage eintippen)
    2. Forensuche benutzen (dies oder ein ähnliches Problem gab es sicher schon, such danach)
    3. Einen gut ausformulierten Thread mit einer aussagekräftigen Überschrift erstellen


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • in die thinkpads passen m.2 in 42mm länge rein. 512er in der länge sind kaum zu kriegen.

    und ob da m.2 nvme erkannt werden, weiss ich nicht, würde ich aber anzweifeln. das T440 frisst nur m.2-sata, keine nvme

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    Dell E5470: i3-6100U, intelHD520, 16gbRam, 10.14.6/clover

    thinkpad Yoga 260: i5 6200U, intelHD520, 8gbRam, 10.14.6/clover -> noch in arbeit..

    thinkpad X220 (macht urlaub...): i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: voraussichtlich am 19.2.2020, ab 19.00 Uhr

  • grt Guten Morgen! Faktor und Größe waren mir bekannt, ich dachte nur ob jemand ein explizites Angebot gefunden hat. Ich habe mir aber eine 512er jetzt bestellt. SATA SSD m.2 2242 NGFF (42mm) von Transcend. Die wurden im Lenovo Forum empfohlen, Western Digital und Samsung, sowie Crucial (Micron) hatten leider keine passende im Angebot und wenn dann zu utopischen Preisen (diesseits der 145€).


    Meine soll morgen via Amazon(as) Express kommen, mal gucken ob die was taugt.

    1. Google benutzen (site:http://www.hackintosh-forum.de hinter der Frage eintippen)
    2. Forensuche benutzen (dies oder ein ähnliches Problem gab es sicher schon, such danach)
    3. Einen gut ausformulierten Thread mit einer aussagekräftigen Überschrift erstellen


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • https://thinkwiki.de/T450s hier nochmal zum nachschauen MacPeet




    Aber Leider nicht Rauslesbar ob NVME Fähig. Mein Altes 4 Gen CPU NB könnte NVME aber nicht booten von.

    Aber ich würde jetzt mal schätzen ja das es geht, wenn du ne NVME hast einfach mal Probieren :)

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • in m.2-slot nr.2 kann jede m.2-sata-ssd rein, die von der länge her passt. wird erkannt, ist bootfähig alles gut.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    Dell E5470: i3-6100U, intelHD520, 16gbRam, 10.14.6/clover

    thinkpad Yoga 260: i5 6200U, intelHD520, 8gbRam, 10.14.6/clover -> noch in arbeit..

    thinkpad X220 (macht urlaub...): i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: voraussichtlich am 19.2.2020, ab 19.00 Uhr

  • grt


    auch für Mac Mojave/Catalina bootbar, oder nur Windows? Intel Rapid muss dann OFF ?


    Bauform ist dann SATA SSD m.2 2242 NGFF, richtig?


    Könnte man ja mal testen, 240/250GB gibt's halbwegs günstig. Allerdings machen die auch nur 6GB/s, wie die Sata SSD, wie ich lesen musste, aber reicht ja auch.


    Danke für alle Info´s von Euch.

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB: 10.15.3 DP2 (APFS)

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.3

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

  • ich hab damals nen "trick" gemacht. hatte ne extra SATA SSD für Daten noch im notebook dort clover drauf mit dem NVME treiber und darüber gebotet

    wäre auch ne möglichkeit drin das system dann auf die NVME zu legen ;)

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • ich hab im T440 eine 120gig m.2-sata drin mit linux. bootet auch von dort, was ich aber kaum nutze, weil clover das linux auch anbietet.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    Dell E5470: i3-6100U, intelHD520, 16gbRam, 10.14.6/clover

    thinkpad Yoga 260: i5 6200U, intelHD520, 8gbRam, 10.14.6/clover -> noch in arbeit..

    thinkpad X220 (macht urlaub...): i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: voraussichtlich am 19.2.2020, ab 19.00 Uhr

  • Mit Clover auf der normalen SSD sollte die M2 sicher auch booten. Ich werde mir so ein Teil mal bestellen.


    Mal was anderes grt


    Ich habe ja Dein EFI verwendet, welches für Mojave ausgelegt war.

    Ich habe dann Clover und die Kext´s aktualisiert für Catalina.


    Bei mir geht aber zum Beispiel der CardReader nicht damit. Lief der unter Mojave bei Dir?

    Hab malLinux gestartet, um einen Hardwaredefekt auszuschließen, da geht's.


    Wofür sind eigentlich diese Kext´s? Diese habe ich auf meinen anderen Lappi´s bis dato noch nie verwendet.


    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB: 10.15.3 DP2 (APFS)

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.3

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

  • Das sind Kexte für neuere Modelle der Touch-/Trackpads.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1401 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.2 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.2 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • der cardreader vom T440s ging in den frühen versionen von mojave, später weiss ich nicht, zu selten benötigt. und im moment ist das arme fensterverseucht...

    T450(s) waren nur gäste, die nach der installation wieder zu ihren herrchen/frauchen zurück sind, ich weiss noch nicht einmal mehr, ob ich den überhaupt getestet hatte.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    Dell E5470: i3-6100U, intelHD520, 16gbRam, 10.14.6/clover

    thinkpad Yoga 260: i5 6200U, intelHD520, 8gbRam, 10.14.6/clover -> noch in arbeit..

    thinkpad X220 (macht urlaub...): i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    nächster Termin: voraussichtlich am 19.2.2020, ab 19.00 Uhr

  • Danke al6042 für die Info.


    grt

    danke, wollte nur sicher gehen, brauchen tue ich dat Teil auch nicht wirklich.

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB: 10.15.3 DP2 (APFS)

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.3  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.3

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.3 DP2 (APFS)

  • Ist da nicht eine Satellite-Kext zu viel im Paket? Also entweder VoodooI2CHID, oder VoodooI2CElan. VoodooI2CUPDDEngine dürfte auch überflüssig sein, oder?

    Kaby Lake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP