System Ruckelt "Appstore"

  • Hallo liebes Hackintosh Forum.


    ich habe mir in den letzten Tagen alles zusammen gebastelt damit das Installieren klappt.

    Habe es nun vor 2-3 Stunden geschafft alles zum laufen zubringen (Internet,Sound) soweit sogut.

    Ich habe grade den Appstore geöffnet und bemerkt sobald der Appstore offen ist fängt das ganze System an immer wieder zu "Ruckeln/laggen" für ca. 1 Sekunde.

    Ich kann mir leider nicht weiterhelfen und frage deswegen jetzt mal hier.

    Wäre für Hilfe sehr Dankbar.


    E: Ebenfalls merke ich grade das wenn ich auf meine Monitorboxen Wechsel funktioniert nur die Linke Seite bei Kopfhörer über Klinke ist alles Top.


    LG

  • Habe es mit dem Sound auch selber hinbekommen.

    Leider ist das Problem mit dem Ruckeln sobald der Appstore offen ist noch nicht behoben.. Ebenfalls kommt der PC aus dem Sleepmodus nicht raus bzw. bleibt im Sleepmodus.

  • Tritt das Ruckeln denn nur beim Öffnen des AppStore auf oder auch bei anderen Anwendungen? Habe davon ehrlich gesagt noch nix gehört. Sleep Problem ist meines Wissensstands nach bekannt bei Nutzung der iGPU.

  • Hallo

    Ich hatte dieses Phänomen vor 2 Tagen.

    Bei mir war das eine Wechselwirkung zwischen Appstore und Foto.

    Erst als ich die Fotos in der iCloud (Systemsteuerung) deaktiviert hatte, die Foto-Library gelöscht habe und dann wieder Fotos unter Systemsteuerung/iCloud aktiviert habe hatte ich kein ruckeln

    mehr.

    Natürlich würde eine Foto-Library erstellt und alles neu geladen, danach Gesichtserkennung durchgelaufen.

    Jetzt kann ich wieder den Appstore öffnen ohne Verzögerungen


    LG

    iMac Pro (2017) | iMacPro1,1
    GA-Z170X-Ultra Gaming | i5-7400 | 16GB | Sapphire RX580 8GB Pulse
    Toshiba m.2 512GB | AirPort BCM943602CS (OOB) | be Quiet 11
    macOS Big Sur public beta / OC 0.6.2


    iMac Pro (2017) | iMacPro1,1
    GA-Z170-Gaming K3 | i5-6400 | 16GB | Sapphire RX560 4GB Pulse
    Samsung m.2 MZVLW256HEHP | AirPort BCM943602CS (OOB) | Enermax Modu 82+ 425W
    macOS Big Sur public beta / OC 0.6.2


    iMac Pro (2017) | iMacPro1,1
    GA-Z170-HD3P | i5-7400 | 8GB | Sapphire RX560 4GB Pulse
    Sabrent m.2 256GB | AirPort BCM9460CD (OOB) | be Quiet 530W
    macOS Big Sur public beta / OC 0.6.2


    iMac (Late 2015) | iMac17,1
    Lenovo ThinkCentre M710q | i5-7400T | 8GB | Intel HD Graphics 630 1536MB

    Samsung 960 m.2 256GB | Intel DualBand Wireless-AC 8265 | Bluetooth 4.2

    macOS Big Sur public beta / OC 0.6.2

  • Okay dann muss das mit dem Ruhezustand noch bisschen warten.

    Wollte mir als nächstes eine RX 580 kaufen oder gibt es eine bessere

    Wahl für Office, bisschen Photoshop und evtl. bisschen Gaming (csgo) über dual boot.


    Das mit dem Appstore besteht auch weiterhin nach dem "Trick" von dir.

    Habe ebenfalls probiert den Dienst einfach auszulassen. Ebenfalls erfolglos.

  • Niemand was ähnliches gehabt oder weiß wie man das fixt?


    Es passiert nur wenn der Appstore in einen Reiter startet in dem ein Video abgespielt wird.Ich kann dann z.B. einzelne Apps ohne Probleme laden aber wenn ich auf ein Reiter mit Video komme ruckelt alles wieder bis der Appstore zu ist. Finde leider nichts zu diesem Thema

  • Bei "Über diesen mac" wird der volle Grafikspeicher angezeigt?

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Es werden 1536MB angezeigt. Statt Intel HD 530 steht dort Intel HD Graphics SKL CRB hat es evtl. damit zutun?

  • Youtube und Netflix Videos laufen ohne Probleme.

    Was könnte das ganze evtl. Fix jemand einen Tipp wäre sehr Dankbar!

  • Keiner so ein Problem schonmal gehabt?

  • Nope, ein Ruckeln im AppStore habe ich auf meinen Systemen noch nicht bemerkt und mein H170N-Wifi nutzt auch nur die interne HD530.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Es ist grade auch in Safari passiert. Ein Riesen Video fing an zulaufen und das System hat wieder das ruckeln

  • Ich installiere mal Mojave und schaue ob das Problem noch besteht

  • Ruckeln ist leider noch immer da und ich bin komplett ratlos

  • Mach Dir doch einfach mal die aktivitätsanzeige auf und guck Dir an welcher Prozess hier ggf. viel Last erzeugt das gibt sehr oft Aufschluß darüber wo es im wahrsten Sinne des Wortes hakt ;)


    Davon abgeshen ist aber ein frisch eingerichtetes macOS die ersten Tage aber ohnehin auch ziemlich busy insbesondere dann wenn man die Cloud Dienste aktiviert hat und diese schon im Vorfeld intensiv genutzt hat. Allein das syncen der Fotos dauert und ist rechenintensiv zusätzlich baut der Rechner den Spotlight Index auf was je nach vorhandenen Platten/Datenmengen auch eine ganze Weile dauert all das passiert parallel zur normalen Nutzung und dabei kann es schon mal zum ruckeln kommen. Neu installieren ist im übrigen bei dem Fehler kein probates Mittel denn damit fängt das ganze Spiel nur einfach wieder von vorne an ;)

  • Das Problem besteht noch weiterhin..

    Sehe aber das der Appstore beim Öffnen über 50% CPU Inanspruchnimmt und über 100k Fehler hat wird bestimmt daran liegen.

    Habe mal ein Video gemacht wo man auch das Rückeln der Maus sehen kann

    Evtl. hilft es jemanden einen Fehler zu erkennen

    Btw. das Mojave ist bei mir andauernd abgeschmiert deswegen wieder Catalina

    Ebenfalls habe ich mal meine EFI hochgeladen

    Files

    • Ohne Titel.m4v.zip

      (15.78 MB, downloaded 23 times, last: )
    • EFI.zip

      (18.22 MB, downloaded 24 times, last: )

    Edited once, last by germboiiizay ().

  • kann sich das mal jemand anschauen? bin ratlos

  • Scheint wohl nicht lösbar zusein..

  • Scheint sich nicht zu bessern..

    • Helpful

    Hi, ein Blick in deine EFI lässt mich fragen, wie du die Kiste überhaupt gestartet bekommen hast. ;)

    Die farblich gleich markierten .efi-Dateien stören sich eigentlich gegenseitig:

    Die rot markierte kann komplett raus.

    VirtualSMC.efi brauchst du nur, wenn du auch den VirtualSMC.kext, anstatt dem FakeSMC.kext, einsetzt.

    Da das bei dir nicht der Fall ist, kann die .efi-Datei auch raus.


    Bei den Kexten fehlt mir tatsächlich auch der WhateverGreen.kext für die Intel-Grafik deiner CPU.


    Und von den folgenden Einträge macht der erste keinen Sinn:


    Da du das EFI-Paket genutzt hast, würde mich interessieren, warum du alle diese Änderungen eingesetzt hast.

    Das Boot-Arg "-disablegfxfirmware" kann ich noch nachvollziehen, aber den Rest nicht.


    Wie wird denn unter "Über diesen Mac" deine Grafikkarte dargestellt.

    Kannst du davon bitte mal einen Screenshot schicken?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!