Soundwiedergabe stockt und bricht ab nach einiger Zeit.

  • Hallo zusammen,

    folgendes Problem:

    Wenn ich Musik höre, oder Videos wiedergebe, gibt es nach einiger Zeit ein stocken im Ton, (ähnlich eines ruckelns in einem Videospiel, weil nicht genog Leistung da ist). Kurz danach fällt die Wiedergabe komplett aus. Das betrifft aber nur meine externe USB Soundkarte. Sobald ich den Ton auf ein anderes Ziel schalte und wieder zurück auf die Scarlet, geht es wieder für ein paar Minuten, bis es wieder unterbricht. Die Wiedergabe in iTunes/Soundcloud/youtube ezc. läuft dabei weiter. Ich bin völlig Ratlos.


    Ich bin unsicher über den Zeitpunkt des Auftretens. Ich habe zusammen mit der 5700 XT gleichzeitig angefangen Catalina zu nutzen. Seitdem, scheint es mir, aufzutreten Mit Mojave und der Vega 64 trat es nicht auf.



    Hat das vielleicht mit irgend einer Kext oder Clover einstellung zutun?

    Ich habe mal den Ordner drangehängt.


    Danke schon mal!

    Files

    • CLOVER.zip

      (10.49 MB, downloaded 31 times, last: )

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Ich habe eine Scarlett 6i6, allerdings als einzige Soundkarte (Realtek im BIOS deaktiviert). Hat die 2i2 eine externe Spannungsversorgung oder bekommt sie Strom über USB?

  • Sie wird über USB versorgt und hängt an meinem Bildschirm. Den internen Sound habe ich noch aktiv. Leider brauchen ich ihn, da ich unter Windows mein Gaming Headset darüber angschlossen habe.

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Ich vermute eine nicht ausreichende Stromversorgung. Kannst Du die Scarlett (zumindest testweise) direkt an den PC anschließen?

  • Das werde ich mal machen. Auch wenn das unter WIndows und vorher unter MacOS nie passiert ist

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Hi, ich nutze eine ASUS Impresario SBW-S1 PRO (Asus Xonar S1) mit einem C-Media 6631A, welche ebenfalls via USB2.0 an meinem HacMac hängt (sie hat eine externe Stromversorgung, es wird nur die Bluetooth-Wiedergabe und eben der Sound über USB ausgegeben). Daran angeschlossen ist ein Beyerdynamic Kopfhörer. Das Setup lief unter HighSierra wunderbar. Leider ist mir meine GTX1070 kaputt gegangen und aus Gründen der Updatebarkeit habe ich auch auf die RX5700XT inkl. Catalina gewechselt. Ich habe genau die gleichen Probleme und verzweifle langsam. Ich habe die gleichen Aussetzer, welche ich einfach nicht unter Kontrolle bekomme. Unter Windows treten diese nicht auf. Ich hoffe mit jeder Beta, dass dies gefixed wird, bisher ohne Erfolg.

  • Leider hatte ich kaum Zeit es länger zu testen. Ich habe nun mal die finale Version von 10.15.2 installiert und die Soundkarte an einen Port direkt am Rechner gemacht. DIe letzten paar Stunden trat es nicht auf. Gibt es irgendwas in meinem Clover Ordner, was flasch eingestellt sein könnte?

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Es lief eine ganze Weile ganz gut, vielleicht auch weil ich nicht häuftig am Rechner war.


    Leider ist es gerade wieder aufgetreten direkt drei mal hintereinander innerhalb weniger Minuten.. Trotz Direktanschluss an den Rechner. Ich verstehe es nicht woran es liegen kann.


    Hat noch jemand eine Idee?

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Ich habe das gleiche Problem seit Catalina oder SMBIOS iMacPro1,1 (vorher iMac 14,1). Ich habe es nicht weiter getestet. Die interne Soundausgabe funktioniert weiter tadellos.

    Mir ist aufgefallen, dass es nach einem Standby nicht mehr auftritt - also immer nur direkt nach einem Neustart. Der Zusammenhang ist mir dabei nicht klar, ist aber meine Erfahrung.

    Daher schicke ich den Rechner nach einem Neustart immer kurz in den StandBy. Vielleicht bringt das bei euch ja auch was.

    First: iMacPro 1,1 - Fujitsu D3222-B - Intel i7 4790K - Corsair 32GB 1600MHz - MSI RX 580 Gaming - BeQuiet Dark Power 550 Watt - macOS Catalina

    Second: iMacPro 1,1 - Gigabyte Z390 Designare - Intel i7 8700K - Corsair 64GB 3200MHz - Sapphire Vega 64 Nitro+ - BeQuiet Dark Power 550 Watt - macOS Catalina

  • Dank dir, das muss ich mal probieren. Ich habe die Beobachtung getsern noch gemacht, dass es oft mit einem leichten Ruckler im System zusammenhängt, man sieht es auch in der Wiedergabe (vollbild) von Videos. Dabei ist mir nicht klar ob der Bildruckler zum Stocken der Soundwiedergabe führt, oder andersherum.

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Dank dir, das muss ich mal probieren. Ich habe die Beobachtung getsern noch gemacht, dass es oft mit einem leichten Ruckler im System zusammenhängt, man sieht es auch in der Wiedergabe (vollbild) von Videos. Dabei ist mir nicht klar ob der Bildruckler zum Stocken der Soundwiedergabe führt, oder andersherum.

    Das deckt sich mit meinen Symptomen. Ich habe auch immer einen kurzen "Ruckler". Ich habe alles Mögliche schon probiert (Wechsel auf VirtualSMC von Fake SMC, diverse kexte, diverse SMBIOSe, diverse Browser,....), es lässt sich einfach nicht beheben und nervt extrem. Interne Soundwiedergabe ist tadellos. Ob der Rechner vorher im Standby war oder nicht spielt bei mir keine Rolle.

  • Klingt für mich persönlich alles nach dem Core Audio Bug.


    Bei meinem System half vor Final 10.15.2 ein install mit 10.14.5 vor Supplemental Update, anschließend update auf 10.15.1.


    10.15.1 Clean install half nicht, mit 10.15.2 Final wurde das Problem an meinen Systemen behoben.


    Musste jedoch ein Clean install machen.


    Teste das ganze zuerst am besten auf einer Backup Platte.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • OK, teste ich gerne mal. Leider findet man überall nur noch die Version 10.14.6 als Installer DMG. Eine Idee, wo ich noch die Version 10.14.5 beziehen könnte?

  • Installer DMG? Wo kommt die den her?

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Installer DMG? Wo kommt die den her?

    OK, vllt falsch ausgedrückt. Damit ich einen Installer erstellen kann, brauch' ich ja erstmal das Mojave Update wieder. Wenn man dies über den AppStore läd, steht nur noch die Version 10.14.6 zur Verfügung. Du sagtest aber explizit, man sollte es mit der 10.14.5 testen. Jetzt ist die Frage: Woher bekommt man noch eine Version 10.14.5.

  • Das ist interessant, scheinbar liegt es dann an Catalina? Ich habe das Problem, dass ich nicht auf Mojave zurück kann wegen meiner 5700XT..

    Hardware:

    • "Mac Pro" 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Radeon RX 5700XT LC | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • hacmymac ohne Backup vom Installer gar nicht.

    Du brauchst die 10.14.5 aber letztlich ja auch nicht.


    Ich schrieb ja das bei 10.15.2 Final das Problem behoben wurde.


    zw3ist3in Clean Install 10.15.2 ;)

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • DSM2 OK, dann hatten wir uns mißverstanden. Clean Install von 10.15.2 hatte ich schon gemacht, ohne den gewünschten Erfolgt :(

  • Im TreeSwitcher wird die gewünschte Version angeboten. Ich habe nicht überprüft, ob auch wirklich die richtige Version geladen wird.

  • Die Version vor den Supplemental Updates kann er per Treeswitcher nicht laden.

    Der Treeswitcher lädt immer die letzte Version eines ausgewählten Builds, im Fall der 10.14.5 wäre das 18F2059,

    benötigen würde er aber 18F132 und nicht die Versionen die danach kamen...

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!