Recovery macOS Methode - Erstellung des Installationssticks - macOS Installer bekommt keine Serververbindung

  • Moin,


    nachdem ich das Hackintosh-Projekt zweimal mangels Zeit abgebrochen habe, möchte ich es nun doch noch einmal angehen. Nun habe ich Zeit und auch Lust dazu:)


    Ich habe die ersten Schritte der Recovery-Methode abgeschlossen und nun habe ich jedoch ein paar Fragen, was den Installationsstick betrifft.


    Nach Schritt 2 (EFI-Partition anlegen) muss ich die Clover-Konfig einrichten,Kexte sowie EFI-Treiber dem Stick beifügen. Jedoch weiß ich gerade nicht so recht, wie da rangehen soll.


    Die PC-Spezifikationen stehen in meinem Profil. Jedoch hat sich die Grafikkarte geändert, es ist nun eine GTX 1080 von MSI.


    Ich bedanke mich schon einmal für die Aufmerksamkeit!

  • Du hast den USB-Stick mittels BDU unter Windows erstellt?

  • Genau, ganz vergessen zu erwähnen


    Ach ja, ist es normal, dass die zweite "NONAME"-Partition nicht im Explorer angezeigt wird?

  • Die erste Partition wird von BDU etwas mißverständlich als CLOVER bezeichnet (EFI wäre passender). Die zweite Partition wird von BDU als HFS+ (oder auch macOS Extended....) partitioniert - die kannst Du unter Windows nicht lesen (deswegen auch die Meldungen, daß Windows das gerne formatieren möchte). Also normal.

  • Ok, alles klar.


    Bevor ich das vergesse: Ich habe Windows 10 auf einer normalen SSD installiert und möchte macOS dann auf einer frischen NVMe M.2 installieren. Kommen sich die beiten Platten in die Quere oder kannichbeidede Systeme problemlos miteinander verwenden? Sollte ich vlt die Windows Platte während der macOS Installation abklemmen?

  • Wenn Du die Windows-Platte abklemmst, wird macOS automatisch eine eigene EFI-Partition erstellen, in der später CLOVER landet. CLOVER erkennt dann später die EFI der Windows-Installation und Du kannst Windows über CLOVER booten.

  • Das heißt, ich kann dann ganz normal über das Boot-Menu mein System auswählen?

  • CLOVER ist ein vorgeschalteter Bootloader, der entweder (mit all seinen Optionen) das macOS laden kann - aber auch die EFI von Windows erkennt und über diesen Eintrag dann denn ursprünglichen Bootloader von Windows startet. Nennt sich Dual-Boot und ist total easy, wenn es denn läuft.

  • Ok, alles klar. Wie sieht es mit den Kexts und den EFI-Treibern aus?


    Ich habe mal die vorgeschlagenen Kexts aus diesem wohl bekannten Post in meinen Stick hinzugefügt, also (F:\EFI\CLOVER\kexts\Other) und dann natürlich die Config (Scheinbar kann man sich da für eine entscheiden. Ich habe mich für "config-imac183.plist" enschieden. Diese habe ich dann mit der alten ersetzt und umbenannt. Richtig so?)


    Nun fehlen mir noch Treiber für den "drivers32UEFI"-Ordner, der bei mir gar nicht existiert. Dabei bräuchte ich noch Hilfe.

  • Du brauchst nur ""EFI/Clover/drivers/UEFI/...." - alles andere ist veraltet.

  • Ok, soll ich die Config dann wieder herstellen und die Kexts wieder löschen?

  • Ich habe weder von Kexts noch von der config.plist" irgendwas gesagt, es ging nur um "drivers".

  • Ja, auch gerade gemerkt


    Ach ja, ich installiere übrigens High Sierra, falls das wichtig ist. Habe gelesen, für neuere Versionen gibt es noch keine Grafiktreiber für die GTX 1080


    Also ich habe es jetzt doch geschafft in den macOS Installationsmodus zu kommen. Jedoch bekomme ich irgendwie keine Netzwerkverbindung trotz Ethernet Kext. Wenn ich die macOS-Installation starten möchte, bekomme ich die Meldung „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht erreicht werden“.


    Jemand eine Idee

    Edited 2 times, last by CedricT ().

  • Hänge mal deine aktuell verwendete EFI an (als ZIP gepackt).

  • Hier ist die EFI


    Nebenbei, war gerade auf euerer Soundcloudseite. Ihr klingt wirklich authentisch, gefällt mir! Spielst du Guitar oder Bass?

    Files

    • EFI.zip

      (4.03 MB, downloaded 2 times, last: )

    Edited once, last by CedricT ().

  • Ich spiele Gitarre und Bass - vielen Dank!

    EFI schaue ich mir später an, bin grade unter Windows am Basteln.

  • Alles klar, danke für die Hilfe!

  • Versuche mal, ob Du mit dieser EFI bei der Installation ins Internet kommst:


    EDIT: Upload klappt nicht, ich versuche es gleich nochmal.

  • Kein Ding, habe Zeit