Vega 64 DisplayPort Probleme

  • Hallo Leute,


    ich habe meinen PC heute auf die Grafikkarte Vega 64 geupdatet (statt meiner GTX 1070). Außerdem habe ich auf Catalina geupdatet.

    Ich habe nun das SMBIOS zu einem MacPro 2013 geändert statt iMac 18,2, was meinem i7 7700k eher entsprechen würde.

    Nun geht tatsächlich auch der Displayport wieder, bei allen iMac Konfigurationen aber nicht.


    Welche Nachteile habe ich durch dieses SMBIOS? Mein großes Ziel ist es Sidecar zum laufen zu bringen.

    Außerdem hat es mir irgendwie mein Audio zerschossen, die EFI hänge ich an.


    Vielen Dank für eure Hilfe! :)

    LG


    edit: Mit Kext Utility Lily, WEG in S/L/E und dem Kext2Patch von CMMChris funktioniert immerhin der DP

    Files

    • EFI 2.zip

      (21.55 MB, downloaded 9 times, last: )

    Edited once, last by sir_daniel ().

  • Nutze iMac18,3 + Black Screen Patch. Letzteren findest du im Clover Configurator im Kexts2Patch Bereich unten im Drop Down Feld.


    Wenn du Hardware Encoding und Decoding über die Vega willst (erweckt auch DRM zum Leben) musst du schauen ob der Shiki Board ID Spoof bei dir funktioniert. Den Spoof realisierst du mit den Boot Args shikigva=32 und shiki-id=Mac-7BA5B2D9E42DDD94. Für die Boot Args brauchst du Whatevergreen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hallo,

    vielen Dank für die Info.

    Habe alles genau so gemacht, wie du gesagt hast und habe Sidecar auch in den Einstellungen, aber DRM klappt nicht :(

    Weder mit shiki40 noch mit shiki32.


    Kriege immer soein Bild, mit MacPro 6,1 krieg ich den DRM. Easy hin, aber sidecar nicht.

    Hast du noch eine Idee? :)

  • Schalte mal die IGPU aus und prüfe in VideoProc ob du noch grünes Licht hast. Wenn nicht greift der Board ID Spoof nicht. In dem Fall müsstest du direct zu iMacPro1,1 wechseln, dann aber ohne Sidecar leben. Oder eben in iMac18,3 bleiben und auf DRM und Videobeschleunigung durch die Vega verzichten.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hallo,


    habe leider kein grünes Licht in VideoProc mit dem iMac 18,3.

    Mit dem iMac Pro 1,1 habe ich grünes Licht bei HEVC und Sidecar wird sogar angezeigt im Einstellungsmenü, funktioniert dann aber nicht oder wie?

    Warum funktioniert der Spoof bei manchen und bei anderen nicht? :)

  • In iMac18,3 musst du grünes Licht haben wenn die IGPU aktiv ist. Wenn trotzdem rot ist hast du sie nicht korrekt eingebunden.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Moment, was genau meinst du denn?

    Dass sie im BIOS nur aktiviert ist oder dass ich sie verwende?

    Ich habe bei H264 grünes Licht, aber bei HEVC nicht.


    Edit: ok doch jetz habe ich grünes Licht, Netflix geht aber nirgends :(

  • Netflix geht aber nirgends

    Geht wie ich schon schrieb nicht mit Quick Sync. Nur wenn die Vega dekodiert geht DRM. Dazu musst du aber eben ins iMacPro1,1 SMBIOS und dann auf Sidecar verzichten weil Sidecar dort über den T2 Chip läuft den du ja nicht hast.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Oh shit, das heißt ich habe keine Möglichkeit da beides zum laufen zu bringen? :(

  • Solange der Board-ID Spoof per Boot Arg nicht wieder ans laufe gebracht wird nein. Keine Ahnung ob das an macOS liegt oder WEG einen Fehler hat.

    Ich habe mal hier im WEG Support Topic dazu was geschrieben: https://www.insanelymac.com/fo…ndComment&comment=2698451


    Eventuell magst du was dazu beitragen sollten Debugging Infos angefordert werden.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • So ich habe eine Rückmeldung bekommen. Anscheinend soll der iMacPro1,1 Board-ID Spoof in einem anderen SMBIOS nun mit shikigva=160 und shiki-id=Mac-7BA5B2D9E42DDD94 funktionieren. Wenn du magst kannst du das mal ausprobieren und testen ob dann sowohl DRM über die AMD Karte als auch Sidecar über die IGPU läuft.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hallo,

    vielen Dank für die Info.

    Woran erkenne ich denn genau, ob die Hardwarebeschleunigung funktioniert?

    Ich habe das Gefühl dass es generell nicht so richtig smooth is, obwohl ich ne recht gute Hardware hab :/

  • Du benötigst zusätzlich die selbst aus den Sources kompilierten, aktuellsten Versionen von Lilu und WEG:


    Well only if you or they compiled the not yet released Lilu 1.4.0. and WEG 1.3.5 offcourse.

    Kaby Lake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Oh puh, wie kann man die kompilieren?

  • Man kann sich das einfach machen. Nimm das Programm "Hackintool", gehe auf "Installed" und wähle nach dem alles zur Ruhe gekommen ist, diejenigen Kexte an die du neu kompilieren (lassen) willst. Dann klickst du unten von den drei Symbolen in der Mitte das rechte an (Compile Selected). Nach Abschluss der Prozedur (dauert eine Weile) findest du auf dem Schreibtisch einen neuen Ordner "Hackintool_Build", darin befinden sich im Ordner "Release" deine neuen Kexte.


    Edit:

    Oder gleich hier downloaden :)

    Files

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Ah super danke apfelnico


    Aber wenn ich mir die Links so durchlese, scheint es sowieso nicht zu klappen oder?

  • Bitte teste es aus. Ich weiß derzeit nur dass es auf cMPs nicht läuft.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Habs ausprobiert, hab beim iMac 18,3 auch HEVC grün und trotzdem das Gefühl, dass da was unrund läuft.

  • HEVC grün sagt erstmal nichts weil deine IGPU das auch kann. Teste mal Netflix Playback in Safari. Wenn das geht greift das Boot-Arg und deine AMD kümmert sich um die Verarbeitung von H.264 und H.265. Die IGPU sollte dann nur für Sidecar genutzt werden.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • das geht leider nicht