Ich habe schlechte Laune, weil ...

  • Das wird noch zu dramatischen Folgen bei den Kindern/Jugendlichen führen.


    Wobei ich jetzt im Bereich Jugendfußball mit einem Sportpsychologen ein langes Gespräch für den Sektor „mentale Entwicklung“ hatte, dieser sagte mir das diese ganze Pandemie und die Folgen für die Heranwachsenden die Chance eröffnet sich positiv zu entwickeln, gerade in Hinblick auf einen neuen Fokus. War sehr interessant.


    Bringt euch aber die tolle Freizeit nicht zurück. So ärgerlich!

  • Ich bin absolut bei Euch beiden griven und umax1980

    Ich war in meinen jungen Jahren auch super aktiv in der Jugendarbeit und weiß, was drei Wochen gemeinsame Fahrt bei den Kindern für eine positive Entwicklung bedeuten. Und jetzt springen hier die eigenen herum, die wir auch sobald es gerade ging zu seinesgleichen rausgeschmissen haben. Es war extrem wichtig. Und ja, ich denke auch, dass gewisse Härten in der Jugend nicht nur schlecht sind. Aber ich glaube wie griven, dass diese Fahrt das Beste gewesen wäre, was man jetzt machen konnte. Und ich bin so einem Engagement, wie Du es leistest sehr dankbar. Auch meine Kinder profitiere davon seit ein paar Jahren. Auch wenn deren familiäre Lage sehr gut ist. Kinder und Jugendliche brauchen einander sehr.


    Sehr schade!!!

    Must have tool für Hackintoshler: Kext Updater, sowie OCAT


    Macs seit 1994
    Hackintosh seit 10.2016
    "Apple mag meine Zielgruppe nicht mehr - der Hackintosh ist mein neuer Weg"


    iMacPro1,1GA-H170-GAMING 3 | BCM943602CS Combo Karte Flughafen Computer | i5-6400 IntelHD530 | RX 580 | 16GB | SSDs
  • Guckux griven


    Da wollte ich erst nen Daumen hoch geben, wegen Deiner Arbeit aber der Rest Deines Beitrags ist zu traurig...

    Ja, gerade für sozial schwache Jugendliche ist das umso ärgerlicher und traurig.

    Toi toi, ich drück Euch die Daumen, daß es "glimpflich" ausgeht!

    Bye

    Stefan


  • Moin,


    heute habe auch mal schlechte Laune. Mein Hauptrechner hat sich gestern Abend unter Ausstoßung kleiner Rauchwölkchen ins Wochenende verabschiedet. Ich habe es erst an dem strengen Geruch bemerkt, da das Gerät unter dem Tisch steht. Habe gleich den Netzstecker gezogen und erst mal mit der Taschenlampe reingeleuchtet. Oberflächlich waren keine Schäden zu erkennen.

    Werde die nächsten Tage mal auseinanderbauen, um die Ursache zu finden. Ich tippe auf das Netzteil.


    Zum Glück habe ich einige Ersatzgeräte. Daher hat sich die schlechte Laune heute morgen schon wieder etwas gelegt.


    Schönen Tag

  • … töchterchens Kodi auf dem raspberry 3b+ gestern die Grätsche gemacht hat und ich unnötig eine Nacht damit zugebracht habe den Fehler zu finden.
    heute dann den lustigen Einfall gehabt die Remote neu mit lirc zu programmieren und LibreElec neu zu installieren.

    Statt 8 Stunden Fehlversuche nun 1 Stunde mit lirc verbracht.


    Aber hey töchterchen wieder happy ich wieder happy.

  • Meiner Erfahrung nach lohnt troubleshooting bei Raspberry Pis und ähnlichen Linux Systemen nur, wenn es ein bekanntes und einfaches Problem ist. Andernfalls ist man meist wirklich schneller das System platt zu machen und neu zu konfigurieren - funktioniert natürlich nur wenn die Konfiguration und Daten nicht zu individuell sind.

    Noch schneller dann mit einem Backup System, wie es DietPi bspw. hat: Config.txt & dietpi.txt sichern, Backup erstellen, update / Änderungen machen und falls es nicht klappt backup wiederherstellen, oder formatieren und wiederherstellen.

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Dortania OC Install Guide | Dortania OC ACPI Guide | Dortania OC Post-Install Guide

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • pebbly das mit dem backup mach ich immer. LibreElec hat dafür eine option im Menü, zusätzlich erstelle ich mir immer mit dd ein image der SD Karte mit Partitionen.

    Aber selbst das letzte bzw. die letzten drei (mehr sichere ich nicht) Backup wollte nicht.


    Der fehler lag in einem Milhouse Build welches mir irgendwas in der Config zerschossen hat.

    Bin jetzt auf Version 10 nightly gegangen.


    Hinzu kommt das ich die Remote einmal Konfiguriert hatte, diese aber aus welchem Grund auch immer nicht mehr mit lirc tanzen wollte.


    Wie du schon gesagt hast, manchmal ist ein Platt machen und simples config.txt kopieren einfacher als auf fehlersuche zu gehen. Aber wer wäre ich wenn ich immer den einfachen Weg preferieren würde?

    Ich mag Troubleshooting, dadurch lernt man meist mehr als mit einer Ready2Use Lösung.

    Bei Ready2Use weisst du es später nicht mehr, wie wo was funktioniert.

    Beim Troubleshooting bleibt dir der ganze stress im Gedächtnis eingebrannt.

  • ozw00d oh ja! Wenn es durch einfaches googeln und schneller weg erledigt ist, super das Erfolgserlebnis. Nervig sind nur die Fälle, wenn man dann von einem Problem ins nächste rennt, da ist meine Geduld doch schnell erschöpft!

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Dortania OC Install Guide | Dortania OC ACPI Guide | Dortania OC Post-Install Guide

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • ozw00d  pebbly

    mit dem etcher lassen sich auch clone-backups erstellen, und manchmal schließt man sich auch selbst vom remote aus, z.b. kein ssh aktiviert... dann wirds ärgerlich mit der himbeere oder banane usw. :)

    gut das das tochterkind wieder belustigt die himbeere mit lirc nutzen kann.


    lg :)

  • Moin,


    ich habe mich jetzt an die Spurensuche für das kleine Lagerfeuer in meinem Rechner gemacht. Nachdem ich alle Netzteilanschlüsse abgestöpselt hatte, da ich zu erst auf ein defektes Netzteil getipp habe, habe ich den Übeltäter gefunden.



    Der SATA-Stromanschluß war wohl defekt, und damit auch der DVD-Brenner.

    So einen Defekt habe ich noch nie gesehen. Man lernt immer wieder dazu.

    Immerhin halten sich die Reparaturkosten in Grenzen. Ein anderer Brenner ist ja leicht zu beschaffen. Bis dahin nutze ich meinen USB-Brenner.

  • Na da bekommt der Begriff "Brenner" doch gleich eine andere Bedeutung. Sei froh das es nur sowas ist. Kriegt man ja fürn paar Euro nachgeworfen.

  • Dr. Moll das ist ja mal so richtig getoastet. Glück für dich das du das mitbekommen hast.
    hab es schon erlebt das Rechner in Rauch aufgegangen sind und deren Besitzer nicht daheim waren.
    lag damals an einem billig China Netzteil.

    Nun besser der Rechner ist hin als alles hab und gut bzw. Schlimmer Menschenleben.

  • Das ist wohl wahr.

    Ich versuche meine Gerätschaft immer vom Netz zu trennen, wenn ich nicht daheim bin. Wenn ein Schwelbrand allerdings in der Verteilerdose in der Wand abläuft, und man gerade im Ulaub ist, hat man schlechte Karten, wie vor etlichen Jahren in unserer damaligen Wohnung. Zum Glück flog die Sicherung raus.

  • Egal welchen Bluetoothkopfhörer, Bose, Beats oder Sony, ich über den Mac mini m1 oder iPhone X ansteure, ich nicht meine gewünschte Lautstärke nutzen darf weil mir diese 60dB EU Bestimmungen im Weg sind.

    Bin doch wirklich alt genug um das selber entscheiden zu dürfen.

    :evil:

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Wakü ● AsRock Z270 Taichi i7 6700k @4,7GHz ● OpenCore Big Sur & Win10 ● Style/Umbau

    MacBookPro11,1 ● Lenovo IdeaPad Z710 i7 ● OpenCore Big Sur & Win10

    Mac mini M1 16GB/512GB - iPhone 13 Pro Max 256GB

  • Schorse kann sein, dass ich auf dem Holzweg bin, aber:

    Was kann die EU dafür, dass du dein iPhone nicht bedienen kannst?

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Dortania OC Install Guide | Dortania OC ACPI Guide | Dortania OC Post-Install Guide

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • Schorse Ich habe so ein ähnliches Problem mit meinem Autoradio. Wenn ich per Bluetooth mein Handy verbinde geht die Lautstärke nicht auf mein gewünschtes Level und alle paar Minuten kommt diese komische "Achte auf deine Ohren mit Kopfhörer"-Meldung oder was auch immer da drin steht weil ich das Handy auf volle Lautstärke drehe. Ich kann ja übers Radio die Lautstärke kontrollieren. Scheint das Handy aber nicht zu wissen.


    Und dieser Punkt im iPhone "Kopfhörersicherheit" ist absolut nutzlos weil da nur eine Statistik angezeigt wird und man "Kopfhörersicherheit" nicht komplett abschalten kann.

  • Einstellungen > Bedienungshilfen > Audio/Visuell:

    iMac Pro: Asus Prime Z390-A, i5-9600K, Vega 56, BCM943602cs - OC
    MacBook Pro 13" 2020: Lenovo IdeaPad 5-15IIL05: i7-1065G7, Iris Pro Plus G7, Intel AX201 - OC
    ________________________________

    - Dortania OC Install Guide | Dortania OC ACPI Guide | Dortania OC Post-Install Guide

    - Was ist mein Problem? > Ordentlich beschreiben!

    - Gibt es das schon im Forum? > Suche nutzen

    - Wie kann mir geholfen werden? > Ordentlich beschreiben! Nett sein & Danke sagen!

  • @pebbly Nun werde mal bitte nicht frech! Kopfhörersicherheit ist aus, das selbe tritt beim Mac ...

    Habe jetzt schon keinen Bock mehr drauf mich zu erklären...

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Wakü ● AsRock Z270 Taichi i7 6700k @4,7GHz ● OpenCore Big Sur & Win10 ● Style/Umbau

    MacBookPro11,1 ● Lenovo IdeaPad Z710 i7 ● OpenCore Big Sur & Win10

    Mac mini M1 16GB/512GB - iPhone 13 Pro Max 256GB

  • Das sollte sich eigentlich beheben lassen wenn du in den Bluetooth Einstellungen den Geräte Typ deiner Kopfhörer änderst.


    kann es jedoch nicht bestätigen, mir ist teilweise die leiseste Stufe noch zu laut

    MacBook Pro: Retina 13" early 15


    Imac 14.2: GA B150M DS3P, I5 6500, RX 580 8GB, 16GB Ram

  • e4g1e Danke dir für den Hinweis, diese Einstellungen stehen mir bei den Beats Studio 3 oder Airpods max nicht zur Verfügung. Die Geräte erkennen die Kopfhörer automatisch als solche . dennoch, habe es nun rausbekommen woran es liegt. Lossles und Dolby Atmos dämpfen die Lautstärke ab, wobei die Soundqualität damit so gut ist das ich diese dauerhaft eingeschaltet lassen werde wenn auch etwas leiser. Dann ist das halt so


        

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Wakü ● AsRock Z270 Taichi i7 6700k @4,7GHz ● OpenCore Big Sur & Win10 ● Style/Umbau

    MacBookPro11,1 ● Lenovo IdeaPad Z710 i7 ● OpenCore Big Sur & Win10

    Mac mini M1 16GB/512GB - iPhone 13 Pro Max 256GB