Ich habe schlechte Laune, weil ...

  • Mit Geschichten von Versanddiensten könnte man ganze Bücher füllen.


    Ich wohne hier auf einem kleinen Dorf mit 200 Einwohnern. Hier sind täglich die gleichen Mitarbeiter der Versanddienste unterwegs. Man grüßt sich, sagt "Guten Tag" und "Auf Wiedersehen" und wünscht sich ein "Schönes Wochenende". Ab und an gibt es auch wenig "Smalltalk". Schwierigkeiten gibt es nur bei Vertretungen aus anderen Gebieten. Von DPD bin ich aber enttäuscht. Ein Paket wurde im hohen Bogen auf meinen Balkon geworfen. Zum Glück war es nur ein Bügelbrett. Auch mit Hermes gab es vor kurzem Probleme. Meine Frau bekam auf ihrem IPhone eine Nachricht über die Zustellung eines Pakets. Komisch war, dass wir den ganzen Tag zu Hause waren. Meine Frau ist vor die Tür und hat im vereinbarten "Versteck" nachgeschaut. Dort lag das Paket mit dem Zustellzettel und der gefälschten Unterschrift meiner Frau. Das nennt man Unterschriften- und Dokumentenfälschung. Hier hätten wir eine Anzeige erstatten können oder zumindest den Hermes-Versand benachrichtigen können. Letztes Jahr habe ich im Gartenhäuschen meines ausgezogenen Nachbarn (Eigentumsgemeinschaft) ein Paket gefunden, das an meine Frau adressiert war. Es lag dort schon eine Woche. Das Paket wurde auch von Hermes geliefert. Sicherlich wieder von einer Vertretung. Der Mitarbeiter, der sonst hier ausliefert, hat unser Vertrauen und macht so einen Mist nicht. Das Ärgerliche an der Sache war, dass noch am selben Tag eine etwas unschöne Zahlungserinnerung ins Haus flatterte.


    Bei Bestellungen achte ich schon darauf mit welchem Versanddienst geliefert wird. Auch, wenn es ein paar Euro mehr kostet.

  • Ich meide DPD gezielt, nachdem ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe. DHL arbeitet hier sehr zuverlässig.

    iMac19,1: Big Sur, Windows10, BL: OpenCore v063, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • im Gartenhäuschen meines ausgezogenen Nachbarn

    ... das könnte man jetzt aber auch falsch verstehen ... :hurra::party:... pass vlt. auch bisschen besser auf Deine Frau auf! :D

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • … Leute mittlerweile anscheinend eine Aufnahmenkapazität eines Tweets haben – ansonsten bufffer overflow. Nebensätze verursachen anscheinend instant kernel panics bei Aufmerksamkeitsspanne von 1,5 Sekunden: man beantwortet etwas ausführlich und keine zwei Posts später wird dieselbe Frage, die man schon vor 3 Posts beantwortet hat, noch einmal gestellt. Und wenn's dann nicht klappt wird einfach ein neuer Thread gestartet. Richtig absturz.

  • ... mein BMW gerade einen vollständigen Ausfall der Elektronik vermeldet hat. Hat zwar dauernd resetet aber bin zumindest die letzten 3km noch nach Hause gekommen. Ist wohl irgendwo Wasser eingedrungen...

  • Weil es Hermes am letzten Samstag nicht hinbekommen hat meine Oberfräse zuzustellen und die Lieferung auf Montag verschoben wurde und dann am Montag plötzlich "Zugestellt" im Sendungsstatus stand, obwohl der Hermesfuzzi nichmal hier am Haus war.

    Keine Karte im Briefkasten ... NICHTS... ! Bei Hermes angerufen wo denn nun mein Paket sei, die sagten mir irgendeinen Namen, den gibt es +-10 Hausnummern definitiv nicht. Hab Dann am Dienstag beim Versender und Hermes die Nachforschung beantragt.

    Was nun auch wieder eine Woche dauern wird!

    FAZIT: Ich werde künftig auf Shops verzichten die per Hermes versenden, denn heute hätte ich das Gerät zum Arbeiten gebraucht, Pustekuchen!


    PS: Nette Nachbarn hier im Haus haben gestern den Hermesfuzzi aufgehalten und mich hinzugerufen, der wusste nichts von einem Paket welches an mich adressiert war. <X<X<X

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • locojens schön, dass ich mit meiner Meinung zu "Herpes" nicht alleine stehe. Will man nicht haben... :think:

  • ... weil Cyberport wieder mal ihren Webshop nicht im griff hat. Neue CPU und Mainboard am Freitag bestellt, beides zum Zeitpunkt lieferbar, am Montag die Info bekommen das dass Mainboard erst am 18.03.2021 wieder Lieferbar wäre aber die CPU schon versandt werden könne. Gestern, Gott sie Dank, die CPU erhalten aber auf das Mainboard warte ich nun leider noch. AAAABER, der aktuell voraussichtliche Liefertermin wurde auf den 13.03.2021 geändert. Man darf gespannt sein. :wacko:

  • Bei Cyberport würde ich nie wieder was kaufen. Solange man keine Probleme hat ist ja alles ok aber wehe es hakt mal wo. Die gesetzliche Gewährleistung durfte ich bei dem Drecksladen schon gerichtlich durchsetzen lassen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Das kenne ich bei Cyberport leider auch nur zu genüge. Es gibt ja auch andere Anbieter. Garantieabwicklung bei Cyberport, da kann man schon verzweifeln.

    System 1: Z370 Aorus Gaming 7, i7-8700k, 64GB RAM, Saphire Vega 64 8GB, 2x512GB NVME SSD plus 1TB NVME SSD, 1 SSD Normal 512GB, 4TB HD, Pioneer Blu Ray Brenner läuft mit OC 0.68, Catalina 10.15.7 und BigSur 11.2.3
    System 2: Z370 Aorus Gaming 7, i7-8700k, 32GB RAM, Saphire Vega 64 8GB, 2x512GB NVME SSD, 4TB HD, Pioneer Blu Ray Brenner läuft mit OC 0.68, Calatalina 10.15.7 und Big Sur 11.2.3
    System 3: Z77-DS3H, E3-1240 v2 3,4GHZ, 16GB RAM,Gigabyte Radeon RX 560 2GB, 512GB SSD, 1TB HD, OC 0.68 und BigSur 11.2.3
    System 4: Z77MX-QUO-AOS, i7-3770K, 32GB RAM,RX580 8GB, SSD 512GB, 6TB HD, läuft mit OC 0.68 und BigSur 11.2.3
    System 5: Asus R540LA Laptop mit i3-5005U, 8GB RAM, 500GB SSD, Broadcom WLAN,Clover 5118 und Catalina 10.15.7

  • Bei Cyberport würde ich nie wieder was kaufen. Solange man keine Probleme hat ist ja alles ok aber wehe es hakt mal wo. Die gesetzliche Gewährleistung durfte ich bei dem Drecksladen schon gerichtlich durchsetzen lassen.

    Danke für die Warnung, gut zu wissen! :):thumbup:

    Kleiner Geheimtipp zu "das" und "dass" ;) Kannst Du das umgangssprachliche "des" einsetzen? => "das" :) (sonst immer "dass").


    Wenn man das Raten dem Überlegen vorzieht: lieber mal öfters "dass" verwenden :)

  • Und so scheiden die Erfahrungen, bei mir wurde bei denen stets anstandslos gewandelt. NIE Probleme gehabt.

  • Aus Österreich kann ich über cyberport auch gutes berichten, es gefällt mir wenn ich online bestelle und bei Abholung bezahlen kann.

    Hackintosh: Z97X-UD3H Rev. 1.0 - OpenCore v0.6.9 - macOS 11.3.1 - I7 4790K - Corsair H100i Cooling - G.Skill 32GB 2400 MHz - Sapphire AMD Radeon RX 580 Pulse OC 8GB - Corsair MP510 M.2

  • Die haben totale Mondpreise die Dinger gerade G.com habe gerade auch mal bei Ebay gestöbert und bin bald rückwärts vom Stuhl gefallen bei den Preisvorstellungen...

  • Abartige Preise. Aber sowas kennt man ja. Siehe Playstation 5...

    MSI Z490 Carbon EK X, Intel Core i9-10900k, 64GB Corsair Vengeance, MSI Radeon RX 580 ARMOR ( macOS ) - EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 HYBRID GAMING ( Windows ) // macOS Big Sur ( OpenCore )

  • Ja, wie denn ohne Rig 😂


    Ey, nach Geburt meiner Tochter und längerer Krankheit, bin ich so aus dem Thema Hackintosh raus. Wie soll ich da noch Mining betreiben? Bin froh wenn ich noch mal Clover updaten kann! Vielleicht laufen die Quirks ja heute bei mir.

  • Bei Cyberport würde ich nie wieder was kaufen. Solange man keine Probleme hat ist ja alles ok aber wehe es hakt mal wo. Die gesetzliche Gewährleistung durfte ich bei dem Drecksladen schon gerichtlich durchsetzen lassen.

    Echt? Bisher hatte ich in den Stores eigentlich keine Probleme aber der Online Shop ist zum [hust]. Kann man den Bestand nicht nach Zahlungseingang des Kunden ändern? In jedem relativ guten Logistiksystem wird der Bestand für den einzelnen Kunde reserviert, wenn Bestand vorhanden ist, und gut ist. Wenn ich aber 2 Artikel bestelle und bei beiden "Verfügbar" steht, gehe ich auch davon aus das die beiden Artikel recht zeiht nah in de Versand gehen. Aber NÖ!, Freitag Vormittag bestellt (beides Verfügbar), Montag Vormittag auch noch Verfügbar und seit Montag gegen 12 Uhr steht beim Board "Verfügbar in 2 - 4 Tagen". :thumpsdown:


    Hätte ich nicht nachgefragt würde ich auch noch auf meine CPU warten, da diese mit Sicherheit auch nicht für mich reserviert würde.


    Was Gewährleistung oder tausch "Defekt --> Neu" angeht kann ich auch nur das glauben was mir meine Kunden und Ihr schreibt, scheint aber echt schlimm mit dem Support bei Cyberport zu sein.


    Gruß

    Chris

  • ... ich hier in der Firma eine Kollegin habe die sich immer abartig stark einparfümiert. Heute ists ein ganz toller Vanilleduft. Sie ist vorhin zu einem Kollegen, dessen Büro ca. 10 Meter entfernt von meinem ist, und ein paar Sekunden später wehte dann über den Flur das Zeug bei mir rein. Und ich habe schon ein Fenster ganz weit auf und ein 2. auf Kipp und es mufft trotzdem weiter vor sich hin. Das ist sowas von resistent. :cursing: Man weiss 2 Stunden später noch wo sie mal für ein paar Sekunden gestanden hat.


    Ich frage mich was für eine kaputte Nase man haben muss um nicht zu bemerken mit was für einer Wolke man sich da umgibt. :thumbdown: Und vor allem dann noch mit irgend sonem billigen (vermutlich 200 Liter Faß Sparedition?) Eau de Klo. Jedenfalls empfinde ich das schon als eine Art Belästigung.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<