Catalina auf Lenovo Thinkpad t430s installiert. Audio und WLAN funktioniert nicht

  • Hallo Hackintosh Community,


    das ist mein erster Versuch in die Welt von Hackintosh. Ich habe auf meinen t430s Catalina installiert. Alles außer WLAN und Audio läuft ohne Probleme.


    1.Problem:

    Ich weiß WLAN geht hier nicht, da der verbaute Chipsatz von MacOS nicht unterstützt wird, was nicht tragisch ist, da ich auch per LAN auf mein Netzwerk zugreifen kann.

    Habe gelesen, dass das TP-WN725N funktionieren soll. Gibt es auch ein Adapter, der das Dual-Band beherrscht und von MacOS unterstützt wird?


    2.Problem:

    Beim Audio komme ich nicht weiter. Ich habe AppleALC.kext in das other-Verzeichnis gesetzt. Aber geladen wird es nicht. Was mache ich falsch? Oder brauche ich eine andere Kext-Datei?

    Erledigt. Habe den EFI-Ordner von griven genommen. Hat funktioniert.


    3.Problem:

    Wenn ich den Laptop in der Dockingstation habe und mit einem Full-HD Monitor per VGA betreibe, dann ist die Bildschrirmausgabe verzerrt. Es hilft nicht auf 50 oder 60 Hertzzu setzen. Die Auflösung ist auch wie beim Laptop selbst 1600x900 und nicht 1980x1080.


    Ich bedanke mich schon für die Hilfe.


    Gruß Tony

  • tony100

    Changed the title of the thread from “Catalina auf Lenovo Thinkpat430s installiert. Audio nd WLAN funktioniert nicht” to “Catalina auf Lenovo Thinkpad t430s installiert. Audio und WLAN funktioniert nicht”.
  • FullHD per VGA really? Hast Du den Monitor wirklich per VGA angeschlossen bietet die Dockingstation kein DVI oder HDMI für den Zweck?


    Die verzerrte Darstellung kommt daher weil der externe Monitor am Dock nicht als eigener Desktop erkannt wird (Desktop erweitern) sondern weil gespiegelt wird was man eigentlich in dem Fall eher nicht möchte. Verwendest Du eine meiner Clover EFI`s oder ist es eine der OpenCore Varianten? Bei den Clover Versionen passen die Framebuffer Patches für Catalina nicht was unter anderem dazu führt das ein externer Monitor nicht richtig erkannt wird. Kannst ja mal bescheid geben welche Version meines EFI Ordners Du genau verwendest...

    System 1 (iMac 15,1) InterTech W-III: ASROCK Z97 Pro4, OpenCore, Intel I7-4970K @ 4.0 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14, macOS Catalina 10.15
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png