10.13.6 Mojave oder Catalina - RX 5700 XT - Taichi

  • Nabend,


    hab zur Zeit nen Lauffähiges 10.13.6 und würde gern Updaten, da heute meine RX 5700 XT kam.
    Kann ich das einfach so machen, oder sollte ich lieber einfach Clean und Sauber machen? Was vermutlich nicht einfacher ist.
    In Clover nehme ich dann vermutlich alle Nvidia Settings raus?

    Was bräuchte ich für Flags / Kexte für die Karte?

    Danke im Voraus :)

    iMac (27", Ende 2013) Asus ROG Maximus X Hereos i7-8700k
    ASRock RX 5700 XT Taichi
    32GB DDR4 Corsair Venegance LPX 3200MHz
    250GB Samsung Evo 850 / 840

  • Du solltest definitiv Catalina nehmen.

    Erst dort sind die Treiber für deine Karte enthalten.

    karte Sollte oob laufen , treiber entfernen und flags aus nehmen.

    Lilu und Whatevergreen aktuell sollten vorhanden sein und das bootarg agpdmod=pikera muss aktiv sein da sonst kein Bild kommt.

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD530- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Danke dir, werde ich morgen / Sonntag mal Testen :)

    iMac (27", Ende 2013) Asus ROG Maximus X Hereos i7-8700k
    ASRock RX 5700 XT Taichi
    32GB DDR4 Corsair Venegance LPX 3200MHz
    250GB Samsung Evo 850 / 840

  • Whatevergreen ist kein Muss. Anstatt Whatevergreen und das agdpmod boot-arg tut es auch der Black Screen Kext2Patch aus dem Clover Configurator.

    Bewirkt im Endeffekt dasselbe und man kann sich eine Kext sparen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris

    Der Screenshot ist ziemlich irreführend, da hier die Bereiche nicht zu sehen sind, die sich tatsächlich von "Find" zu "Replace" verändern.


    Es wäre wünschenswert, wenn du diesen nochmal sauber erstellst.


    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Kann man doch einfach aus der Liste wählen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Verstehe...

    habe ihn auch tatsächlich gefunden.

    Ist der schon länger in der Auswahl oder erst mir CC 5.7.0.0 dazugekommen?

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Schon ein Jahr ca.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • bei mir klappt es nicht ohne WEG und BootArg

    wenn dieser Eintrag im Kext to Patch steht bleibt´s BLACK :beachball:

    Oje jetzt lese ich MOJAVE upss ... ich hab CATALINA ok!

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • Funktioniert bei mir wunderbar ohne Whatevergreen. Da ist bei dir irgendwas falsch.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • ? Eigentlich sollte Navi ab 10.15.2 ja ohne BootArgs ohne zum "überredet werden" können sauber zu arbeiten. Frag mich jetzt, ist irgendwo meine EFI vermurkst?

    Ich versuch mal BIOS PCIE settings und Clover settings mal zu verändern.

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • Also ich scheiter mal wieder alleine am Stick... (für Clean) - Entweder Bootet der erst gar nicht, oder hängt an einer Fehlermeldung die mein Bildschirm nicht anzeigen kann (außerhalb des Sichtbaren Bereich)


    Update geht auch nicht, hab Clover Update gemacht und alle Kexte nen Update verpasst. Update gestartet (Offizielle App-Store) nach 15 min Neustart und dann kommt auch gleich wieder nur Clover 4658 und nicht sichtbare Fehler, bzw Blackscreen ohne irgendwas

    Obwohl ich eigentlich 5070 Installiert hab (auch auf den Catalina USB Stick) aber da kommt dann nur Blackscreen...

    iMac (27", Ende 2013) Asus ROG Maximus X Hereos i7-8700k
    ASRock RX 5700 XT Taichi
    32GB DDR4 Corsair Venegance LPX 3200MHz
    250GB Samsung Evo 850 / 840

  • Quagmire25 was um Gottes Willen machst du mit Clover 4658? Wenn Du auf neu installierten EFI Unterordner Clover installierst, solltest Du bitte die CLOVERX64.efi nicht überschreiben, weil so kommt es mir langsam vor...


    Installiere Clover neu, KOPIERE die Inhalte Treiber, Kexte in den dafür benötigte Ordner gebraucht werden, kontrolliere deine config.plist und gut ist.


    Start im -v mode dass Du fehler sehene kannst.


    Wenn Du den Stick nach Anleitungen die hier in Forum gegeben wurden ist es ok. Die Tomatenforum Variante bekommst Du hier kein Support weil das ist Kompost!


    Geh mit Clover Configurator und öffne Deine EFI ESP für USB Stick

    Dort sollte es dann so aussehen:

    ACPI/patched kommen alle AML Einträge deine Hackis

    drivers kommen alle EFI Treiber die Du benötigst

    kexts/other alle Kexte die Du brauchst

    Die Config.plist sind BootArgs besonders wichtig und vor allem ACPI Patches für Dein Board

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • Naja bin schon mal nen Stück weiter,.. zeigt mir nun 5096 an,..
    Aber nach einer weile dann dieses Stopp

    Bei meinem ACPI Ordner ist nix drin, der wurde auch nicht erstellt.
    Hab bei meinem alten EFI 10.13 Ordner geguckt der war auch leer (außer eben Ordner in Ordner *origin *patched +WINDOWS) da dann.DS_Store

    aber nix weiter :)

  • Joa also, alle Kexte Aktuell?

    EFI driver passend zum Board?

    config.plist entsprechend eingerichtet?


    Ja stimmt ACPI kann man später machen, einfach usbinjectall.kext am Anfang geht auch, dannach solltest Du aber entsprechend Deines Boards Anpassungen machen.


    Fehlermeldung sieht so aus, dass EFI Treiber uU falsch sind...

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • Also SMBios und die UUID nochmal erstellen? nicht das ich da was falsch verstehe

    iMac (27", Ende 2013) Asus ROG Maximus X Hereos i7-8700k
    ASRock RX 5700 XT Taichi
    32GB DDR4 Corsair Venegance LPX 3200MHz
    250GB Samsung Evo 850 / 840

  • SMBIOS iMac18,3 kommt eher an deiner CPU ran.


    UEFI Ordner meinte ich mit Treiber...

    Hier steht und fällt einiges...


    KEXT Ordner /other sollten hier auch alles aktuell sein, je weniger ums so besser ;)

    Du hast NVidia also solltest Du auch die WedDriver aktivieren


    Starte Clover neu und drücke F11, bootet neu und schau mal

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • greecedrummer Er hat eine RX 5700 XT, dafür passt iMacPro1,1 am besten. Grafikkarte ist bei der SMBIOS Auswahl wichtiger als CPU. IGPU aus.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • gelesen habe ich :


    MainboardAsus ROG Maximus X Hero

    ProzessorIntel i7-8700k

    GrafikkartePalit GTX 1080


    Sorry, iMacPro1,1 kann er natürlich auch wählen ist bei machen sogar der Goldene Schnitt ;)

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i5-9400 F
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.2Beta
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • In seiner Signatur steht RX 5700 XT. Im übrigen kann er nicht sondern muss er iMacPro1,1 wählen (und IGPU aus) damit die Karte für Videobeschleunigung genutzt wird. Anderenfalls lässt man A) Performance liegen und B) geht über IGPU kein DRM.

    LG Chris


    Meine Hardware: