Mojave bootet nicht // Gigabyte Z390 M Gaming, i7 9700k, IGPU, Gigabyte GC Titan Ridge v1.0 Thunderbolt

  • Hey Leute,

    ich möchte gerne in folgendes System eine Gigabyte GC Titan Ridge v1.0 Thunderboltkarte integrieren. Nun brauche ich dringend Hilfe, nachdem ich unzählige Stunden erfolglos versucht habe das System (Mojave 10.14.6) zum laufen zu bringen. Ich bin leider ein absoluter Neuling in diesem Bereich. Das aktuelle EFI hänge ich an. Dieses ist von einem netten Kontakt passend für das Z390 M Gaming-Board zugeschnitten und gleich mit SSDT für die Thunderboltkarte versehen. Wichtig zu sagen ist noch, dass das System nur mit internem Grafikprozessor laufen soll; es ist zwar eine dedizierte Grafikkarte vorhanden, diese wird jedoch nicht unterstützt und ist im BIOS (ist aktuell -> F7) deaktiviert. Ohne TB-Karte hatte ich das System bereits bootfähig zum Laufen gebracht, allerdings musste ich nach Einbau der TB-Karte erneut installieren. Boot vom Stick mit Clover 4920 funktioniert. Beim booten übers normale EFI bekomme ich immer eine dieser Fehlermeldungen:gigabyte-z390m-gaming-gc-titan-ridge-added-now-system-wont-boot-reinstall-slashed-circle.283952gigabyte-z390m-gaming-gc-titan-ridge-added-now-system-wont-boot-reinstall-slashed-circle.283952
    Die Bilder stammen aus einem meiner Threads aus einem anderen Forum, in dem man mich bereits aufgegeben hat :(

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Falls Ihr mehr Infos benötigt, fragt einfach an. Vielen Dank für Eure Zeit!


    Hier die specs:
    Gigabyte Z390 M Gaming

    Intel Core i7 9700k
    IGPU (Intel UHD 630)

    Gigabyte GC Titan Ridge v1.0 Thunderboltkarte
    G.Skill RAM 32GB
    (1440p Monitor über HDMI am MB)

    Files

    • EFI.zip

      (10.46 MB, downloaded 13 times, last: )

    Edited 3 times, last by AliAdapter ().

  • AliAdapter

    Changed the title of the thread from “Gigabyte Z390 M Gaming, i7 9700k, IGPU, Gigabyte GC Titan Ridge v1.0 Thunderbolt // System bootet nicht” to “Mojave bootet nicht // Gigabyte Z390 M Gaming, i7 9700k, IGPU, Gigabyte GC Titan Ridge v1.0 Thunderbolt”.
  • Hi, vielen Dank für die Antwort. Hatte schon befürchtet, dass sich keiner mehr meldet. Im Moment liegt das Projekt auf Eis, da ich ohne Hilfe nicht weiter komme. Wie ich sehe, hast Du eine sehr ähnliche Konfiguration. Wäre es möglich, dass Du mir Dein EFI zum ausprobieren hochlädst? Woran könnte es Deiner Meinung nach an meinem EFI scheitern? Die aptio-fixes habe ich alle schon ausprobiert.

  • Ohne slide in Boot-Argumente wird es nicht klappen.

    BIOS:

    Internal Graphics >>Enabled

    - DVMT Pre-allocated - 64M

    - DVMT Total Gfx Mem >> 256M

    Versuche das:

    Files

    • EFI.zip

      (20.29 MB, downloaded 8 times, last: )

    By Alpha01

  • BIOS war bereits so eingestellt.
    Super, sieht so aus, als würde es ordnungsgemäß booten. Habe nur leider wieder das Problem mit dem schwarzen Bildschirm über HDMI. Bevor ich mich wieder durch die Foren kämpfe, hast Du zufällig gerade die Lösung dafür parat?

  • Hatte ich auch das Problem.

    Hab es gelöst, allerdings kann ich jetzt die EFI nicht finden.

    Benutze RX570. Da erscheint dieses Problem nicht. In der config sind die framebuffer schon gepatcht.

    Hab glaube ich nur die kexte aktualisuert.

    Tausche Other:


    Weiter versuche die ig-platform-id

    0300983E

    Files

    • Other.zip

      (1.37 MB, downloaded 11 times, last: )

    By Alpha01

  • AliAdapter

    Set the Label from Erledigt to In Arbeit
  • Alles klar, ich melde mich Morgen, wenn ich dazu gekommen bin alles auszuprobieren. Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe!

    Den Ordner zu tauschen hat leider nichts gebracht. Wie genau editiere ich die platform-id in Clover?


    Edit:
    Habe unter "Devices" -> "Properties" ig-platform-id geändert, leider ohne Erfolg.
    In anderen Threads habe ich noch gelesen, dass das Problem mit der Monitor refresh rate zusammen hängen könnte. Ich habe hier einen 1440p mit 144Hz. Ein boot-Versuch mit dem infinite boot fix ist ich tatsächlich auch weiter gekommen, allerdings blieb der Rechner bei etwa 9/10 des Lade screens hängen. Im SMBIOS steht der Rechner übrigens noch auf iMacPro1,1

    Edited 2 times, last by AliAdapter ().