(Anleitung) Catalina auf Dell Latitude e5450/e7450/e7250/e5250 + Touchscreen + OpenCore + Clover + 100% Tastaturbelegung

  • Hallo zusammen,


    da ich es nun nach etlichen Stunden geschafft habe mein e5450 mit Touchscreen und Trackpad zum laufen zu bringen, wollte ich meine Ergebnisse teilen.

    Das EFI sollte grundsätzlich für die Laptops e5450, e5250, e7450 und e 7250 funktionieren, die eine Broadwell CPU verbaut haben.

    Bei dem e5450 handelt es sich um einen Business Laptop von Dell der aktuell für 170-230€ gebraucht zu bekommen ist. Dieser Laptop hat mein t420s abgelöst und mit dieser funktionierenden Konfiguration bin ich sehr glücklich damit.

    Es gibt diese Modelle (eher selten) auch mit Touchscreen, bei wem das zutrifft müsste dann in der ControllerMate Config vermutlich ein bisschen was angepasst werden, je nach Auflösung des Bildschirms.

    Zudem muss eventuell die USBPorts.kext individuell angepasst werden, aber zumindest bei dem e5450 sollte die ohne Probleme ihren Dienst tun.





    Erstmal zum Laptop, bzw was alles funktioniert:

    - i5 5300u

    - 1080p Display

    - ELAN Touchscreen (USB, 10 Finger Multitouch)

    - ALPS V7 Touchpad

    - O2 Micro SD Card Reader

    - Trackpad & Trackpoint

    - DW1830 / 1560 BT & Wifi

    - Audio ALC3235 (ALC293)

    - alle Tasten auf der Tastatur funktionieren nun wie von Windows gewohnt

    *- DSDT für BIOS A6



    //Die Nvidia Grafik und der Fingerprint Reader funktionieren wie gewöhnlich nicht unter Mac OS

    //Die SSDT-Disable-DGPU.aml deaktiviert die Nvidia Grafik, wenn keine verbaut ist kann man diese Datei auch weglassen.



    Touchscreen

    Der Touchscreen hat bis Mojave/Catalina Installationsassistent ohne kext funktioniert, aber seit dem installierten Catalina fehlt die Unterstützung dafür.

    Im Hackintool wird er als USB Gerät Gerät erkannt. Das Programm ControllerMate erkennt den Touchscreen ebenso und kann die Inputs in z.B. eine Virtuelle Maus umleiten.

    Eine Config dafür habe ich erstellt, wenn ich weitere Gesten hinzufüge wird die Config selbstverständlich aktualisiert. ControllerMate lässt sich kostenlos nutzen, ich bin noch nicht an die Free-Limitationen gestoßen.

    Den Touchscreen im laufenden Betrieb könnt ihr HIER sehen.

    Die Touchscreen Gesten wie Mission Control oder Launchpad benötigen Karabiner um zu funktionieren, da ControllerMate die Launchpad Geste an F9 weitergibt und Mission Control über F8 läuft. Hört sich zwar umständlich an, funktioniert aber absolut reibungslos.

    ControllerMate sollte generell für USB Touchscreens geeignet sein, die Config kann man dann für seinen Laptop anpassen.

    ControllerMate bekommt es nicht hin, seinen eigenen Export zu importieren, es kommt dann immer die Meldung "...enthält keine Daten".

    Das soll uns aber nicht daran hindern, die Programming.plist welche sich in~/Library/Application\ Support/ControllerMate/ befindet einfach mit meiner Programming.plist zu ersetzen. Entweder macht man das manuell, oder man führt dascmconfig.sh Script im Terminal aus, was das erledigt. In der ControllerMateConfigImport.zip ist die Programming.plist sowie das kleine Bash Script enthalten.


    Tastatur

    Wo ich schon bei Karabiner bin, kann ich auch gleich die Konfiguration der Tastatur erklären.

    Mich hat es gestört, dass beim Coden die Klammern nicht so belegt sind, wie auf den Tasten gelabelt. Habe wieder etliche Stunden gebraucht um die richtige Lösung zu finden. Das Beste dabei ist, dass sich alles über Karabiner konfigurieren lässt. Damit man sich nicht mit der karabiner.json Config beschäftigen muss, welche bei mir mittlerweile über 500 Zeilen groß ist, gibt es ein kleines Helfertool namens Goku. Die Funktionsweise wird auf dem verlinkten Github beschrieben. Goku lässt sich, wenn man sich eingelesen hat, relativ einfach konfigurieren. Die knapp 60 Zeilen der karabiner.edn (für Goku) sind jedenfalls eine andere Hausnummer als die 500 der karabiner.json.

    Das wars erstmal zur Konfiguration von Goku, das müsst ihr ja eh nicht mehr machen da es bereits ausreicht die durch Goku gepatchte karabiner.json aus dem Anhang herunterzuladen und einzufügen. Wer dann selber noch konfigurieren möchte sollte sich näher mit Goku beschäftigen.

    Die karabiner.json aus dem Anhang gehört dann in ~/.config/karabiner/ geschoben. In dieser Config sind auch gleich die fn-Tasten belegt.

    Die karabiner.edn gehört in ~/.config/, danach den Befehl goku ausführen. //Nur nötig wenn man selber die Tasten konfigurieren möchte

    Im Anhang gibt es noch nützliche Bilder die für die Konfiguration nützlich sein könnten.

    Hinweis: Die Tasten Alt und Alt Gr haben nun die selbe Funktion. @ funktioniert über Alt(Gr) und Q, also so wie gelabelt.

    Wer zusätzlich das Zeichen '≠' benötigt, kann es mit Alt(Gr)+6 einfügen. Direktlink

    Ich habe versucht die karabiner.edn so verständlich wie möglich zu kommentieren, wenn es Probleme geben sollte, einfach einen Beitrag hier drunter setzen.

    Die Anleitung lässt sich natürlich auch für Desktops verwenden, hier kann es allerdings sein, dass gewisse Tasten vertauscht sind.

    Hier ist noch eine Config meiner Logitech G413 zu finden, sollte für Desktop PC's eventuell eher geeignet sein. Einfach mal probieren welche funktioniert und im Zweifel halt selber verbessern.

    PS: In den beiden Zip Archiven sind jeweils eine karabiner.edn sowie die gepaschte karabiner.json zu finden.



    Touchpad

    Angepasst ist ebenso die VoodooPS2ControllerR7A1dsarch.kext/VoodooPS2Trackpad.kext/Info.plist.

    Bei nicht-Full HD muss hier eventuell auch noch die Resolution geändert werden.


    OpenCore

    0.5.4 läuft jetzt auch auf dem Laptop.

    Der Clover Ordner wird keine Updates mehr bekommen - bitte den Opencore Ordner nutzen.


    DSDT

    Damit alles richtig funktioniert (insbesondere Probleme beim Starten/Sleep/Display), war unter Clover der Haken "Fix HPET" notwendig.

    Unter Opencore braucht es dazu eine DSDT, in welcher der "IRQ Fix" aus dem Rehabman Laptop Repository angewandt wurde.

    Ich nutze die Bios Version 6, wenn man also die hat kann man beim e5450 die DSDT einfach verwenden. Für Die Bios Version 13 gibt es hier die passende DSDT zum herunterladen.

    Bei anderen Laptops bzw anderen Bios Versionen muss der IRQ Fix selber angewandt werden.


    Downloads

    Es werden nicht alle Anhänge angezeigt, deshalb hier die Direktlinks:

    EFI e5450 10.15.2 5103 .zip <- Clover

    e5450 OC 056.zip <- OpenCore

    karabiner configs G413 with Alt+6 ≠.zip

    karabiner configs e5450 with Alt6 ≠.zip

    ControllerMateConfigImport.zip

    ControllerMate e5450 Config.zip <- nicht benutzen, funktioniert nicht.



    BIOS Settings

    Boot Sequence -> Boot List Option -> UEFI

    Advanced Boot Options -> Enable Legacy Option ROMs -> an

    SATA Operation -> AHCI

    TPM Security -> aus

    Computrace -> Deactivate

    CPU XD Support -> an

    Secure Boot Enable -> Disabled



    Lesestoff

    https://github.com/yqrashawn/GokuRakuJoudo

    https://github.com/yqrashawn/G…o/blob/master/tutorial.md

    https://github.com/pqrs-org/Karabiner-Elements/issues/925



    Schlusswort

    Letztendlich kann ich sagen, dass das einiges an Arbeit war und ich nun ein Hackbook habe, welches sich tatsächlich wie ein Macbook verwenden lässt und man nicht auf "Sonderzeichensuche" gehen muss.

    Das wars erstmal meinerseits, weitere Informationen und Updates werde ich von Zeit zu Zeit ergänzen.


    Updates:

    – Tastaturkonfiguration hinzugefügt

    - ControllerMate kann seine eigene .cmate Konfiguration nicht importieren, deshalb bitte die ControllerMateConfigImport.zip benutzen

    - Clover jetzt auf Version 5103

    - Touchscreen kann jetzt Launchpad, Mission Control und Notification Center

    - CPU Powermanagement hinzugefügt

    - OpenCore Support 0.5.6

  • Retch

    Changed the title of the thread from “(Anleitung) Catalina auf Dell Latitude e5450/7450 + Touchscreen” to “(Anleitung) Catalina auf Dell Latitude e5450/7450 + Touchscreen + Neu: 100% Tastaturbelegung”.
  • Sehr coole Anleitung und viel Arbeit in allem.

    Die EFI funktioniert bei mir (E7250, i5 5300U) auch super. Erstmalig habe ich Gestenunterstützung beim Touchpad, leider nicht komplett.

    3Finger rauf und runter klappen, rechts/links wischen, drehen, zoomen leider nicht.

    Irgendein Tip?

  • hotte71

    Das Problem habe ich auch.

    Ich muss mich mal weiter mit der der Voodoo Kexte für das Touchpad beschäftigen. Die Versionen die existieren sind leider schon relativ alt, bzw braucht man eine speziell Angepasste Version die schön Älter ist.

    Ansonsten hatte/hat das eher geringere Priorität für mich, da das Touchpad sowieso relativ klein ist für die ganzen Gesten. Ich erledige das halt über den Touchscreen, der ist auch schön groß.

    Aber ich schaue es mir mal an.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Klappt der Touch und Gesten auf dem Bildschirm evtl auch beim e7270?

    iMac 13,2 - Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0
    i5 3750K :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: macOS 10.15.1 @ Clover r5090 & Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.15.1 @ Clover r5096 ::
    Not Working: Brightness before Sleep :: Cardreader :: Touch

    MacBook Pro 8,1 - 13" Anfang 2011 :: MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015


  • burzlbaum

    Solange es sich um einen USB Touchscreen handelt einfach mal ControllerMate runterladen und wenn er angezeigt wird dann die Config importieren. Dann sollte das ohne Probleme funktionieren, bei jedem Laptop.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Hallo,

    ich habe latitude e7440 mit ELAN Touchscreen und versuche deinen Ordner zu importieren aber sagte, dass der Ordner "Controllermate.config" leer ist.

    Touchscreen wird als USB in System erkannt und auch in Controllermate, wie kann nun es zum laufen bringen?

    Hackintosh ist wie ein Bart, muss jeden Tag getrimmt oder rasiert werden.....!:auslach:

  • ControllerMate kann die Config zwar exportieren aber offensichtlich funktioniert das Importieren nicht, habe mehrere Configs aus dem Internet getestet.

    Ich habe einen anderen Weg gefunden um die Config manuell zu "importieren". Werde nachher schreiben wie das funktioniert.

    muster48

    Habe oben mal ein Update gemacht. So sollte es funktionieren.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

    Edited once, last by Retch ().

  • Mit der EFI läuft der Boot-Vorgang zwar durch, jedoch wird der Bildschirm schwarz, wenn der rechte Teil des Apple-Logos erreicht ist (Boot-Vorgang läuft weiter) und am Ende geht das Laptop in den Ruhezustand. Power drücken, dann erscheint der Startbildschirm zur Eingabe des Passworts.

    Finde keine Einstellung, um dies zu ändern (Config.plist vermutlich). Irgendein Tip?

  • Hallo Leute,


    hat jmd schon Erfahrungen mit dem E5470 gemacht?

    Wäre der auch als Hacki geeignet?

    Laptop: DELL E5470

    OSX: 10.15.2
    CPU: Intel Core i5-6300U 

    Grafikkarte: Intel HD 520

    Festplatte: Crucial 256GB SSD

    RAM: 8 GB 1600 MHz DDR4

  • mr.flow3 das sollte gehen, einfach mal danach suchen.


    Coinithegamer123

    Hast du den auf UEFI only gestellt und Secure Boot deaktiviert?

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • @Retch


    hatte mir jetzt einen Recovery Stick erstellt...kam auch ins Installations Menü, nur leider hatte ich kein Wifi (noch die alte Karte verbaut) und mein Lan Port wurde nicht erkannt sprich der Kext fehlte im EFI.

    Kann mir jmd. helfen bezüglich der Efi?

    Leider komme ich auch aktuell nicht mehr klar um einen USB Stick in WIndows zu erstellen, der aber nicht die Revovery Funktion hat.

    Laptop: DELL E5470

    OSX: 10.15.2
    CPU: Intel Core i5-6300U 

    Grafikkarte: Intel HD 520

    Festplatte: Crucial 256GB SSD

    RAM: 8 GB 1600 MHz DDR4

  • mr.flow3


    Ja eine andere Wifi Karte muss rein. Lan sollte funktionieren, tut es ja bei meinem auch.

    Vielleicht hat das MacOS Recovery aber auch Probleme mit dem Lan Port.

    Hier nochmal den aktuellen Clover.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • @Retch Danke für die schnelle Rückmeldung...ich werde es mit deiner EFI nochmal versuchen ;-)


    achso...nochmal kurz gefragt...wie sind eure BIOS Einstellungen bei dem Dell?

    Also ich habe den E4570....worauf mus sich alles achten...bekannt ist mir jetzt nur die Bootreihenefolge und der Secure Mode disable.

    Laptop: DELL E5470

    OSX: 10.15.2
    CPU: Intel Core i5-6300U 

    Grafikkarte: Intel HD 520

    Festplatte: Crucial 256GB SSD

    RAM: 8 GB 1600 MHz DDR4

  • Du meinst sicher den E5470 oder?

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Sorry, Zahlendreher ;-)

    Ganz genau...Dell E5470

    Laptop: DELL E5470

    OSX: 10.15.2
    CPU: Intel Core i5-6300U 

    Grafikkarte: Intel HD 520

    Festplatte: Crucial 256GB SSD

    RAM: 8 GB 1600 MHz DDR4

  • Für den müsste man den Clover anpassen, ist ja andere Hardware wie bei der Exx50 Generation. Ich suche mal was raus.

    Haupt PC - H87-HD3 , i5 4570 , xfx rx480, 16gb DDR3 - DW1550 - 10.15- OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830- 10.15 - OC

    Zweit PC - P8P67-m pro , i5 3570k , sapphire r9 290x tri, 20gb DDR3 - 10.15- OC


    retch.png

  • Das wäre super :-)


    Hier noch eine kurze INfo über meine Kiste


    Dell E5470 (ohne Touch)

    1080p Display

    i5-6300U

    Intel HD Grapics 520

    8 GB Ram

    zu Audio kann ich leider nichts sagen

    Intel Ethernet Connection I219-LM

    Intel Dual Band Wireless-AC 8260

    Bio Version 1.2.3 (evtl. mal uptdaten?)

    Laptop: DELL E5470

    OSX: 10.15.2
    CPU: Intel Core i5-6300U 

    Grafikkarte: Intel HD 520

    Festplatte: Crucial 256GB SSD

    RAM: 8 GB 1600 MHz DDR4