Hardware 2019-11 für Musikproduktion (1250 €)

  • Hallo,

    nachdem ich nun schon ewig Macs nutze, möchte ich erstmalig einen Hackintosh zusammenstellen.

    Im Anhang sieht man meinen ersten Versuch einer Zusammenstellung.

    Es soll Logic Pro X mit recht vielen Plugins laufen (außerdem die Affinity Programme und vielleicht auch mal Final Cut für kurze Filme in Full-HD). Daran angeschlossen wird ein Focusrite Clarett 8pre und von da aus ein MOTU 8pre über ADAT.

    Es sollen 3 Monitore angeschlossen werden (im Moment: 2 Stück 1680x1080 und 1 Stück 1280x1024). Ich habe sie z.Z. an meinem alten Mac Pro 4,1 mit einer RX560 an DVI, HDMI und Displayport (der Mac Pro soll dann mein Bürorechner werden, da mein Mac Mini von 2011 vor 2 Tagen seinen Geist aufgegeben hat).

    Ein paar Fragen hätte ich noch. :-)


    - Sind die Komponenten okay und passen sie zusammen?

    - Habe ich irgendetwas dabei, das nicht nötig tut und was eine Nummer kleiner sein könnte?

    - Oder umgekehrt? Müsste es für (halb) professionelles Mixing und den drei Monitoren mehr sein?

    - Das Asus-Board hat ja irgendwie Thunderbolt 3. Ich brauche IMHO dennoch eine Karte, oder? Welche (für das Focusrite benötige ich Thunderbolt 2)?

    - Firewire: Da liegen noch diverse HDs bei mir rum und das MOTU braucht Firewire wenn man es alleine nutzt oder konfiguriert. Lieber eine Karte (welche?) oder ein Dock für Thunderbolt?

    - Mehr als einmal habe ich von der ABWB 802,11 WiFi Bluetooth Karte für Hackintoshs gelesen. Die kriegt man gerade nicht bei Amazon. Woanders? Was sind Alternativen?

    - Wenn ich alles so kaufe, habe ich dann alles oder fehlen noch Kleinigkeiten wie irgendwelche Kabel, Adapter … (Termalpaste habe ich)?

    - Lieber Wasserkühlung? Wenn ja, warum?

    - Ich habe einfach mal einen Gehäuselüfter ausgewählt. Reicht das? Brauche ich mehrere? Wie viele?

    - In meinem alten Mac Pro sind z.Z. 2 x 2,5" SSD und 2 x 3,5" SATA HDs. Passen die alle in das Gehäuse? Sind genügend Anschlüsse vorhanden?


    Mehr fällt mir gerade nicht ein ;-)

    Im Anhang eine mögliche Zusammenstellung.


    Danke schonmal für eure Hilfe

    Guido

  • Ich finde das sieht eigentlich ganz vernünftig aus 👍 beim Board würde Ich warten was andere so sagen, bin froh das ich meins zum laufen bekommen habe mit viel Hilfe. Würde aber beim RAM trotzdem wenigstens 3200er nehmen gerade für Musikproduktion mit vielen plugins... Lieber vllt. erstmal 16gb aber dafür halt die schnelleren RAM riegel. Kannst ja dann immernoch ein 16gb kit gebraucht erwerben. Lg

  • Gibt zum gleichen Preis die selbe Menge an RAM als 3200er auch von Corsair bei Amazon, wäre die bessere Wahl bei gleichem Preis. Link

    Ansonsten vielleicht noch für 100€ weniger den i5 9600kf, dann brauchst du eventuell ein anderes Mainboard aber wär ja ne Überlegung wert. Hat halt keine Grafik aber die kommt ja eh rein.

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

  • Als Priorität für LogicPro und vielen Plug-ins würde ich den Fokus anders setzen.

    Die teure SSD durch eine 2,5 Zoll ersetzen, dafür einen Prozessor mit mehr Threads einsetzen, denn die sind für viele

    Plug-ins entscheidend. Der i5 hat nur 6 Kerne und Threads.

    Verwende einen i7. :)


    Gruß,

    Peter

  • Hallo Visitor247


    Grundsätzlich kannst du die Komponenten so nutzen aber ich würde die Hardware anders zusammen stellen...


    Ich würde an deiner stelle anstatt des i5 8600 den 9600KF nehmen, da dieser neuer und schneller ist und eben auch günstiger.


    Beim Arbeitsspeicher ist der günstige G.Skill völlig ausreichend und keine Sorge auch ohne dicke Kühlrippen wird dieser unter Luft gut gekühlt.
    Es ist natürlich kein RAM zum übertakten aber dies ist bei dem Preis eh nicht angestrebt gewesen, jedenfalls ist das meine Persönliche Einschätzung.


    Das Netzteil war zu niedrig bemessen... Ein 650/750 Watt Netzteil solltest du schon nehmen.


    Eine Wasserkühlung kann man nutzen aber wäre bei der CPU und deinem Vorhaben Overkill,

    zumal es wenn man es richtig macht und Custom geht (nicht AIO) locker nochmal 700-800 Euro kosten würde.


    Das von mir empfohlene Case kann deine Hardware komplett aufnehmen...

    3 Lüfter würde ich an deiner Stelle ebenfalls noch ins Case verbauen, damit schön frische Luft reinkommt, den Original Lüfter raus da dieser ziemlich laut werden kann.

    Empfehlen kann ich die Noiseblocker B12-1 - https://www.caseking.de/noiseb…b12-1-120mm-luno-052.html


    Das von dir genannte Mainboard hat einen Thunderbolt AIC Header und somit kann Thunderbolt per PCIe Karte nachgerüstet werden.

    Die beste Lösung für Thunderbolt wäre die Gigabyte Titan Ridge Karte, welche du dir hier ordern kannst:

    https://www.alternate.de/GIGAB…duct/1499306?event=search


    Diese ist zwar aktuell mit Liefertermin unbekannt angegeben aber aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen,

    dass Alternate diese innerhalb von 6-7 Tagen aus diesem Status heraus geliefert bekommt.


    Um deine Focusrite betreiben zu können, wirst du ein Adapter Kabel benötigen. (Thunderbolt 3 auf Thunderbolt 2)

    https://www.amazon.de/dp/B01M7…_r_cp_apa_i_MFLXDbX75ZJRM


    Natives Firewire unter macOS ist mit dieser Karte möglich: https://www.amazon.de/gp/produ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1


    Ich würde dir auch eher zu einer FireWire Karte als zu einem Thunderbolt Dock raten, da ein Dock einfach deutlich teurer ist.


    Warenkorb als PDF siehe Anhang...


    Vorschau

    Files

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • Vielen Dank für die vielen Antworten.

    Ich werde mir alles anschauen und evtl. heute schon bestellen.

    Meine größte Sorge war, dass man leicht Komponenten bestellen kann, die später nicht funktionieren, aber das scheint gar nicht der Fall zu sein, wenn man nur ungefähr in die Richtungen geht, die so vorgeschlagen werden.


    Ich hatte mich für den Prozessor entschieden, da er nur 65 W braucht. Wenn man aber bedenkt was Grafikkarte und anderes so brauchen, kommt es wohl doch nicht so darauf an und man hat ja auch einen Geschwindigkeitsvorteil.


    Von den durchsichtigen Gehäusen bin ich ja gar kein Freund, aber da der Rechner hinter einem Vorhang an einer Wand steht, ist das wohl auch egal.


    Ich melde mich, wenn der nächste Schritt getan ist. :-)

  • Bezüglich Hardware: doch man kann viel falsch machen aber wenn man sich an Leute hält die wissen wovon sie da reden dann gibts auch keine Probleme.

    Ich habe das Gehäuse gewählt weil es einen guten Airflow für die Hardware bietet und zudem nicht sonderlich teuer ist aber es gibt das auch ohne Glasscheibe.


    https://www.alternate.de/Fractal-Design/Meshify-C-Tower-Gehäuse/html/product/1403812?event=search


    EDIT: Ganz vergessen dir eine WLAN/Bluetooth Karte zu listen...


    https://www.amazon.de/MQUPIN-BCM94360CD-Bluetooth-Netzwerkkarte-erforderlich/dp/B07W92MZGF/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=26ECTMRG15HR5&keywords=bcm943602cs&qid=1573297778&sprefix=bcm94360%2Caps%2C165&sr=8-2


    Sonst verkauft auch aktuell jemand im Forum bei uns eine BCM94360CD und das auch deutlich günstiger.


    Schau mal hier:

    Offer: WiFi - Bluetooth Karte Broadcom BCM94360CD mit PCIe Adapter mit 4 Antennen (Verkauft) Item done

    Vollwertige Airportkarte, Karte wurde nur einmal kurz eingebaut, ist voll funktionsfähig. Läuft OOB, keine kext nötig. Treiber für Windows kann ich zur Verfügung stellen.
    Bezahlung mit Paypal
    hackintosh-forum.de/attachment/117996/
    40 Euro inkl. versicherten Versand mit DHL

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Der Konfigurator von Alternate gibt an, dass Prozessor und Arbeitsspeicher zwar miteinander arbeiten werden, aber nicht zusammenpassen. Beim Prozessor ist 2666 angegeben.

    Heißt das, mehr bringt nichts?


    Und wenn doch ( DSM2 ), warum dann 3000 und nicht für 3 € mehr 3200?

    Der i5 hat nur 6 Kerne und Threads. Verwende einen i7.

    Hm, der i7 kostet aber gleich doppelt soviel. Ich denke, ich kann den später immer noch tauschen, wenn das System ständig überlastet sein sollte, was mir mit meinem 3,06 GHz 6-Core (12-Threads) Intel Xeon schon des öfteren passiert. Allerdings ist der Chip ja bald 10 Jahre alt. Ich hoffe, da hat sich inzwischen was getan. :-)

  • Kümmer dich nicht so sehr um den Blödsinn den ein Konfigurator von sich gibt...

    Ich baue seit über 20 Jahren Computer und weis was ich da mache!


    Warum nicht 3200 für 3 Euro mehr ? Weil sich RAM grundsätzlich um 200 MHz ohne Anpassungen umtakten lässt.

    Wenn du das dennoch bevorzugst kannst ja den 3200er kaufen.

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke.

    Ich hatte mich außerdem versehen, es waren 15 €. ;-)

    Ich habe schon die ersten Sachen bestellt, gleich schicke ich die Alternate Bestellung ab. Danach werde ich mich wohl mal ein wenig mit Clover beschäftigen. :-)

  • Zum Thema Bluetooth/Wifi nochmal...

    Die Fenvi Karte aus dem Amazon Link eben von einem User eingestellt worden zum Verkauf.


    Offer: Fenvi FV-T919 802.11AC Wifi Card Adapter Bluetooth 4.0 Item done

    Biete hier meine Neuwertige Fenvi FV-T919 WiFi / BT Karte .
    Sie lief nur ein paar Tage in meinem Hack . Karte läuft Plug ´n Play !
    Hier paar Daten zur Karten:

    • Brand Name: Fenvi
    • Model: FV-T919
    • Chipest:Broadcom BCM94360CD
    • Type: Wi-Fi 802.11ac and Bluetooth 4.0
    45 Euro

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke für die Info. Ich habe schon bei der anderen zugesagt und warte noch auf Antwort. Trotzdem gut zu wissen, dass es auch andere Möglichkeiten gibt.

  • Es gibt die Thunderbolt Karte nach wie vor, diese wird aber von Alternate nach bedarf +2/3 bestellt bzw eventuell auch gleich als Rev 2.0 geliefert.


    Ich hab weiter oben doch geschrieben der Liefertermin ist zwar mit unbekannt angegeben aber Alternate liefert aus diesem Status heraus üblicherweise innerhalb von 6/7 Tagen.


    Kannst aber auch die von Ebay ordern wenn du willst.

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich habe gerade mit Alternate telefoniert, weil ich die Karte nicht bestellen kann. Dort wurde mir gesagt, dass man Artikel mit unbekanntem Liefertermin nur per Nachnahme bestellen kann, was ich ungerne tue, weil ich zu Lieferzeiten selten anzutreffen bin. Sie meinten außerdem, dass ich warten müsste, bis sich der Status ändert, es aber auch sein könnte, dass der Artikel gar nicht mehr geliefert wird.


    Da ich schon gerne bei Alternate bestellen würde, kann ich also per Nachnahme bestellen oder warten, bis sich was tut. Ich denke, ich werde erstmal warten, denn es wird noch Zeit vergehen, bis der Rechner läuft. Ich werde ihn auch zuerst zu Hause für den defekten Mac Mini einsetzen, bis ich im Studio mehr Zeit habe. Im Sommer hatte ich den MacPro im Studio neu aufgesetzt und das Zuweisen der ganzen Plugins zu den Samples, einrichten der Interfaces, MIDI etc. braucht ganz schön lange.

  • Dann bestell dir die Thunderbolt Karte einfach hier:


    Lieferbar und aus Deutschland


    https://www.googleadservices.c…bpjMfsGzR9JxoCW2wQAvD_BwE

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Die Fenvi Karte aus dem Amazon Link eben von einem User eingestellt worden zum Verkauf.

    Karte kann ich nur empfehlen.

    Hab ich selber bei mir drin und Läuft oob mit Catalina !

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD R9 280X Vapor X - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD530- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Thunderboltkarte ist bestellt.

    Danke für den Link, die Seite hatte ich nicht gefunden.


    Leider hat sich die Hauptbestellung bei Alternate verzögert, sodass ich am Wochenende nicht daran bastel kann.