Touchscreen funktioniert während Catalina Install, aber nicht auf dem Desktop

  • Hallo,

    nach vielen Stunden Lösungssuche und einigen Clean Installs habe ich zwar neue Erkenntnisse, aber konnte das Problem nicht lösen.

    Ich habe meinen Laptop von Mojave auf Catalina geupdated. Unter Mojave hat der Touchscreen gut funktioniert.

    Wenn ich nun Catalina installieren möchte (bzw ist ja schon geschehen) funktioniert der Touchscreen im Installer, aber dann im Einrichtungsabschnitt nicht mehr. Auf dem fertigen Desktop will er dann aber auch nicht.

    Woran könnte das liegen? Sowohl clean install als auch TM Backup von Mojave machen keinen Unterschied.

    Der Touchscreen ist scheinbar per USB angeschlossen, eine neue USBports kext zu erstellen hat keine Abhilfe geschafft.


    Ansonsten noch einen erholsamen Sonntag

    Files

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

  • Arbeite das hier mal durch, dann müßte Touchscreen wieder gehen:

    https://olarila.com/forum/viewtopic.php?f=46&t=8087

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6

  • Danke für den Tipp.

    Hat bis jetzt aber noch nicht zum Erfolg geführt, dennoch konnte ich einige Sachen am EFI verbessern, bzw habe aber alle Schritte die zutreffen durchgeführt.

    Der Laptop nutzt nur ApplePS2Controller.kext, wenn der fehlt gehen Tastatur und Touchpad nicht mehr.

    Habe mal ApplePS2Controller.kext gegen VoodooPS2Controller.kext getauscht, dann geht nur die Tastatur.

    VodooI2C habe ich auch mal eingefügt -> keine Änderung, Touchscreen wird per USB erkannt im Hackintool, Touchpad und Tastatur weiß nicht nicht aber funktionieren ja mit ApplePS2Controller.kext.

    Durchgeführt habe ich:

    • Ensure 'Disable built-in trackpad when...' is disabled within accessibility preferences (gab es nichtt)
    • Disable _DSM to XDSM/ZDSM patches.
    • Disable Apple's I2C Kext to patch by adding Coolstar's patch

    In den Settings erscheint auch nichts unter "Trackpad", das war aber schon immer so.


    Vielleicht gibt es noch etwas was ich tun kann.

    Files

    • EFI.zip

      (6.07 MB, downloaded 4 times, last: )

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

  • Grundsätzlich: Wenn Touchscreen funktionieren soll dann geht das nur über VoodooI2C. Dabei wird der Screen wie ein Trackpad gehandhabt, was bedeutet, daß auch der Trackpad (der sonst mit anderen Kexten auch funktionieren kann) mit VoodooI2C zum Laufen zu bringen ist.

    Für die Tastatur muß darum die VoodooPS2Controller modifiziert werden, so daß dort die Touchpad/Trackpad-Plugins entfernt werden (da es sonst Konflickte gibt) und VoodooPS2Controller nur noch die Tastatur steuert.


    Nimm darum mal Deinen ApplePS2Controller.kext raus und füge die angehängten Kexte ein. Erneuere dann aber auch noch den Kextcache, am einfachsten mit dem Kextupdater, dort auf Werkzeuge klicken, dann die obere Option anwählen.

    Files

    • Kexts.zip

      (218.29 kB, downloaded 4 times, last: )

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6

  • Hatte das erst nicht verstanden, dass in VoodooPS2 die drei Texte beinhaltet sind. Habe es jedenfalls so gemacht und den Kextcache erneuert, jedoch funktioniert dann die Tastatur aber Touchpad und Touchscreen nicht.

    Aber grundsätzlich verstehe ich worum es geht dank deiner Erklärung.


    Edit: Windows zeigt das Touchpad als Dell Touchpad an, Hersteller Alps Electric.

    Files

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

    Edited once, last by Retch ().

  • Teste mal das: unter Kernel and Kext Patches → ForceKextsToLoad den String \System\Library\Extensions\IOGraphicsFamily.kext eintragen. Ohne diesen Eintrag lädt VoodooI2CPCIController bei mir unter Catalina auch nicht. Mit der Developer Beta 9 ist das anscheinend nicht mehr nötig, aber die habe ich nicht installiert.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Habe den String reingenommen, lasse den auch vorerst drinnen, der sollte ja nicht schaden sondern eher helfen.

    Forcekextstoload schafft leider keine Abhilfe. Habe mal eine Alps V6 Kext aus 2017 gefunden (VoodooPS2Controller-R6Bronxteck.kext.zip), ist im Anhang. Da drin ist der VoodooPSKeyboard und VoodooPS2Trackpad, welche wahrscheinlich für Alps optimiert wurde. Damit funktioniert das Touchpad, es gibt sogar die Trackpad Optionen unter Settings. Der Mauszeiger ist jedoch selbst auf schnellster Einstellung sehr langsam.

    In einem Forum habe ich zu meinem Laptop gelesen, dass der Touchscreen irgendwas mit ELAN USB Device zu tun hat und das Touchpad ein ALPS V7 oder V8 ist.

    Unter Windows wird der Touchscreen als USB Hid Gerät angezeigt.

    Code
    1. @MacBook-Pro-6 ~ % log show | grep ALPS
    2. (kernel) ALPS: Found a V7 TouchPad with ID: E7=0x73 0x03 0x0a, EC=0x88 0xba 0x2a


    Mit dem VoodooPS2Controllerv8.kext und dem VoodooPS2Controller-R7A1dsarch.kext das gleiche.

    Wobei der VoodooPS2Controller-R7A1dsarch.kext ganz gut funktioniert, Horizontales Scrollen funktioniert nun sogar und die Optionen werden angezeigt, aber trotzdem sehr sehr langsamer Mauszeiger.

    Kann das Touchpad überhaupt mit i2c funktionieren wenn es ein PS/2 Gerät ist?


    Auch die Kext aus diesem Thread haben nichts gebracht, außer dass der Trackstick nicht mehr funktioniert.

    Aber ich schweife ab. Das Touchpad ist mir eigentlich egal, war vorher ohne die Optionen auch zufrieden. Ziel wäre halt den Touchieren zum laufen zu bringen.

    Ich kann mir aber auch nicht erklären warum er währen des Installers funktioniert hat aber dann im System nicht mehr...

  • Das wird dann wohl nix mit VoodooI2C, oder wird dir unter Windows ein I2C HID Device angezeigt?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Das hier zeigt der Geräte Manager zum "Hid-koformer Touchscreen"

    Code
    1. Speicherort: auf USB-Eingabegerät
    2. Das Gerät HID\VID_04F3&PID_201D&Col01\6&1fc431a4&0&0000 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.
    3. ID der letzten Geräteinstanz: USB\VID_25A7&PID_FA23&MI_00\6&eb6911c&0&0000
    4. Klassen-GUID: {745a17a0-74d3-11d0-b6fe-00a0c90f57da}
    5. Speicherortpfad:
    6. Migrationsrang: 0xF000FFFFFFFFF120
    7. Vorhanden: false
    8. Status: 0xC0000719

    Und zum "Dell Touchpad", welches unter Mäuse und nicht wie der Touchscreen unter Eingabegeräte (HID) zu finden ist:


    Stimmt das denn so wenn ich nun sage der Touchscreen ist über USB angeschlossen und die Maus über PS/2?

    Dann wäre ja gar kein Gerät per i2c angesteuert. Oder läuft i2c auch über USB? Ist ein bisschen verwirrend. Kann der den Touchscreen nicht als USB Maus erkannt werden?

    Habe mir mal den ganzen ALPS Touchpad Thread durchgelesen, sind sehr interessante Sachen drin.



    Edit:

    Habe mal die VoodooPS2ControllerR7A1 bearbeitet mit Xcode und nun läuft wenigstens das Touchpad gut, EFI ist im Anhang.

    Also Trackpad und Keyboard werden jeweils über VoodooPS2 ermöglicht, Windows sagt das Trackpad wäre PS/2, also scheint zu stimmen.

    Für den Touchscreen ist nun nichts in der EFI, funktioniert auch nicht im laufenden System. Habe aber eben mal den Catalina Install Stick gestartet - und siehe da, Touchscreen funktioniert. Also quasi wie am Anfang. Blockiert Catalina vielleicht den Touchscreen über USB wenn es installiert ist?

    Files

    • EFI.zip

      (6.08 MB, downloaded 2 times, last: )

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

    Edited once, last by Retch ().

  • Ein Gerät mit Touchscreen hatte ich noch nicht in den Fingern. Wenn es funktioniert, wo taucht das Viech denn im IOReg auf?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Bei mir hier:

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6

  • Ich antworte nachher nochmal ausführlich, hier im Zug lädt eher wenig :klatschen:.


    Der Touchscreen läuft nun, ohne Modifikationen am EFI. Das Tool ControllerMate erkennt den USB Touchscreen und jetzt bin ich dabei die Eingaben als virtuelles Tablet weiterzugeben.

    Er wird jedenfalls als ELAN USB Touchscreen erkannt, wenn ich damit fertig bin kommt auch noch die Config File.

    Im Internet stand Catalina hätte den nativen Support für Touchscreens entfernt (hört sich zwar komisch an aber vorher funktionierte er ja rudimentär).


    Trotzdem danke für die Unterstützung!

    Ioreg schau ich dann mal.

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

  • Es gibt da anscheinend seit Catalina eine Abhängigkeit zwischen VoodooI2C und IOGraphicsFamily.kext. In der aktuellen Beta wohl nicht mehr, ich nutze allerdings die Release-Version.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Der Part mit i2c trifft aber bei mir nicht mehr zu oder?


    Bin jetzt jedenfalls vorerst fertig mit der Konfiguration, jetzt läuft das Trackpad und der Touchscreen echt gut. Versuche mal ein Video davon anzuhängen.

    Anleitung mit Efi und Config ist hier zu finden.


    Trotzdem danke Harper Lewis und iPhoneTruth , jetzt läuft der Laptop besser den je.


    Habe leider keine Option zum Video embedded gefunden, deshalb hier der Link.

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.1

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.1


    retch.png

    Edited 2 times, last by Retch ().