AMD NAVI / RDNA (RX5700/XT etc.) in macOS | Benchmarks, Undervolting, Overclocking, PowerPlay Table

  • Hier das ernüchternde Ergebnis des Einzeilers:


    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Also Parameter zwar vorhanden, werden aber auf 0 initialisiert und dann im Betrieb nicht weiter aktualisiert. Ist da bei Vega Karten auch so oder erst ab VII / XT?

    Mag ja sein dass Apple das erst umsetzt wenn die die neuen NAVIs auch in Ihrem Macs verbauen.

    Im Frühjahr gibts dann die die RX 5400/5500 auch als mobile Version. Und den MAcPro mit ner DUAL RX 5800XT?! Vieleicht tut sich da dann was...
    Denke eher nicht das die das "schon" mit 10.15.2 Final bringen, leider.

  • Mit meiner Vega56 habe ich die Werte noch gesehen.

    Laut CMMChris scheint das mit der Radeon V!! schon aufgetaucht zu sein.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Wobei man bei der VII ja zumindest einwenig etwas auslesen kann... al6042


    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.1 (19C56a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Jupp,

    den habe ich für die 5700XT auch:


    Es fehlen halt die Temperaturen, Taktfrequenzen, Lüfterdrehzahlen und Leistungsaufnahme.

    Wobei ich die als wichtiger erachte.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ja, das auf jeden Fall :)

    Frequenzen/Drehzahl/Leistungsaufnahme wären echt super aber Temps können zumindest an der VII ausgelesen werden.



    Hatte das nicht mitbekommen das man die 5700/5700XT bereits ebenfalls aufgenommen hat.

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.1 (19C56a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Mein "GPU Die" scheint so kalt zu sein, dass es dafür keine Temperaturanzeige mehr gibt:

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • al6042 Für die Temperaturanzeige bei Vega20 und Navi10 brauchst du eine eigene Kext. Nativ gibt es wie gesagt keinerlei Telemetrie vom Treiber weil Apple. Die Sensor Kext gibt es aber nur für Fake SMC weshalb ich selbst sie nicht nutze und du wahrscheinlich auch nicht nutzen willst.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Verdammt, ich habe es mir schon so gedacht... ;)


    Danke für die Bestätigung.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1302 | i9 9900k | 32GB | 5700XT 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1 | OC

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15.1 | OC

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15.1


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Naja VirtualSMC ist halt sehr bescheiden was Sensorik im Overall angeht...Aus offizieller Quelle wird auch an das ausweiten dieser aktuell nicht gedacht. CMMChris

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - 2x MSI Radeon VII - 10.15.1 (19C56a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Moin.


    Seit ein paar Tagen (vielleicht seit dem Update auf die Beta 10.15.2?) habe ich das Problem, dass ich jedesmal nach dem Sleep folgende Meldung bekomme:

    "Dein Computer wurde aufgrund eines Problems neu gestartet".


    Bin nur ich davon betroffen? Oder ihr auch? Dann könnte das an der Beta liegen...


    Ansonsten keinerlei Probleme.

    PS: Ich habe im Vergleich zu 10.15.1 und meiner Vega und dem Bootflag agdpmod=pikera keinerlei Veränderungen vorgenommen.

  • Bei mir geht Sleep Wake ohne Probleme. Scheint aber wirklich von deiner GPU zu kommen. Würde ich erstmal ignorieren und auf die nächste Beta warten. Immer schön den Bericht nach der Panic an Apple senden!

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Moin.


    Habe fleißig Reports an Apple versendet. Seit der 10.15.2 Beta hat das Aufwachen jetzt auch endlich funktioniert.

    Leider hast nur einmal funktioniert. Fehler wieder da :/

    Edited once, last by barrrrt ().

  • In der Beta 1 war der Fehler behoben.

    Edit: Ist auch in der Beta 2 nach wie vor behoben. Muss bei dir was anderes sein.

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • Hmm, so langsam denke ich ernsthaft darüber nach von der RX590 auf eine RX 5700XT zu wechseln...

    system1: iMacPro1,1; Gigabyte z390 Gaming X rev1, Intel Core i7-9700K, GSkill Ripjaws V, Sapphire RX 5700 XT Nitro+

  • Hallo in die Runde,


    bei mir ist seit ein paar Tagen auch die RX 5700 XT angekommen, da ich unbedingt auf Catalina updaten wollte und meine beiden Nvidias da nicht mehr so ganz funktionierten. ;) Nun gut, seit Tagen versuche ich nun irgendwie die neue Radeon zum Laufen zu bekommen, leider ohne Erfolg. Ich komme immer zum berühmten Blackscreen und nicht weiter. Dazu gleich mehr. Erst hatte ich noch die 10.15.0 installiert, habe die Grafikkarte eingebaut (sie wurde mir auch in der Systeminfo korrekt angezeigt!), aber ich hatte halt keine Hardware Acceleration, da der Treiber ja erst mit der 10.15.1 kam. Hatte also versucht das Update zu machen, leider hat er sich beim Restart immer wieder aufgehangen mit folgender letzten Zeile:


    Code
    1. IOConsoleUsers: gIOScreenLockState 3, hs 0, bs 0, now 0, sm 0x0


    Ein bisschen gegoogelt und herausgefunden, dass scheinbar die Grafikkarte nicht ordentlich initiiert wird. Um das Update abzuschließen habe ich dann erstmal die Karte ausgebaut, im BIOS auf Intel Graphics umgeschalten und bin dann auch fehlerfrei durchgekommen. Nun möchte ich aber wirklich gerne die neue Karte zum Laufen bekommen. Meine Clover configuration habe ich mit angefügt.


    Bios: Interne Graphics sind disabled,

    Vt-d: disabled

    Whatevergreen.kext ist mit drin

    bootflag agpdmod=pikera ist gesetzt

    (habe es auch schon ohne WEG und bootflag probiert, Ergebnis war fast das gleiche, nur dass er normalerweise einen Blackscreen nach der oben genanntem Zeile zeigt, ohne WEG jedoch für immer bei dieser einen Zeile bleibt, der Screen also nicht schwarz wird.)

    InjectATI an/aus und alle Kombos versucht


    Ich bin wirklich langsam am verzweifeln und weiß nicht so ganz, wie ich jetzt weitermachen soll. Ich habe etwas Angst, dass es etwas mit einem inkorrekten Framebuffer zu tun hat, davon habe ich aber absolut keine Ahnung und traue mich auch nicht ran, an irgendwelchen Hex-Werten rumzuschrauben. Über eure Hilfe würde ich mich super doll freuen! Folgendes Modell der Radeon habe ich:

    https://www.mindfactory.de/pro…x16--Retail-_1319867.html

    Files

    • CLOVER.zip

      (9.16 MB, downloaded 6 times, last: )
  • Schau mal ob sich nicht InjectATI im Clover automatisch aktiviert (im Clover UEFI-Menü). Das Häckchen weg und dann versuchen zu booten. Wenn es klappt, das entsprechende Häckchen im Clover Configurator mal an- un dgleich wieder abhaken oder direkt in der config auf false setzen.

  • Schau mal ob sich nicht InjectATI im Clover automatisch aktiviert (im Clover UEFI-Menü). Das Häckchen weg und dann versuchen zu booten. Wenn es klappt, das entsprechende Häckchen im Clover Configurator mal an- un dgleich wieder abhaken oder direkt in der config auf false setzen.

    Hi K3RL, habe ich auch schon probiert. :/ Leider ohne Erfolg!

  • hustensaft


    Probiere mal diesen EFI


    Beim ersten boot F11 drücken dann installieren oder booten

    Files

    • EFI.zip

      (4.45 MB, downloaded 5 times, last: )

    Bootloader: OpenCore

    MoBo: ASRock Z390 Phantom itx Bios 4.20

    WiFi : BCM94360CS2

    CPU : i9-9900
    GPU : Radeon RX 5700 Red Dragon 8GB
    Mem : 32GB DDR4 3200 2x 16GB
    SSD M2: OSX 10.15.x
    SSD M2: WIN10 / Linux
    HDD: Seagate 10 TB

    Case: SST-RVZ03B Raven Mini-ITX

  • bootflag agpdmod=pikera ist gesetzt

    Hast du dich vielleicht einfach nur vertippt? agdp (apple graphics device policy)


    EDIT: Never mind, hab schon gesehen dass es in der EFI korrekt steht.