Mojave auf die neuste Version bringen

  • Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen ob ich irgendwas beachten muss beim update oder ob ich ihn das Update einfach runterladen lassen kann und dann einfach neustarten.
    (Ich verwende Ozmosis wenn das von Relevanz ist)


    Danke schon mal

  • Ich hatte keinerlei Probleme bei den Mojave-Updates. Ich nutze ebenfalls Ozmosis.

    Was nicht schaden kann ist die Kexte aktuell zu halten - einfacher als mit dem Kext-Updater geht es nicht. :top:

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.15, 10.14.6, 10.12.6

    iMac14,1: Acer Veriton M4630G (Netzteil-Umbau), i3-4130, Radeon 7850 2GB, 8GB RAM, Clover 5058, macOS 10.14.6, Windows 10

    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • ok cool danke... dann dürfte ja eigentlich nichts schief gehen... hattest du mal Probleme mit dem Ruhezustand?

  • Nein, läuft alles wie es soll. Ich nutze allerdings eine AMD-Grafikkarte.

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.15, 10.14.6, 10.12.6

    iMac14,1: Acer Veriton M4630G (Netzteil-Umbau), i3-4130, Radeon 7850 2GB, 8GB RAM, Clover 5058, macOS 10.14.6, Windows 10

    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • verstehe... meine läuft aber auch OOB... früher lief der Ruhezustand auch... aber seit ein paar Wochen gehen die Lüfter einfach nicht mehr aus und ich habe keine Ahnung warum

  • Auch hier könnte dir der Kext-Updater möglicherweise helfen: Schau mal unter Werkzeuge, ob du da den Sleepmodus auf 0 setzen kannst.

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.15, 10.14.6, 10.12.6

    iMac14,1: Acer Veriton M4630G (Netzteil-Umbau), i3-4130, Radeon 7850 2GB, 8GB RAM, Clover 5058, macOS 10.14.6, Windows 10

    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • Sleep auf 0 funzt nicht und das update hängt sicher immer auf... sehr Kurios...

  • An welcher Stelle hängt es denn und gibt es da vielleicht noch mehr zu wissen als "hängt sich auf" (Verbose Output oder so)?

    Dann wäre vielleicht auch noch von Interesse von welcher Mojave Version auf welche geupdated werden soll denn ich meine mich zu erinnern das bei einem bestimmten Sprung eine Anpassung von OZ notwendig war bzgl. der KextInjection (glaube war irgendwas von 10.14.4 oder so)...

    System 1 (iMac 15,1) InterTech W-III: ASROCK Z97 Pro4, OpenCore, Intel I7-4970K @ 4.0 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14, macOS Catalina 10.15
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Es handelt sich um einen Sprung von 10.14.3 auf 10.14.6 und mittlerweile ist zwar das update durchgelaufen aber der Rechner kann jetzt nicht mehr von der Mac Platte booten was etwas anstrengend ist...
    Siehe HILFE! Mac bootet nicht mehr nach update


    danke für die Hilfe