Onlinebanking: PSD2 und Co. - Eure Erfahrungen

  • Wie einige schon mitbekommen haben dürften ist seit spät. 14.09. schluss mit dem iTan verfahren bei allen Banken. Per EU verboten.

    Ich gehöre "leider" zu denen die bei der ING-DiBa sind, auf die derzeit ein ziemlicher Shitstorm hereinprasselt. Da ich zu denen gehöre die Transaktionen über eine Finanzsoftware tätigen (in meinem Fall BankX) kann ich jetzt lediglich nur noch Umsätze abrufen aber keine Überweisungen mehr tätigen. Das kann ich jetzt nur noch über eine App machen bzw. im Browser. Und da habe ich keinen Nerv drauf. Ich lasse mir keine App aufzwingen (die einen dann auch noch mit Kreditangeboten zuspamt).


    Einzige Alternative ... Bankwechsel. Ich habe jetzt schon bei allen namhaften Direktbanken auf den Seiten nachgeschaut. Bis auf die ING bieten die wohl alle noch eine angepasste HBCI Schnittstelle auf PSD2. Aber heisst das jetzt autom., dass eine Finanzsoftware auf jeden Fall in beide Richtungen funktioniert? Wirklich anpreisen tut das nämlich keine Bank direkt. Klar, die wollen ja auch ihre Apps unters Volk bringen.


    Wie geht ihr mit der Umstellung um? Seid ihr schon gewechselt? Welches Erfahrungen macht ihr mit Finanzsoftware seit PSD2?

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Sascha_77

    Changed the title of the thread from “Onlinebanking: PSD2 und Co. - Erfahrungsberichte bitte” to “Onlinebanking: PSD2 und Co. - Eure Erfahrungen”.
  • Das erinnert an den Flughafen in dieser einen Stadt mit dem Motto "Sicherheit und Innovation". Er ist neu und absolut sicher. Sie wohl nicht mehr.

    Habe nun mein Outbank gestartet und werde überschwemmt mit Fehlermeldungen. Toll!

    iMac Pro 1,1: Catalina, High Sierra, Windows10, BL: Clover 5098, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Habe jetzt ein Konto bei der DKB eröffnet. Bis jetzt ging alles reibungslos über die Bühne. Tan2Go klappt und Testüberweisung habe ich mit BankX bereits erfolgreich durchgeführt. Muss jetzt nur noch warten bis das Tagesgeldkonto dort auch aktiviert ist und dann heisst es: Adios ING-DiBa.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Ich bin mit der DKB schon seit längerem sehr zufrieden... Nur die Kundenhotline kann mal längere Wartezeiten haben. Am besten gefällt mir die Möglichkeit die Kreditkarte nach belieben einzuschränken und zu customizen, so lässt sich eine sehr sichere Kreditkarte benutzen.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Mich würde eh mal interessieren wieviel Kunden tatsächlich bei der ING kündigen werden. Die anderen Banken reiben sich doch garantiert jetzt schon die Hände über Kundenneuzugänge. Und so wie die ING sich äußert ist wohl nicht geplant HBCI wieder vollumfänglich zur Verfügung zu stellen. Diese Entscheidung werden die vermutlich nochmal bitter bereuen. Alle kriegen es hin ... nur die ING nicht. War dort 15 Jahre zufriedener Kunde. Tja.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • So einiges was die Banken sich denken, was der Kunde wohl unbedingt nutzen muss oder eben nicht nutzt, ist schon bedenklich.


    Wie gut das es dort Alternativen gibt.


    Sascha_77 wie hast du den Wechsel durchgeführt, gab es dort von der neuen Bank Hilfe?

  • Habe Konto bei der N26 und DB und ist nervig ständig mit der Zweifacktor Authentifizierung.


    Seit dem mache ich echt alles nur mit dem Handy und nicht mit dem Desktop

    Next Hacki im Aufbau



    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Catalina 10.15


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

  • Nutze Banking4 unter macOS und Android. Bei der Sparkasse kann ich den Kontostand noch abfragen, ohne dass ich eine TAN über´s Handy generieren muss, die Consorsbank will das aber jetzt schon bei jeder Kontoabfrage was etwas nervt. Grundsätzlich finde ich aber die Zwei-Faktor-Authentifizierung schon sinnvoll.

    Hackbook: Xiaomi Mi Notebook Air 13,3", 8 GB RAM, KabyLake i5 7200U, iGPU HD 620, 2 SSD´s Win 10 / 10.15.1

    Beelink L55 10.14.6

    Real Macs: iMac 2011 10.13.6, MBP 2012 10.15.1


  • Sascha_77 wie hast du den Wechsel durchgeführt, gab es dort von der neuen Bank Hilfe?

    Gewechselt bin ich bis jetzt noch nicht. Ich habe nur das Konto eröffnet und es schlummert nun vor sich hin. Kostet ja nix. Nächste Woche werde ich dann mein Geld zur DKB umschichten.
    Die DKB bietet einen Wechselservice an. Alle Gläubiger die Bankeinzug bei dir haben werden dann autom. über die neue Bankverbindung in Kenntnis gesetzt. So gesehen ist ein Bankwechsel (zumindest als Privatperson) fast nur ein Fingerschnipp vor dem man sich nicht scheuen muss.


    https://www.dkb.de/kundenservi…ash/030_Kontowechsel.html


    Auch die Legitimations-Methode "WebID" (was viele Banken anbieten) zur Kontoeröffnung ist ziemlich praktisch. So ist man binnen 5 Minuten authentifiziert und man kann sich die lästigen Postwege sparen.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

    Edited 2 times, last by Sascha_77 ().

  • Hallo in die Runde. Ich bin auch bei der ING (noch). Ich nutze schon seit ca. drei Jahren Outbank und war eigentlich immer zufrieden, auch wenn man damit schon immer die blöde iTAN Liste zum Überweisen brauchte. Nun geht das gar nicht mehr und jetzt muss ich mich auch noch nach jedem Neustar der App über die ING App neu authentifizieren. Das nervt wirklich sehr. Outbank möchte ich schon gerne weiter nutzen. Weiß jemand, ob es mit einem Konto der DKB ähnlich ist, oder werden die Zugangsdaten da in Outbank hinterlegt?

  • Bei meiner Volksbank habe ich noch keine nervigen Sachen machen müssen, im Grunde hat sich hier noch nichts verändert. Einzige was sich hier geändert hat ist meine BankingApp; Outbank.


    Aber zu dem Thema kann ich den FreakShow Podcast empfehlen. Die haben sich darüber auch richtig ausgekotzt ^^


    https://freakshow.fm/fs241-nac…e?t=35%3A50%2C1%3A38%3A23 (Kapitel Link)

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


     CustoMac [iMacPro1,1] - macOS 10.15.1 (19B88)
    Mainboard: ASUS Prime B360M-A | BIOS: 2416.zip
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: EFI.zip | Clover Nightly (immer aktuell)
                             

    My Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.15.1 (19B88)
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.15.1 (19B88)

    iDevice - iOS 13.2 Developer Version

    iPhone 11 | iPhone 8 Plus
    iPad Pro 12,9" | iPad Pro 11" + Apple Pencil 2. Gen
  • thehawk

    Da ich davon ausgehe, dass Outbank genauso funktioniert wie BankX (dort wird der Webloging/Passwort hinterlegt) kann ich sagen, dass es bei der DKB wieder wie gewohnt klappt. Unterschied: Anstatt iTan hat man da nun eben Tan2Go. Das ist mir aber noch 100 mal lieber als irgend eine hausbackene Banking-App fürs Handy nutzen zu müssen. Bankgeschäfte gehören für mich auf den PC und nicht aufs Handy (Kontostand abrufen ist ja noch ok). Wer klaut einem schon den Rechner zu Hause ... im Gegensatz zum Handy was man eigentlich immer und überall dabei hat.


    Blöd fand ich iTan übrigens überhaupt nicht. Sicherer gings eigentlich nicht. Und in BankX hat man die Möglichkeit die Tanliste zu hinterlegen. So tippt man einmal alles ab und hat dann lange Zeit ruhe. Da BankX die Datenbank verschlüsselt hinterlegt war das für mich nie problematisch.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

    Edited 4 times, last by Sascha_77 ().

  • Ja wenn das bei BankX so funktioniert ist das natürlich super. Wenn Ich bei Outbank unterwegs überweisen wollte, ging das immer nicht, weil ja die Liste Zuhause lag:negativ:

  • Dafür ist BankX "leider" kommerziell. Aber jeden Cent wert. Outbank ist kostenlos oder?

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Ja für bis zu 10 Konten ist Outbank kostenlos verfügbar und im vollen Umfang nutzbar. Für die Nutzung mit mehr als 10 Konten ist ein Abo (59,99€) erforderlich.

  • Ok wer hat als Privatmensch schon mehr als 10 Konten.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • 10 Konten sind weniger als man so denkt, wenn das Konto bei Amazon dazugezählt wird, dasjenige von ebay, noch eines bei der Sparkasse und weitere, die ich nicht kenne.

    Outbank zählt schon zwei Konten, wenn man bei der DKB auch eine Kreditkarte hat: Bankkonto und Kreditkartenkonto.

    iMac Pro 1,1: Catalina, High Sierra, Windows10, BL: Clover 5098, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Das Konto von Amazon? Hast Du für mehrere Zwecke Girokonten?

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Outbank behandelt den account bei Amazon als Konto. Jedenfalls bei mir. Girokonten habe ich zwei, weil ich von der Sparkasse nicht weg will, und woanders eine Kreditkarte habe.

    iMac Pro 1,1: Catalina, High Sierra, Windows10, BL: Clover 5098, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Habe mir gerade mal MoneyMoney angeschaut. Und ich muss sagen .... man könnte fast abtrünnig werden. :/Echt chic das Teil.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<