macOS Catalina auf Pentium G4620

  • Hallo,


    so Leute, ich bin durch. Dualboot läuft und WLAN funktioniert auch. Ein DANKE an alle für die Hilfe.


    Nur mit den angezeigten Partitionen im Clover Bootscreen habe ich mich schwer getan. Da Partitionen "Ohne Titel" mehrmals oder N/A bezeichnet waren habe ich nacheinander die Volumen-UUID eingetragen und immer getestet, bis ich diejenigen, die angezeigt werden sollen gefunden hatte. Leider habe ich immer noch 2x Windows und 1x MacOS. Entweder ich habe 1x MacOS und gar kein Windows oder 2x Windows und gar kein MacOS. Den einzelnen Windows Eintrag bekomme ich nicht weg, immer nur beide...:( Der eine Windows Eintrag führt zum Bootvorgang der andere ins Leere.


    Dann dauert der "Verbose" Bootvorgang recht lange, ich habe 2 Pausen, einmal 10s und einmal 5s, das habe ich bei meinem anderem PC nicht. Ich habe die EFI von hier aus dem Forum, deswegen weis ich nicht ob das sein muss oder nicht und ob man das irgendwo ein/abstellen kann oder nicht.



     

    Files

    • config.plist

      (6.66 kB, downloaded 7 times, last: )

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

    Edited 2 times, last by easy6 ().

  • Trage mal zusätzlich "cdboot" unter GUI ein.

  • Vorschlag;

    Den "Debug" mal ausschalten, Jetzt sollten die Meldungen & Pausen auch weg sein :-)


    Gruss Coban

    MSI-B150M Mortar | Intel® Core™ i7-6700 Skylake | 64GB DDR4 RAM | Intel® HD Graphics 530 | Samsung NVMe 960 EVO / 1x2 TB HDD | BCM943602BAED DW1830 | OpenCore aktuell / Clover aktuell | macOS Mojave 10.14 / Windows 10 Pro / Ubuntu 18.04 LTS


    " Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha."

  • Trage mal zusätzlich "cdboot" unter GUI ein.

    Hallo g-force, wo muss ich das eintragen? Ist das zum Booteintrag Auswahl der Startpartition MacOS/Win10 oder zur Anzeige der Pausen. Die sind, wie auch der Verbose Modus nach dem Ausschalten Debug verschwunden.





    Danke.

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • Unter GUI, hatte ich ja geschrieben - unter "Hide Volumes", wie Du es doch auch schon mit den anderen Einträgen gemacht hast.

  • Hallo g-force,


    leider hat Dein Tipp nicht gefruchtet, trotzdem danke an Dich.

    Ist ja eigentlich ein optisches Problem, man muss halt bei der Auswahl die richtige Windows Partition auswählen. Wenn's irgendwo eine ausführliche Erklärung in deutsch über die ganzen Clover Einstellungen gäbe, aber wenn sich einer Mühe machen würde...kurz darauf ist mit einer neuen Clover Version vieles anders und man fängt von vorne an.


    Ich habe diese 3 Einträge, links und Mitte sind von Erfolg gekrönt:


    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • Lade mal bitte deine "config.plist" hier hoch.

  • Hallo g-force, sorry, war auf Dienstreise.

    finde es prima, dass Du dich meinem Problem annimmst.

    DANKE!

    Files

    • config.plist

      (6.69 kB, downloaded 5 times, last: )

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • Hey easy6 Dein Theme bzw die Icons davon aus Post 46 sehen ja sehr gut aus. Wie heißt das Theme bzw. kannst Du das hier vielleicht hochlanden?

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6

  • easy6

    Lade mal bitte die ganze EFI hoch.


    EDIT: Wie heißt deine Windows-Partition, nur "Lokaler Datenträger"? Wenn ja, benenne sie mal um in "Windows10" und trage diesen Namen unter GUI auch noch ein.

  • Hallo g-force, hier meine EFI.


    Wenn das die Windows EFI ist, dann Heist die so.


    Files

    • EFI.zip

      (19.19 MB, downloaded 4 times, last: )

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • Was ist denn NO NAME on System SSD?

  • Wenn ich die mounte sehe ich das.


    i


    Ich denke, dass ist die Windows EFI..oder :/, SSD SYSTEM habe ich die SSD bezeichnet, wo Windows installiert ist, also (C:).Das ist eine M.2 und die andere war für DATEN, die heißt SSD DATEN, ist eine 2,5", diese ist in 2 Partitionen geteilt, worauf auf einer MacOS installiert ist.

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560

  • Deine Aufteilung der Partitionen ist etwas ungewöhnlich, aber egal.

    Du hast offenbar 2 EFI-Partitionen, eine für CLOVER und eine weitere für WINDOWS. Ich weiß nicht, warum die gemountete EFI die Bezeichnung "NO NAME" hat, eigentlich sollte sie ebenfalls "EFI" heißen. Egal, trag doch einfach mal NO NAME im Clover Configurator unter Hidden" ein.

  • @iPhoneTruth..das Theme heist Chamelia. Hab's mal angefügt.Meine Tochter liebt Chamäleons..8o Schön wäre auch eine größere Auswahl an Clover Themes in 4K Auflösung.

    Files

    • Chamelia.zip

      (773.76 kB, downloaded 4 times, last: )

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6 (MacMini 2018)

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560