Bin Neu hier Möchte einen IMAC PRO Killer Bauen

  • Wäre mir neu das dieses Feature welches erst mit 10.13 hinzugekommen ist entfernt worden war...

    Es gab zwar immer wieder irgendwelche Probleme aber soll mittlerweile doch recht gut laufen und mit Catalina noch besser werden.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • kann ich dort nen i9900k drauf laufen lassen?

    https://www.amazon.de/dp/B0763…8VFw1AxCdBRaxg&th=1&psc=1


    ich mach mal ne Auflistung was ich habe

    Mainboard

    https://www.amazon.de/dp/B0763…8VFw1AxCdBRaxg&th=1&psc=1


    Prozessor I9 9900k

    2x evo m2 1tb

    32 gb rgb ram hyper predator 4x8 meine frage was ist besser 4x8 oder direkt 2x16 oder 1x32 gb


    nzxt 500i rgb Gehäuse

    nzxt kraken Wasserkühlung

    650 watt corsair Netzteil

    radeon 7 16 gb hbmi2

    2x crucial sata ssd a 1tb

    hoffe das passt alles als hackintosh

    verwendet werden soll das separat bootbar beim hochfahren win 10 und mojave

    dann eine frage wenn ich ein Netzteil 650 Watt kaufe Modular sind da die Anschlusskabel dabei? oder muss mann die separat noch kaufen?

    komme mit der configuration auf 1850€

    Edited once, last by AndreasBo ().

  • Sollte das ein iMac Pro Killer werden oder soll der so in die Richtung iMac Pro kommen? Frage nur aus Interesse...


    Weil mit der CPU ohne die netten Lanes und ohne mehr als 8 Kerne solltest du dir bewusst sein nicht einen Killer zu bauen sondern eher einen, der so in die Richtung geht...


    RAM ist egal ob 2x oder 4x, jedoch nicht 1x dann hast kein Dual Channel (X299 hat Quad Channel)


    Bei 2x soll man angeblich besser overclocken können...konnte ich bisher nicht testen...CPU hat mit 4x mehr zu tun als mit 2x


    Die Kraken kannste für Stock betrieb nehmen, aber mehr auch nicht...OC mit dem 9900K wird zu warm, gerade eine AiO würde ich nicht so warm fahren.


    Netzteil ist hart an der Grenze, und ja es sind IMMER Kabel dabei. Nimm lieber etwas größeres...dann jault das Teil nicht so laut im Betrieb denn die Lüfterkurve ist auch abhängig davon wieviel % Last anliegt.


    Warum denn ein Z370 Board? Nimm doch ein Z390 dann hast du sicher, dass CPU unterstützt wird und nicht erst ein BIOS Update nötig wird...

  • bei denn beitrag von kaneske hat er gut alles aufgezählt und stimme ihn auch zu.Bei der Kühlung kannst auf ein NH-D15 wenn du eifnach deine ruh dann hast oder buast dir halt eine Custom Wakü.

    AIO wird nicht für denn i9 9900k verwenden ausser nur stock betrieb, derB8uer hat dazu auch mal was erwähnt. Beim Netztteil würde ich auf ein 1000w aufbauen du hast da dann deine rue und musst nicht direkt wieder aufrüsten wenn dein altes schwach ist. lieber eine Große Puffer größe zuhaben als eine Knapp bemesse Netzteil was sich "vernichten" will.


    Netzeil Marken Empfehlung wären von mir wären: Seasonic,BeQuiet, FSP Group.

    Aber bitte KEINE ! No Name Netzteile von China oder diese Netzteile LC Power, China Name und co.

  • Z370 hat nativen NVRAM support was ich immer bevorzugen würde.


    Meiner persönlichen Meinung nach ist das beste ATX Board für 1151 das ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7.


    Sowohl für 8th Gen als auch 9th Gen CPUs.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Als Prozessor denke ich das der i9 9900k besser ist wie der i7 oder liege ich da falsch also in Sachen hackintosh daher dachte ich das z370 fatal1ty alleine schon weil ich nehme dann wahrscheinlich keine sata ssd weil ich auf dem Board direkt 3x m2 ssd Plätze habe wäre oder bin am überlegen auch über einen i7 weis jetzt nicht welches Modell es war den kann man. Auf alle 8 Kerne auf 5 ghz laufen lassen dazu sollen noch für den Anfang 32 gb ram mit 3200 -3600 mhz rein Grafik die Radeon 7 mit 16 gb alleine damit hat Mann schon mehr power weil im mac ist nur die 8 gb verbaut ok 1000w Netzteil ist auch kein Problem dachte da auch an bequiet



    dachte mir so einen nur mit eben das z370 fatal1ty board keine ssd dann lieber die 3x m2 die mann ja auch splitten kann dann mit nen i7 oder i9 Prozessor welchen weis ich noch nicht wäre da um Entscheidung zu treffen um eure Hilfe dankbar mochte der zum Anfang 32gb ram rein rgb min 3200 MHz aber später auf 64ram hoch das müsste reichen dann die Grafik die radeon 7 16gb

    und Wasserkühlung noch bin da am entscheiden ob es eine corsair wird oder ne nzxt als Gehäuse das coolermaster q500 mit rgb Lüfter zusätzlich

    https://eu.coolermaster.com/de…id-tower/masterbox-q500l/


    so inentwa nur besser darum bitte um Hilfe hehehehe


    kaneske das z370 board fatal1ty hat mir dsm2 empfohlen und ich finde es nur gut weil ich bei dem alleine schon 3 mal m2 habe

    Edited 6 times, last by AndreasBo ().

  • Ein i9 ist natürlich schneller als ein i7...

    Grundsätzlich musst du bei der Platform das Lane Limit immer in den Augen behalten.

    Du kannst hier nicht wie bei einem X299 ordentlich reinprügeln...


    Beispiel: Storage


    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • was ist Lane limit?


    ist es den notwendig einen i9 zu nehmen damit alle spiele flüssig laufen oder reicht nen i7 mit 8 kernen aus und ne radeon 7 16gb und 32gb ram?

    weil in dem video ist ja auch nen i7 und konkurriert oder läuft besser und schneller wie der 10k iMac pro und dacht mir wenn ich den so baue nur eben mit 16gb radeon 7 muss das ja nochmal nen heftiger Performance Boost geben.

    dann noch ne frage hatte mir gedacht das fatal mainboard mit 3 m2 a 1tb erste m2 mit 1tb soll drauf Mojave zweite 1tb m2 win10

    die dritte m2 kann mann 2partitionen draus machen oder eben nur ex fat dannn kann mann win und iOS Daten drauf packen als Datenspeicher auch auf der ersten m2 wo Mojave drauf soll soll auch zugleich das Mojave recoverie drauf

  • Versuche mal Groß- und Kleinschreibung, sowie Satzzeichen in deinen Text einzubauen. Das liest sich nicht optimal.

    Wenn du dir etwas zum Zocken bauen möchtest, dann nimm einen Prozessor mit hohem Takt auf einem einzelnen Kern (i9 9900). Wenn du viel Speicher, Storage und Erweiterungskarten im System haben willst, einen Skylake-X Prozessor. Aber da du primär einen Gaming PC haben möchtest gucke dir Tests dazu an und stelle dir ein Intel System und eine AMD Grafikkarte zusammen, die zu deinem Budget passen und frage dann noch einmal nach der Machbarkeit von MacOS auf diesen Komponenten.

  • (i)Mac Pro Killer bitte hier entlang: 😉


  • Ich halte von der Idee ehrlich gesagt gar nichts... daschmc


    Hat mehrere Gründe :

    Ja, die CPU kann theoretisch 512GB fahren... 384 GB RAM möchte Linus verbauen, ok, Gigabyte gibt maximal aber 192 GB RAM als unterstützt an.

    Würde mich wundern wenn Gigabyte hier weniger als möglich angegeben hat, 32 GB Module gab es bereits vor dem C621 Xtreme launch.




    2x VII + Asus Hyper m. 2 - hmm...

    Für die jenigen die noch nie eine Hyper m.2 in den Händen gehalten bzw verbaut haben:


    Wenn 4x NVMe verbaut werden, benötigt die Karte 16 Lanes!


    Hinzu kommt das sie das Board inverted verbauen wollen aber moment mal, inverted?


    Das C621 Extreme hat doch nur zwei vollwertige 16 Lane Slots und einer liegt wenn das Board inverted wird im Bereich des 240mm Radiators...



    Also 2 x 8 Lanes und einmal 16x Lanes...

    Wofür sich Linus wohl entscheidet?

    NVMe's in den 16 Lane Slot und GPUs in die beiden 8 Lane Slots? :D


    Desweiteren bleiben die unteren Slots unbenutzbar wenn dort wirklich der 240mm Radi verbaut wird...



    Kühlung:

    CPU samt 2x VII ergibt 1000 Watt die abgeführt werden müssen - Stock, sprich ohne Overclocking.


    Linus möchte aber auch noch Übertakten...


    Die Radi Konfiguration vom Video, um genauer zu sein der im Video zu sehende 240mm PE EKWB sowie der 360mm PE

    kann aber nur insgesamt 530 Watt ordentlich abführen, also alles andere als optimale Bedienungen.


    Meiner Persönlichen Meinung nach vermittelt das Video lediglich nur falsche Infos, nicht mehr und nicht weniger!


    PS: Für einen iMac Pro Killer war noch nie ein 3647 Sockel notwendig und das haben sowohl kaneske als auch meine Wenigkeit mehr als genug bewiesen.

    Der neue MacPro wird auch diese Ergebnisse nicht übertreffen können...


    Wir brechen lediglich mit shatterhenner ein paar Recorde um die Wette mit unseren 3175X und gut :)

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • Mag alles richtig sein, habe in dem Bereich definitiv nicht so viel Ahnung wie Du DSM2 😊

    Man beachte die Klammer vor dem Mac und das Petzauge in meinem Beitrag. 😅


    Dennoch. Linus hat unzählige fähige Mitarbeiter die das Projekt betreuen. Denke nicht dass es per se zum Scheitern verurteilt ist, wenn es im Voraus getestet wurde.

    Interessant um die Möglichkeiten abzuchecken ist es allemal. Bin gespannt auf die weiteren Folgen.

    Den Beitrag zu kapern war natürlich nicht die feine Art. Jedoch ist dieser sowieso schon stellenweise ins offtopic getriftet. 😇