Broadcom BCM94331CD zeigt WLAN, jedoch kein Bluetooth

  • Hallo zusammen,


    um Bluetooth und WLAN und damit AirDrop usw. zum Laufen zu bekommen, habe ich mir folgende Teile bestellt:


    Adapter für mini PCIe

    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o07_s00?ie=UTF8&psc=1


    Broadcom BCM94331CD

    https://www.ebay.de/itm/Apple-…ksid=p2060353.m2749.l2649


    Diese sind nun endlich angekommen. Ich habe sie eingebaut und war erstmal froh, dass mein Hackintosh normal hochgefahren ist. Das ist ja auch nicht selbstverständlich.


    Danach habe ich in der Menüleiste bereits das WLAN-Symbol gesehen und dachte: Wow, Plug and Play. Das AirDrop-Symbol im Finder existiert ebenfalls. Ich konnte WLAN-Netzwerke finden, mich jedoch nicht mit ihnen verbinden. Das kann vielleicht noch mit der falschen Belegung der Antennen-Ports zutun haben? Wenn ich jedoch WLAN-Netzwerke finden kann, sollte der Weg zum Verbinden jedoch nur noch einen Katzensprung entfernt sein, oder?


    Faktisch schlimmer ist jedoch, dass Bluetooth garnicht funktioniert. Weder wird das Symbol für Bluetooth in den Systemeinstellungen angezeigt, noch lässt sich Bluetooth über den Punkt "Netzwerke" einschalten.


    Folgende Kexts werden bei mir über meinen Boot-USB-Stick geladen:

    - AirportBcrmFixup.kext (neu, als Versuch)

    - AppleALC.kext

    - BrcmPatchRAM.kext (neu, als Versuch)

    - BrcmPatchRAM2.kext (neu, als Versuch)

    - CodecCommander.kext

    - FakePCIID_Intel_HD_Graphics.kext

    - FakePCIID.kext

    - FakeSMC_ACPISensors.kext

    - FakeSMC-CPUSensors.kext

    - FakeSMC_GPUSensors.kext

    - FAKESMC_LPCSensors.kext

    - FakeSMC_SMMSensors.kext

    - FakeSMC.kext

    - Lilu.kext

    - NightShiftUnlocker.kext

    - USBInjectAll.kext

    - VoodooPS2Controller.kext

    - WhateverGreen.kext


    Der DPCIManager zeigt folgendes an:


    In den Systeminformationen wird folgendes angezeigt:


    Wenn ich dort auf "Bluetooth" klicke, steht nur folgendes dort:

    "Es wurden keine Informationen gefunden."


    Das Bluetooth-Konfigurationsmenü sieht so aus:



    Hat jemand eine Idee? Eigentlich sollte explizit diese Karte doch problemlos und ohne fremde Kexts laufen, oder?


    Danke für eure Hilfe.


    Gruß


    derpaufler

    Images

  • Hmm, also

    - BrcmPatchRAM.kext (neu, als Versuch)

    - BrcmPatchRAM2.kext (neu, als Versuch)

    zusammen kann nicht funktionieren.


    Nimm mal alle drei (!) angefügten Kexte rein und starte neu.

    Files

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 1: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 2: Acer Revo Base, Intel Broadwell-U PCH-LP, Intel Core i3-5005U, Intel HD Graphics 5500, macOS Mojave 10.14.6

  • Danke für die Antwort.


    Ich habe nun BcrmPatchRAM.kext und BcrmPatchRAM2.kext entfernt und deine drei Kexts

    - BrcmBluetoothInjector.kext

    - BrcmFirmwareData.kext

    - BrcmPatchRAM2.kext

    hinzugefügt (USB-Boot-Stick im Verzeichnis EFI\CLOVER\kexts\Other).

    Alle anderen kexts, die ich oben aufgezählt habe, sind noch vorhanden.


    Leider keinerlei Änderungen. Sowohl WLAN verbindet nicht als auch Bluetooth lässt sich nicht aktivieren.


    Hast du noch eine Idee?

  • Dann lade mal Deinen CLOVER-Ordner hier hoch.

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 1: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 2: Acer Revo Base, Intel Broadwell-U PCH-LP, Intel Core i3-5005U, Intel HD Graphics 5500, macOS Mojave 10.14.6

  • Hier ist der Ordner: CLOVER.zip

  • Versuche mal, mit dem angehängten CLOVER zu starten. Drücke aber auch mal, wenn Du im Clover-Startbildschirm bist, die F4-Taste, um die AML-Dateien zu laden.


    Und verrate uns mal, um was für einen Rechner oder Laptop es sich genau handelt.

    Files

    • CLOVER.zip

      (9.96 MB, downloaded 17 times, last: )

    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, DW1560, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 1: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini 2: Acer Revo Base, Intel Broadwell-U PCH-LP, Intel Core i3-5005U, Intel HD Graphics 5500, macOS Mojave 10.14.6

  • Ist doch ne originale Apple Karte.

    Schon mal ohne WIFI und BT Kexte versucht? Vielleicht läuft die ja OOB.

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Catalina 10.15.3 Clover 5100
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Catalina 10.15.3 Clover 5100
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Catalina 10.15.3 Clover 5100
  • Versuche mal, mit dem angehängten CLOVER zu starten. Drücke aber auch mal, wenn Du im Clover-Startbildschirm bist, die F4-Taste, um die AML-Dateien zu laden.


    Und verrate uns mal, um was für einen Rechner oder Laptop es sich genau handelt.

    Danke für deinen CLOVER-Ordner.

    - Leider ist ein Boot damit garnicht möglich. Wenn ich in CLOVER ankomme, kann ich nichts außer "Install macOS from Install macOS Mojave" auswählen. Mit meinem CLOVER-Ordner kann ich von der Startpartition starten und es sind noch viele andere Möglichkeiten vorhanden. Vielleicht liegt es an einer Kleinigkeit, jedoch bin ich nicht so firm im Basteln mit CLOVER oder der config.plist, sodass ich vielleicht was einfaches übersehen habe, damit mehr Boot-Möglichkeiten offeriert werden.

    - Wenn ich versuche, mit meinem CLOVER-Ordner zu booten, jedoch komplett mit den Kexts aus deinem CLOVER-Ordner, dann bleibt er beim Apple Logo hängen und fährt nicht hoch.

    - F4 habe ich gedrückt an der Stelle, wo man die Partition zum Booten auswählt. Es ist nichts passiert (nichts visuell sichtbares), jedoch hat es leider auch nicht geholfen. Das habe ich als erstes mit meinem Ordner versucht.


    Ist doch ne originale Apple Karte.

    Schon mal ohne WIFI und BT Kexte versucht? Vielleicht läuft die ja OOB.

    Danke für deine Antwort. Das habe ich als aller erstes probiert und auch jetzt nochmal. Sie wird ja erkannt, jedoch lässt sich beides nicht verwenden/aktivieren.


    Hat noch jemand eine Idee? :-/ Danke für die Hilfe bisher! :-)


    EDIT: Ich habe soeben noch etwas herausgefunden. 2,4 GHz Netzwerke funktionieren. Ich hatte nur ein 5 GHz-AC-Netz getestet. Ist das ein Hinweis auf etwas?

    Edited once, last by derpaufler: Neue Information! ().

  • Ich habe nun etwas recherchiert und habe bei der Firma Mouser folgenden Artikel vier Mal angefragt:


    https://www.mouser.de/ProductDetail/347-W245PU


    Mit der dort abgebildeten Antenne müsste es funktionieren. Es gibt auch welche auf Amazon, jedoch sind diese alle mit MHF4-Stecker. Für die Broadcom BCM94331CD-Karte benötige ich jedoch, wie ich es verstehe, U.FL-Stecker. 4 Antennen davon sollten dann funktionieren. Ich schätze, dass dann auch die Funktion der Karte gegeben sein wird.


    Ich bin gespannt und werde berichten!

  • Wird der BT teil auf der BCM Karte nicht normal per USB angesteuert ? bei mein PCIe karten war für die BCM xxxCD nen extra USB Kabel dabei.

    bei deinem Adapter sehe ich kein Anschluss für USB oder ähnliches ...

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Von USB sehe ich auch nichts. Da Bluetooth jedoch mal an/aus ist, je nach dem, welche 2/4 Stecker ich mit den verbauten Antennen verbinde, kam mir die Idee mit neuen/zusätzlichen Antennen.

  • Ich hab ja ne CD , da sind 4 Antennen drauf , 3 für WLAN und 1er für BT. das wird dein Problem sein

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Meinst du denn, dass die verlinkten Antennen passen/funktionieren? Oder hast du zufällig welche übrig? 😃

  • ich hab ne PCIe karte für den PC :) als slotkarte daher leider nicht ^^aber da Bluetooth auch im 2,4 Ghz bereicht rumfunkt sollte ne 2,4 Ghz antenne laufen dafür ...

    Hackintosh System :

    Intel i7 4790 - ASUS H97-Plus - AMD RX 5700 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.4 EFI

    Hackintosh Work :

    Lenovo m93P SFF - Intel i5 4570 - Intel HD 4600 - 32 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3 EFI

    Hackintosh hackmini HTPC :

    Lenovo m93P Tiny- Intel i5 4570T - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.0

    Hackbook 15,7" :

    Lenovo E560 - i5 6200U - HD520- 12GB DDR3 - Catalina - OpenCore 0.5.3

    MacBook Pro 13" :

    Early 2011 - i5 - HD 3000 - 12GB Ram - High Sierra

    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png