Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Hat von euch zufällig jemand die Deep Cool Assassin III als Luftkühlung laufen? Habe nur gutes drüber gehört.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Sorry für die vermutlich bereits einmal gestellte Frage, konnte auf die schnelle nichts finden - hat jemand Erfahrung mit dem Betrieb des LG Ultrafine 4K Monitors (nicht 5K, sondern die kleinere 24" Variante) am Z390 Designare? Funktioniert der bereits "ab boot", oder erst, wenn OSX gestartet wurde? Würdet ihr grundsätzlich von den Apple Displays abraten?

  • Ich weiß nicht ob das ein legitimer Vergleich ist, aber an meiner Kiste laufen zwei LG 27UD59-W 4K Monitore. Das sind zwar nur die kleinen Brüder, aber laufen per Displayport angeschlossen einwandfrei.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • Mein LG 27UD69P-W läuft ebenfalls super (auch über Displayport angeschlossen). Wie gut man den Ultrafine damit vergleichen kann, weiß ich auch nicht, aber tendenziell würde ich erstmal vermuten, dass nichts dagegen spricht.

    Das Apple Thunderbolt Display läuft nur mit gepatchtem Thunderbolt-Chip. Möglicherweise sind selbst dann noch weitere Maßnahmen zu ergreifen, das weiß ich nicht. Ansonsten läuft es jedenfalls nicht.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • JimSalabim. Ich habe in meinen beiden Hackintosh jeweils eine 10G PCIe Netzwerk Karte eigebaut. Der Server hat den iMac 19,1(OC) und der andere hat die Einstellung iMacPro (OC).

    Muss ich was beachten, weil der original iMac nur ein Gigabit Ethernet Netzwerk unterstützt?

    Viele Grüße

    Leo


    Gehäuse: be quite 600 - Mainboard: Gigabyte Designare Z390 - CPU: i9 9900K - RAM: 32 Byte DDR4 (2666Mhz) - Grafik: Sapphire Nitro+ RX 5700 XT 8GB - WLAN/BT: Fenvi T919- WLAN PCIe-Karte

    LAN: TN4010 10G Ethernet PCIe Karte - Speicher: 3 x NVMe M.2 SSD´s jeweils 1TB und 3x SATA SSDs in SW RAID (3TB)


  • @ al6042


    danke für den Tip, hat funktioniert.

    Gigabyte Z390 Designare ; Intel i9 9900KF ; Radeon RX Vega 56 ; G.Sill Ripjaws V DDR4-3200 CL16 32 GB ;
    500 GB Samsung 860 EVO OSX
    ; 500 GB Samsung 860 EVO Windows ;

    Corsair H100i Pro RGB ; Xilence 830W Performance Netzteil ; Gehäuse ist Eigenbau und hat noch 3 Xilence 120 mm Lüfter



    GA-X79S-UP5-Wifi
    i7-3930K
    16 GIG Ram
    Radeon HD 6870
    300GB S-ATA 10.12.6
    300GB S-ATA Win8.1

  • Mal ne Frage:
    Wenn mein Rechner in den Sleep Modus geht und ich ihn wieder durch das Keyboard aufwecke, dann reagiert mein Display komischerweise nicht. Ist das normal?

    Nennt man Hot plug oder?

    Edited once, last by lev92 ().

  • @lev92


    Habe ich auch ab und zu. Ich wechsle schnell am Bildschirm via Kopf kurz zwischen DP und HDMI1 und 2 her.. und dann komm wieder das Bildsignal von dem DP..


    Frage an alle, habe vor paar Tage gepostet das bei mir die GPU / Lüfter Probleme macht.

    Heute habe ich bemerkt das mein GPU Temp nicht angezeigt wird unter iStats. Kann es das sein?

    Muss ich was noch im Bios einstellen.

    Oder hat es damit zu tun da sich die iGPU im BIOS auch aktiviert habe?


    Siehe Bild

    Gruss


    Nachtrag_> habe gerade im BIOS die iGPU deaktiviert. Ist immer noch gleich. GPU Temp.

    wird nich angezeigt.



    Images

    CASE: NZXT H500i,, CPU Cooling: Alphacool Eisbär 240,, Netzteil: Corsair RM750x, Storage: 2 x Samsung EVO 970 (1000 GB M2 2280), 1 x WD Blue 3D Nand 1 TB ->Windoof [wech]

    Edited once, last by Maclio ().

  • Schaue doch bitte mal nach der GPU-Temperatur unter der CPU-Anzeige:

    Ist bei mir ein ungünstiges Beispiel, da die Temperatur von Navi's in macOS noch nicht ausgelesen werden können.

    Bei deiner Vega sollte dort aber was zu sehen sein.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Hi, Jim!

    Über HDMI.


    kann mir jemand aus Raum Nürnberg/Fürth/Erlangen eine PSU leihen für 2 -3 Wochen? Meine wird ab Montag ausgetauscht gegen eine 750W und ich bräuchte für den Zeitraum einen Ersatz.

    Lieber Gruß

  • lev92 Hast du die Möglichkeit, den Monitor über DisplayPort anzuschließen?

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Hat leider nur HDMI.
    Ich gebe den Monitor aber zurück. Werde mir dann einen Neuen zulegen mit Displayport und 4K.
    Deswegen tausche ich meine PSU aus. Damit ich eine Grafikkarte zum Laufen bringen kann, die 4K gut hinbekommt.

  • Lieber JimSalabim ,


    zu Deinem sehr verdienten Erfolg mit diesem Forum gehört es, dass es nun weit über 2000 einzelne Posts sind, die sich hier versammeln. Das macht es manchmal trotz diverser Suchmöglichkeiten schwierig, auf das versammelte Wissen zuzugreifen. Deswegen habe ich nochmal eine Frage: Vor längerer Zeit gab es hier eine Konversation zum Ändern der Farben auf dem Motherboard (Designare- und XMP-Schriftzug). Wie geht das nochmal? Das BIOS habe ich dreimal rauf- und runtergeschaut, aber keine Möglichkeit außer an/aus gefunden. Vom Werk her war mein MB in Blau beleuchtet. Nach Übernahme Deiner BIOS-Datei ist es nunmehr rot. Wie kann ich das selbst ändern ohne Windows-Programme? Wenn es nur via Windows gehen sollte: Könntest Du mir eine "blaue" Datei schicken, damit ich sie mit der roten BIOS-Datei vergleichen kann, um herauszufinden, wo man manuell Änderungen vornehmen kann?


    Danke im Voraus für Deine Mühe! Viele Grüße - Gichin

  • Gichin Ob man mehr als 2000 Posts in diesem Thread direkt als „Erfolg“ werten kann, weiß ich nicht 😅
    Die LED-Farbe des Mainboards lässt sich nur über die Gigabyte-App „Ambient LED“ unter Windows verändern. Die Farbe wird im BIOS-Profil automatisch mit gespeichert, lässt sich im BIOS aber nicht verändern.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Hey Leute, ne Frage. Funktioniert die Apple Magic Mouse 2 mit dem Fenvi, auch beim Bootvorgang?

    Also beispielsweise um diese beim Recovery Menü zu nutzen? oder im Bios?



    Lieber Gruß

  • Kurze Frage in die Runde: Hat jemand ein 5.1-Surround-Audio-System mit THX am Z390 laufen oder gibt es eine einfache Lösung für ein altes analoges 5.1-Soundsystem?


    (Hintergrund: Mit meinem alten Z190x-Gaming-7-Hackintosh habe ich in einem anderen Forum gelernt, dass Apple mangels eigener Surround-Systeme nur den optischen Ausgang entsprechend konfiguriert, dass z.B. das THX-Signal weiter gegeben wird. Das Z390 Designare hat ja keinen richtigen optischen Ausgang, sondern nur den internen S/PDIF-Stecker. Einen SPDIF-Bracket wird wohl kostenlos von Gigabyte zugeschickt, aber das Forum des Z390 Gaming kommt zu keinem wirklichen Schluss mit einer Lösung.


    Die analoge Alternative, mittels dem Dienstprogramm Audio-MIDI-Setup ein neues Hauptgerät zu konfigurieren, führt nur dazu, dass ich ein "Fake-Surround"-Hauptgerät zwar erstellen kann, aber bei Benutzung des Gerätes nur Center und Subwoofer höre.


    Das war beim Z170X Gaming 7 anders. Lediglich die Lautstärkeregelung funktionierte dann im Dock nicht, weswegen der Nutzer wernapfel von insanelymac ein kleines Programm geschrieben hatte, mit dem man zwischen einzelnen Kanälen, einem Fake-Surround und dem Kopfhörer-Ausgang bei erhaltener Lautstärkeregelung im Dock hin und her schalten konnte. Gibt es so eine Lösung auch für das Designare?)


    lev92 : Ich habe zwar nicht die Fenvi, sondern die von Morgonaut empfohlene ABWB 802,11 AC, mit einer (heute erstandenen (!)) Apple Mouse 2 im Gebrauch. Ich habe aufgrund Deiner Frage den iHac neu gestartet: BIOS: keine Funktion, Clover: auch keine Funktion. EDIT: Nach ein wenig googlen habe ich die (denkbar einfache) Lösung gefunden: Du musst nur einmal im Bios mit der Maus klicken, dann funktioniert sie. Im Clover-Menü das Gleiche...

    Edited 2 times, last by Gichin ().

  • Hey Leute, ne Frage. Funktioniert die Apple Magic Mouse 2 mit dem Fenvi, auch beim Bootvorgang?

    Also beispielsweise um diese beim Recovery Menü zu nutzen? oder im Bios?

    Klar ist ja ne original Karte von Apple.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich habe gerade nach einer längeren Update-Pause versucht, das letzte Security-Update (2020 002) von Mojave zu installieren. Dabei habe ich leider übersehen, dass ich erst die EFI und das BIOS hätte updaten sollen ... nach einigem hin und her funktioniert nun mein macOS Mojave mit der neuen EFI wieder und ich habe den Wechsel auf iMac (von iMac pro) vollzogen, da das wohl für Mojave von Vorteil sein wird. Ich kann aber nicht besagtes Sicherheitsupdate installieren! Bei jedem Neustart erscheinen zusätzlicher Partitionen im Clover Menü: File Vault Prebooter, Install Prebooter, Install und Recovery. Wenn ich das Update noch mal initiiere, ändert das auch nichts.

    Egal von welcher Partition ich starte - der Hackintosh hängt sich auf. Nur von der Boot-Partition startet er, jedoch ist dann das Update nicht installiert und das Spiel kann von vorne beginnen. Wie komme ich da weiter?


    Oder sollte ich gleich auf Catalina wechseln? Oder gar auf Catalina mit OC? :-) Kann man da seine Installation aus Clover 100% mitnehmen oder fange ich da von vorne an?

    HACKINTOSH für Cubase und VEpro (Audio):

    Mainboard: Gigabyte Z390 Designare · CPU: Intel i9 9900K · CPU-Kühlung: Corsair Hydro Series H150i Pro RGB Alphacool Eisbär 360

    GPU: Saphire Radeon RX 580 Pulse · RAM: 128GB Samsung M378A4G43MB1-CTD DDR4-2666 · Netzteil: Corsair AX Series AX760 Modular 80+ Platinum

    System-SSD: 2TB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 NVMe · WiFi-/Bluetooth-Karte (PCIe): Fenvi FV-T919 (BCM94360CD) ·

    Gehäuse: LianLi O11 Dynamic · Gehäuselüfter oben: 2x Noctua NF-A14 ·

    Monitor: Acer T272HULbmidpcz (27 Zoll) · Tastatur: Apple USB-Keyboard and Fujistu PC Keyboard · Mouse: Logitech G502 + Apple Trackpad

    Audio-Interface: RME Madi face XT (USB 3) · 10GBe Network card: Sonnet Solo 10G

    Edited once, last by FriFlo ().