Plötzlich kein iMessage mehr möglich!?

  • Hi zusammen,


    hat noch jmd von euch seit heute Probleme mit iMessage.

    Nach ca. 2 Jahren einwandfreier iMessage-Nutzung auf meinem Hackintosh verlangt iMessage wieder meine Logindaten. :wallbash:

    An sich kein Problem, allerdings bekomme ich nur die Meldung, dass die Aktivierung nicht möglich ist.

    Lt. Apple-Status-Website sind die iMessage Dienste aber in Ordnung - versandt vom iPhone, iPad oder Watch ist auch einwandfrei möglich.


    Was mache ich denn jetzt? ;(

    Gibt es einen Trick oder muss ich via CloverConfigurator eine neue ID würfeln lassen?

    Im letzteren Fall benötige ich noch mal kurz die Info, welche ID ich neu generieren müsste und was damit einhergeht (sprich geht dadurch was kaputt? :) )

    Ich hatte es nur einmal vor 2 Jahren gemacht - mein flüchtiger Speicher wurde in dieser Zeit schon zu oft überschrieben :)


    Danke schon mal und einen schönen Abend

    :groesten:Ich würde ja die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht. 8o


  • bei mir keine Probleme

    Meine Systeme


  • Mal mit iMessageDebug gegengecheckt ob die Konfiguration passt?
    Hatte neulich ähnliches Problem. Es lag bei mir an einem veralteten Aptiofix.

  • daschmc Ich hab das jetzt mal durchlaufen lassen. Aber keine Ahnung ob das gut ist - denke mal ROM/BSN = failed ist nicht gut odeR? :facepalm:
    Leider habe ich natürlich keinen Vergleichswert.


    :groesten:Ich würde ja die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht. 8o


  • ROM und BSN failed

    Dort liegt der Hund begraben. Selbiger Fehler wie bei mir. Clover aktualisieren und einen aktuellen AptioFix laden.

    (Ohne einen Einblick in den verwendeten EFI Ordner, kann ich allerdings nur mutmaßen welcher genutzt werden sollte) ;-)

  • daschmc - TOP! Danke - das war es. ABER - für die Nachwelt - es reicht nicht eine neue Version des "OsxAptioFixDrv.efi" zu installieren. Das hat bei mir nichts gebracht.

    Ich musste jetzt - warum auch immer (falls es einer erklären kann, wäre ich dankbar!!) den anderen Treiber "OsxAptioFix3Drv.efi" installieren.
    Irgendwas muss dieses Verhalten ja ausgelöst haben, wenn es 2 Jahre mit dem alten Treiber ging und aufeinmal nur noch mit OsxAptioFix3Drv.efi geht

    :groesten:Ich würde ja die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quellcode nicht. 8o


  • Ist bei meiner kleinen Ga-Z170er Kaffeemaschine ganz genau so. Nur mit dem OsxAptioFix3Drv gibt es im iMessageDebugger den kompletten Auszug und auf Dauer auch iMessage & Co. Die anderen Treiber sorgen dafür, dass weder die ROM- noch die BoardSerial-Nummer ausgelesen werden und auch von den darunter stehenden kryptischen 5 Zahlenkolonnen mindesten 3 immer leer bleiben.

    Da sind ganz schön viele Baustellen im Clover!


    :hackintosh:

  • Bei auf dem iMac 15,1 mit Catalina auch. Hat zwar die Aktivierung ohne Fehlermeldung hingenommen. Kann aber nichts senden. Schaue gleich mal, was auf dem iMac 18,2 los ist.


    EDIT: Unter Mojave 10.14.6 ist alles bestens.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G84) , Catalina Beta (19A526h), Clover r5045

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina public Beta (19A512f), Clover r5045

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 5 (19A526h), BootLoader Clover r5045

    Edited once, last by chmeseb ().

  • Hallo zusammen, ich habe seit ich meinen Hacki gebaut habe, dasselbe Problem. Inzwischen glaube ich zu wissen, dass Apple sowieso sieht, dass Du einen Hacki hast, d.h. SMBIOS neu würfeln bringt nichts außer weiteren Problemen. Ich denke, Apple hat eine Linie gezogen, über die wir nicht (mehr?) rüberkommen. Weiterhin habe ich gehört, dass jahrelange iPhone Nutzung und viele Käufe bei iTunes bzw. App Store hilfreich sein könnten.


    Achtung: Nur Vermutungen, kein Wissen.

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Interessantes Thema. Auf den Kisten mit Mojave gibts hier auf jeden Fall den vollen Auszug und Probleme konnte ich auch noch keine feststellen. Heute mittag schau ich mal wie das unter der Beta aussieht, allerdings bin ich da bislang nicht mal angemeldet.


    Bei Catalina bin ich eh etwas hin und her gerissen, da meine mobile Peripherie (iPhones <= 6, iPad <= Air1) kein iOS13 mehr bekommen wird und ich so kaum Vorteile aus 10.15 werde ziehen koennen.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • TRA : Wenn Du die Mac-Daten zusammenwürfelst, nachdem Du nicht mehr rein gekommen bist, ist es kein Wunder, dass Du nicht gleich wieder rein kommst: ES DAUERT EBEN ETWAS, bis Apple sich zurück meldet und den Rechner für "seine" Dienste frei gibt, auch bei nem gekauften echten Mac. Die Daten laufen da über die Datenbank und werden auf ihre Sinnhaftigkeit überprüft. Also passt diese Seriennummer zu einer derartigen ROM-Nummer, entspricht diese MLB-Nummer einem Rechner mit jener UUID usw.

    In iTunes wird zB. die MAC-Adresse vom Anschluss01 hinterlegt. Ist natürlich blöd, wenn Du die dann mit einer neuen Seriennummer verknüpfen willst, weil Du Dich schonmal kurz da angemeldet hattest.


    Deshalb steht unter (fast) jeder Anleitung, dass man sich bei Apples Diensten erst anmelden darf, wenn alles so weit fertig ist. Auch wenn es schön ist, bei der Arbeit mal die Musik aus der eigenen Cloud zu fischen.


    Für den, der schon Geräte angemeldet hat ist dieser Weg meist deutlich schneller. Bei mir dauert das Anmelden nur wenige Minuten, und ich hab auch Zahlen-Kombinationen angemeldet, die so nicht mehr neu möglich sind. Für irgendwas muss doch so ein verblichener MacMini gut sein. Und es hat eben auch ne Weile gebraucht, bis wir gelernt haben, was und wofür MLB- ROM- und UUID-Werte da sind.


    :hackintosh:

  • also abwarten oder MLB, ROM und UUID nochmal überprüfen?

    Gigabyte Z370M D3H - Intel i7 8700 - MSI Radeon RX580 - Apple AirPort Extreme - 16GB RAM - 512GB m.2 PCIe SSD - MacOS Catalina beta

  • Abwarten. Und wenn dann alles auf einmal ändern.


    :hackintosh:

  • Hallo,

    hatte auch das gleiche Problem (iMessage ohne Funktion)

    Meine Ansatz war:

    NVRAM wurde nicht geladen.

    Meine Lösung:

    Ich verwende derzeit nur AptioMemoryFix.efi und kein OsxAptioFixDrv.efi oder OsxAptioFix3Drv.efi

    in der EFI


    Jetzt funktioniert mein iMessage und FaceTime


    LG

    iMac Pro (2017)
    GA-Z170X-Ultra Gaming | i5-7400 | 16GB | Sapphire RX560 4GB
    Toshiba m.2 512GB | AirPort BCM94360CD (OOB) | Enermax Modu 82+ 425W
    macOS Catalina 10.15 beta / Clover v2.4k_r5050


    iMac (2017)
    GA-Z170-Gaming K3 | i5-6400 | 16GB | HD530
    960 m.2 256GB | AirPort BCM94360CD (OOB) | Enermax Modu 82+ 425W
    macOS Catalina 10.15 beta / Clover v2.4k_r5050


    MacBook Air (13-inch, Late 2013)
    Acer V5-573g | i5-4200U | 8GB | HD4400 / GT750M deaktiviert
    850 Evo 250GB |AW-CB160H
    macOS Catalina 10.15beta / Clover v2.4k_r5050


    MacBook Pro (13-inch, Early 2013)

    Dell E6330 | i5-3340M | 8GB | HD4000

    850 Evo 250GB | BCM4360 ac

    macOS Catalina 10.15 beta / Clover v2.4k_r5050



  • Test unter Catalina hat ergeben: Absolut problemlos. Nutze auf allen (zwei UEFI-) Systemen die ich angemeldet habe schon seit Beginn den AptioMemoryFix, nur beim X79 bin ich darauf erst vor einigen Wochen umgestiegen.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • ich kann bestätigen, dass unter Catalina mit AptioMemoryFix~.efi die Anmeldung zu iMessage problemlos funktioniert. Mit andere Derivaten des MemoryFix klappte dieses nicht.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G84) , Catalina Beta (19A526h), Clover r5045

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina public Beta (19A512f), Clover r5045

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 5 (19A526h), BootLoader Clover r5045