Clover v2.5k r5045 ist draußen

  • Hallo zusammen,



    gerade habe ich bei https://sourceforge.net/projec…refiboot/files/Installer/ gesehen, dass nun 5045 draußen ist.

    Dabei ist mir wieder eine Frage eingefallen. Warum wird Clover nicht mehr im Download bereich gepflegt?


    Viele Grüße

    DerGiftzwerg

    Aktuelle Baustelle: Lenovo L540, i5-4300M, 8GB DDR3, ALC3202, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15. Beta, Clover r4972

    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 16GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Clover r4586

    Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 16GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15 Beta, Clover r4972

    Verkauft:

    Dell Latitude E6420, i5-2520M, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520

    Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis

  • Weil Alle On Cocain sind äh OC-Bootloader mäßig unterwegs...


    Nee also ich bin noch immer unter 50xx unterwegs weil da viel zuviel verschlimmbessert wurde, die neue Ordnerstruktur ist dabei nicht das Problem.

    Sondern das die große Kiste nichtmehr mit jegweden Bluetooht, ach was USB-Geräten aus dem Sleep erwachen will...


    :D:D

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.


    Hardware:

  • iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 IntelHD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 10.14.6 |OpenCore v0.5.0
    MacMini8,1 HYSTOU P05B|I7-8550U IntelUHD620|16GB |500GB SSD |macOS 10.15 DevBeta |OpenCore v0.5.0
    MacBook9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 IntelHD515 |4GB |128 & 250 GB SSD |macOS 10.14.6 |macOS 10.15 DevBeta |OpenCore v0.5.0
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U IntelHD520 |8GB |128 SSD 1TB HDD |macOS 10.14.6 |☘️ Clover r5051
    MacBookPro15,2 XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U IntelUHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.14.6 |OpenCorePkg.svg?style=plastic&color=green&label=OpenCore



    Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.

  • Hallo zusammen,


    gibt es schon Erfahrungen bezüglich der neuen Version?


    oder kann problemlos ein Update gemacht werden...


    Gruß

    superrichie

    ThinkPad T440 Whitelist (Bios 2.36), Intel Core i5-4300U, 8GB DDR3RAM, Intel HD4400, 256GB SSD, Mojave 10.14.6@Clover



    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover.



  • DerGiftzwerg


    Da viele vermutlich - wie ich auch - Saschas KextUpdater installiert haben, gibt es wohl nicht die Notwendigkeit, regelmäßig im Update-Bereich nachzusehen. Wenn es so ein gutes Tool gibt, wird man einfach etwas faul...


    superrichie

    Mit dem 5445 - Clover-Update hatte ich keine Probleme, da ich zwei identische EFI - Ordner auf getrennten Festplatten habe. Sollte tatsächlich mal ein Update nicht mehr starten wollen, wird einfach die ältere EFI auf die Bootplatte kopiert.

    Wenn alles funktioniert wie es soll, wird der aktualisierte EFI - Ordner auf die Backup-Platte übertragen. So erspare ich mir "Hilfe-mein-Clover-startet-nicht-mehr" - Posts im Forum.

    Next Step: Z170N-WiFi / i5-6600k / R9 270X / iMac14,2 / Clover 4700 / 10.12.6 (10.14)
    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 2x3,2GHz / GTX680
    Opa kanns noch: GA P35-DS4 / Q9550@2,85 GHz / HD5770 / Clover 4200 / 10.12.6

  • Bei mir kommt die folgende Fehlermeldung bei macOS Catalina:


    Unter Mojave hab ich noch nicht probiert, werde ich später nachholen.

    ich lebe und arbeite in Changchun, China

  • Einhorn : danke für die Info, das mit der EFI mache ich übrigens genauso, dann sollte nix passieren :danke:

    ThinkPad T440 Whitelist (Bios 2.36), Intel Core i5-4300U, 8GB DDR3RAM, Intel HD4400, 256GB SSD, Mojave 10.14.6@Clover



    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover.



  • Ich machs mir noch einfacher mit der EFI, die aktuelle einfach auf nen USB-Stick

    und schon hat man die Notversion bootfähig zur Hand wenn was schief geht.

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.


    Hardware:

  • Guys, eine Frage - ich bin noch auf Clover 4945 und mit dem Kext Updater hole ich mir die aktuellen Kexte. Habe ich durch die neue Clover Version irgendeinen Vorteil den ich übersehe?

    PowerMac G5 ATX Umbau

    Klick

  • Für Mojave wäre das nicht notwendig, wenn alles zur Zufriedenheit läuft.

    Aber da du schon mit Catalina unterwegs bist, würde ich Clover updaten, da es in den 50er Versionen schon einige Anpassungen an macOS 10.15 gegeben hat.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX570 Nitro 8GB | macOS 10.13.6

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Doctor Plagiat Danke - na dann mache ich mich mal ans Werk. Eigentlich habe ich 0 Bock dazu wegen der neuen Ordnerstruktur etc :)

    PowerMac G5 ATX Umbau

    Klick

  • Die neue Ordnerstruktur ist kein Hexenwerk. Ich finde sie viel logischer.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX570 Nitro 8GB | macOS 10.13.6

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

    Edited once, last by Doctor Plagiat: Schreibfehler beseitigt ().

  • Hab gerade meine Legacy-system auf die neue Struktur umgestellt. Kein Ding. Beim installieren hab ich einfach Stück für Stück alles durchgesehen und angeklickt, was wichtig sein sollte. Da alles zu funktionieren scheint, habe ich wohl nichts vergessen.

    System 1 (Hackbook): Dell XPS l501x - 15,6" (1366x768) - i7 Q740M 1,73GHz - GeForce GT435M - 8 GB Ram - 120GB SSD - OSX 10.12.6 - Clover Legacy


    System 2 (iMac 14.2): Intel Xeon e3110 - Gigabyte GA-P35-DS3 (rev. 2.1) - Nvidia GT 710 2GB passiv - 8GB RAM - 120GB SSD - OSX 10.14.6 - Clover Legacy

  • Hallo zusammen,


    ich wollte auch gerade meine bisherige Version 5033 auf die 5045 updaten. Die Installation läuft einwandfrei durch, bloß bei einem Neustart bleibt die "alte" Version erhalten. Stehe grade ein wenig auf dem Schlauch und könnte Hilfe brauchen.


    Weis grade nicht was ich falsch mache...danke schon mal für die Hilfe.


    Grüße

    superrichie

    ThinkPad T440 Whitelist (Bios 2.36), Intel Core i5-4300U, 8GB DDR3RAM, Intel HD4400, 256GB SSD, Mojave 10.14.6@Clover



    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover.



  • Kontrolliere mal bitte ob auch der Haken gesetzt ist bei Install Clover in ESP (denn nur wenn der gesetzt ist installiert er auch den Bootloader)


    Hat aber zur Folge dass dann definitiv die neue Ordnerstruktur greift. Also wenn die dann nicht angepasst ist, auch Gefahr eines nicht bootenden Systems.

  • kaneske : ja das war's hab den Haken vergessen...alles glatt durchgelaufen jetzt. Danke für den "Anstupsder".


    Gruß

    superrichie

    ThinkPad T440 Whitelist (Bios 2.36), Intel Core i5-4300U, 8GB DDR3RAM, Intel HD4400, 256GB SSD, Mojave 10.14.6@Clover



    ThinkPad T420 Whitelist, Intel Core i5-2520M, 16GB DDR3RAM, Intel HD3000, 256GB SSD, High Sierra 10.13.6@Clover.



  • Frage zum "Clover Configurator":

    Durch die neue Ordnerstruktur von Clover ist der CC im Menü "Treiber installieren" nun nicht mehr brauchbar. Der Pfad passt ja nicht mehr, es werden keine installierten Treiber in der EFI mehr angezeigt. Kann man das manuell anpassen oder wird es eine angepasste Version des CC geben?

  • Ja logo, die zuletzt benutzten kexte und drivers in kexts/Other und drivers/UEFI kopieren und die bisherige config verwenden. Kontrollieren was Clover installiert hat. Besonders "AptioMemoryFix", ob nicht was anderes installiert wurde, was dazu führen kann, daß der Rechner nicht mehr starten will.

    By Alpha01

  • Die Kexte haben ihren Ort ja nicht verändert, das macht keine Probleme.

    Die Treiber habe ich bereits manuell verschoben nach "drivers/UEFI", das funktioniert auch alles.

    Aber der "Clover Configurator" sucht die Treiber noch im alten Ordner (und will auch dorthin installieren). Das müßte angepasst werden.

  • Ich mache gerade das Update - jetzt habe ich alles aus drivers64UEFI nach drivers/uefi rübergezogen. Ich habe nun in drivers/uefi folgendes (siehe screenshot) das schaut mir nicht gesunde aus oder ?


    PowerMac G5 ATX Umbau

    Klick