Umfrage: Habt Ihr Probleme mit Eurem Hackintosh?

  • Habt Ihr Probleme mit Eurem Hackintosh? 82

    1. Ja (12) 15%
    2. Nein (43) 52%
    3. Ein wenig (27) 33%

    In der Natur des Forums liegt es ja, dass meist bei Problemen ein Thread eröffnet wird. Keiner wird sowas eröffnen wenn alles rund läuft. Damit meine ich jetzt keinen Thread wo eine funktionierende EFI oder dergleichen zur Verfügung gestellt wird.

    Subjektiv könnte man also den Eindruck gewinnen, dass wenn z.b. 3 Leute von Problemen beim Z370 schreiben man denken könnte, das es mit Z370 generell Probleme gibt.


    Daher würde mich es einfach mal interessieren wie hoch der Anteil an Systemen ist die ohne großes Murren laufen. Ich bitte um zahlreiche Stimmenabgaben. :)

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!

  • meine häckis laufen seit der installation eigentlich sauber und stabil. einmal in den griff gekriegt, gab es nicht wirklich probleme bei der nutzung im laufenden alltagsbetrieb.

    kleinigkeiten, wie z.b. die bockigkeit, was sleep und HD530 im fuji, oder zickigen bluetooth der intel-bt-wlan-kombi beim T440s betrifft, hab ich unter "ist halt so, und kann ich mit leben" eingetütet, weil irgendwann halt ende mit basteln und anfang von normalem alltagsbetrieb angesagt war.

    das gleiche gilt für die vorgänger X220, W520 und den X58-kollegen oskar. auch die liefen nach der erstversorgung bis zum ausser dienst stellen bzw. weitergeben stabil, zuverlässig und sauber.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 18.9.2019, ab 19.00 Uhr

  • Bis vor kurzem 3 Systeme mein eigen genannt und alle laufen Problemlos.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Dank der Hilfe aus dem Forum laufen drei Hackintosh wie butter.

    iMac Pro 1,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 M Gaming | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 10.14.6 | Clover 4920

  • Alle meine Systeme laufen sehr stabil mit Mojave.


    Mit Catalina habe ich ein ungelöstes Problem nach Sleep. Der Desktop Rechner friert nach jedem Sleep ein. Unter Mojave mit der gleichen Konfiguration funktioniert Sleep problemlos.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Meine drei Systeme laufen auch bisher super. Mein "Klingone" macht hin und wieder seine Streiche, die werden aber auch als "ist so" abgestempelt. Da mein Hauptsystem auch mittlerweile eher der G5 (siehe Signatur) geworden ist, spielt das bei meinem Hackbook keine große Rolle mehr.

    Systeme:

    TouGhnut5
    iMacPro1,1
    Orig: PowerMac G5 Casemod
    ASRock Z370M Pro4
    Intel Core i5-8600K
    16GB G.Skill Aegis RAM
    Asus ROG Strix Vega 64 8GB
    250GB Samsung 970 EVO NVMe SSD
    macOS Mojave 10.14.5 + OpenCorePkg.svg?style=plastic&color=green&label=OpenCore
    MacBook Pro 11,1
    Orig: Acer Aspire E5-573
    Intel Core i3-4005U
    4GB RAM
    500GB Crucial MX500 SSD
    macOS Mojave 10.14.2
    iMac14,2
    Orig: Lenovo M71 Tiny
    Intel Core i3 (Haswell)
    4GB RAM
    80GB Intel SSD
    macOS Mojave 10.14


    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Alle System unten aus meiner Signatur laufen zurzeit einwandfrei... :hurra:

    iMacPro1,1: Fractal Define R6 - ASUS Prime Z390-A 0903 - i9 9900k 3,6Ghz - 32 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SanDisk Extreme Pro 500 GB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.14.6 - Clover 5033

    iMac18,3: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - ASUS DUAL Radeon RX 580 4GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.14.6 - Clover 4945
    MacBookAir:
    Dell Latitude E6330 - i5 3340M 2.7GHz - 8 GB (2x4 GB) RAM - Intel HD 4000 - WLAN DW1520 - 250 GB SSD (macOS 10.14.6) - Clover 4968

    MacBook Pro: Dell Inspiron 5370 - i5-8250U 1.6GHz - 8 GB (1x8 GB) RAM - Intel UHD 620 - 250 GB NVMe (macOS 10.14.6) - Clover 5058

  • Handoff/Watch-unlock beim Elitebook funktioniert niet. Ansonsten alle systemen stabil!

    Gruß
    Jan

  • Meine Systeme laufen anstandslos und vor allem stabil. Danke an dieses tolle Forum.:thumbup:

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX570 Nitro 8GB | macOS 10.13.6

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Keine Probleme. :)

    Wenn dann sind es nach der eigentlichen Herausforderung "Install macOS" -> Baustellen, stockendes Feintuning, ein Mangel an Bereitschaft -> wobei mich der Ausdruck bzw. der Begriff "Problem" wenig anspricht, es gibt Probleme die man einfach nicht lösen kann, es gibt aber Herausforderungen welche man meistern kann.

    Wenn z.B. mein Toshiba Hackbook kein Sleep und Wake Up kann dann ist es eine Herausforderung sobald ich Zeit dafür habe, nichts was ich im Forum teilen würde weil ich grundsätzlich lieber mit mir und dem lieben Gott arbeite, die Lösung und oder die Rückschlüsse welche ich daraus ziehen kann teile ich dann aber wirklich gerne.

    Kommt immer auf den Standpunkt an welchen man vertritt, kommt immer auf die Intensität an wie man im Job, Sport oder Freizeit (in der Hackintosh Materie) arbeitet, kommt immer auf die Leidensfähigkeit oder persönliche Schmerzgrenze an.

    Dank dem Forum keine Probleme... [wech]


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Ohne dieses Forum lief bei mir zuhause nur Linux....

    Gruß
    Jan

  • Hier läuft auch alles nach "Plan" das Bisserl Office schafft der Hacki mit links, auch unsere "Testsysteme" laufen ohne zu murren, alle samt mit Mojave 10.14.6

    mit den Beta-Versionen mich rumzuärgern, habe ich keine LUST DRAUF

    ASUS-Prime-Z370-A
    i5-8600K-WA-Kü
    16GB DDR4
    SSD-NVMe-Samsung EVO970 500GB
    ATI Sapphire Nitro RX 580 4GB
    OSX Mojave
    Boot: Clover (Testweise OC)

  • Ein mal ordentlich eingerichtet bleiben nur Probleme, mit denen ich mich abfinden kann. Aber das sind eben die Kleinigkeiten, wie widerspenstige WLAN Lösungen oder, dass gerade das Beta Update auf Catalina auf einem System nicht funktioniert (nach dem letzten 10.14.6 nichts verfügbar 🤔).


    Die fertigen Kisten laufen einwandfrei und ohne weiteres Gefrickel, bisher ausnahmslos, was die Hackintosh Maschinen den Windows und Linux Rechnern eindeutig voraus haben (linux mal broken Packages oder Bloatware durch Win Updates).


    (Wichtiger) Edit:

    Natürlich ist das Forum an den laufenden Systemen hauptsachlich beteiligt, egal ob durch direkte Hilfe oder gesammelte Informationen.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15beta3

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, GTX970 @ 10.13.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.12.6

  • Hallo bei mir mit Mojave laufen ohne probleme,bei Catalina Beta nur Sidecar erkennt keine iPad 12,9 3.gen es könnte aber sein weil ich keine iOS 13 installiert habe.

  • Wenn ich bedenke welchen Anspruch wir mit unseren Hacks mittlerweile befriedigen, das geht langsam auf die 99% Marke zu, sind die kleinen Macken wirklich zu verschmerzen. Es ist halt nur ein Hackintosh und dafür rennen die Buden, dank dem Forum, schon verdammig gut.


    Die beiden Lenovo´s absolut fehlerfrei und das AsRock Z270 Taichi mit leichten Sleepstörungen. Alle mit Mojave

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse mit Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k @4,7Ghz ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • alles läuft rund, bis auf das Problem in 10.15, dass Safari mit Netflix oder Amazon Prime den Rechner komplett lahmlegt. Dann hilft nur noch die Powertaste länger drücken

    Meine Systeme


  • Meine Probleme haben wohl eher mit der desolaten Hardware zu tun.


    :danke:

    iMac18,1 | ASRock Z370M | Intel i7 8700T | Sapphire Radeon RX580 8GB Pulse | 32 GB DDR4 | 10.14.5

    ……………………………………………………………………………………

    Lenovo U510 | Intel Core i7 3537U 2x 2-3.1 GHz | Intel HD 4000 & NVIDIA GeForce GT 625M | 16 GB DDR3 | 10.11.6 | Ubuntu | Clover
    ……………………………………………………………………………………
    MacBook A1278 2.4 GHz 4GB

  • Alle 4 Systeme laufen ohne Probleme. Nummer 5 zähle ich nicht mit, da ich das System nicht wirklich mit macOS nutze.

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861
  • Ich habe hin und wieder das Problem, dass der Realtek-kext Probleme verursacht. Bei 10.14.5 lief diese einwandfrei. Ab 10.14.6 hatte ich dann immer wieder mal "Abstürze" gehabt. Dann kommt mein Anker-USB-LAN-Teil wieder in Einsatz, welches am USB 3.0 Port verbunden ist und problemlos funktioniert.

  • Da es jboeren erwähnt. Auf dem Zenbook funktioniert unlock mit der AppleWatch bei mir auch nur genau ein mal. Dann nicht mehr.


    Was hast du für eine WLAN-Karte verbaut? Meine ist eine DW-1560.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh: