ASUS M5A97 R2.0 Mainboard und eine FX8350 CPU

  • Moin ich habe ein Asus M5A97 R2.0 Mainboard und ein FX8350 prossor und 16GB Ram kann ich das für hackintosh benutzen.

  • Ja sicher

    wie und wie schwierig das ist, Kommt auf die Grafikkarte an

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Hallo Fossie1 und Herzlich Willkommen im Hackintosh-Forum. :welcome:

    Ich habe deine Frage mal ausgeschnitten und in einen eigenen Thread im passenden Unterforum eingefügt, ein FX 8350 Bulldozer ist eben kein Ryzen, bitte stelle alle weiteren Fragen hier und gedulde dich wenn nicht umgehend eine Antwort erfolgt.


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Hallo ich habe hackintosh hinbekommen alles super läuft sehr gut nur der sound nicht.


    LG Fossie1

  • Glückwunsch zu dieser Eigenleistung. :thumbup:


    Magst du mal deinen EFI Ordner hier im Thread hochladen, so kann sich der nächste AMD User in der Community ebenfalls an einem Hackintosh/Projekt erfreuen?


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Aloha Fossie1 ,


    ich nutze Tatsache das gleiche Mainboard + gleiche CPU.


    Ich habe bei mir festgestellt, dass ich einige kleinere Probleme (Performance technisch) habe.

    Beim minimieren bzw. schließen eines Programmes oder wenn ich durch die untere Menüleiste fahre, hängt das ganze echt stark nach.


    Wie hast du deinen AMD aufgesetzt? Hast du eine Vanille Installation gemacht oder hast du mit Kernel gearbeitet?


    Gruß Globoxnoob

    Einfach nur Hobbybastler ;)

  • Hallo Fossie1 sei bitte so nett und ergänze dein Benutzerprofil und oder deine Signatur mit den technischen Daten von deinem Hackintosh-Forum Projekt, das ständige nach oben scrollen ist schon nervig, ausserdem erleichtert es die Hilfe ungemein wenn du Kernel oder Vanilla Methode dazu schreibst.
    Danke und Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Fossie1


    Also ich kann dir nur sagen, dass es mit einem Vanillainstall klappt.

    Schreib mal deine Hardware, so wie derHackfan das gesagt hat, in dein Profil und deine Signatur, dann finden wir sicherlich etwas passendes :)

    ggf. kannst du es ja mit meiner EFI mal probieren, dafür müsstest du dann nur eine Vanille Installation haben (wenn ich mich nicht täusche)

    Einfach nur Hobbybastler ;)

  • Bevor wir den Fossie1 jetzt zubomben mit Informationen, ich habe mal gelesen dass der Zwitter Install und Boot mit AMD Kernel in S/L/Kernels und zusätzlich mit den Kernel To Patch Einträgen in Clover funktioniert, auf lange Sicht fährt man m.M.n nach mit dem Vanilla Install aber besser.
    Zur Not kann man die SSD/HDD an jeden echten Mac/Hackintosh anstecken und booten, man muss keine Rechte mehr reparieren und keinen PrelinkedKernel neu erstellen, die Vorteile überwiegen hier eindeutig und nebenbei bemerkt haben sich der AlGrey und XLNC auch was dabei gedacht. :)


    10.14.6 (18G84) -> Klick https://github.com/AMD-OSX/AMD_Vanilla


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.