Was ist mit Clover Los?

  • So.. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Keine Ahnung was ich noch ausprobieren soll.


    Hier mein letzter probierter Clover Ordner vom Stick. Egal was ich da an kexts/driver rein und raus mache. Der bleibt immer an der gleichen Stelle hängen. Einzig wo es einen unterschied gibt AptioMemoryFix. Ohne den bleibt der boot beim RandomSeed+++++ stehen, ansonsten an dem Punkt vom angehängten Screenshot.


    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Meine Hardware findet ihr ja in der Signatur.


    Vielen Vielen Dank


    Gruß Rizzi

  • Du brauchst den Patch ACPI:

    Find* [HEX] = A00A9353 54415301

    Replace* [HEX] = A00A910A FF0BFFFF

    Comment = Fix DSDT Device(RTC) bug

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Alter Schwede.. CMMChris du bist mein Retter! Vielen Dank

    Keine Ahnung was ich die letzten Tage alles per google gesucht habe, aber der Patch ist da nirgendwo aufgetaucht bei meinen Suchen :(

    Discord-Server.png

    rizzi.png

  • Find* [HEX] = A00A9353 54415301

    Replace* [HEX] = A00A910A FF0BFFFF

    Comment = Fix DSDT Device(RTC) bug Online

    Ist der eigentlich Versionsübergreifend?

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


    CustoMac [iMac19,1] - macOS 10.14.5 (18F132)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A | BIOS: 2401
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover Nightly
                                         My Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14.5
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.15
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

    iDevice - iOS 13 Developer

    iPhone 8+ | iPad Pro 11" 2.Gen
  • Un!x wir haben das gleiche Board. Wenn du im BIOS das RTC auf RTC Legacy stellst, dann läuft das. Ich habe den Patch bis jetzt nie gebraucht.

  • Wenn du im BIOS das RTC auf RTC Legacy stellst

    Joa das hab ich auch gemacht. Läuft ja auch.

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


    CustoMac [iMac19,1] - macOS 10.14.5 (18F132)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A | BIOS: 2401
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover Nightly
                                         My Real Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14.5
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.15
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

    iDevice - iOS 13 Developer

    iPhone 8+ | iPad Pro 11" 2.Gen
  • Oder verstehe ich immer noch irgendwas falsch?

    Scheinbar... folgendes:


    das Script generiert die Kexte FakeSMC, VirtualSMC, Lilu und Whatevergreen. Diese werden in der Regel mit in den Installer aufgenommen.

    Wenn ich jetzt (und so mache ich das immer) meine EFI-Partition mounte, den darauf befindlichen Ordner EFI in EFI_old umbenenne und den Installer starte,

    erhalte ich einen neuen EFI Ordner auf meiner EFI-Partition. Innerhalb dieses durch den Installer angelegten EFI-Ordner befinden sie die genannten Kexte

    dann in:


    VOLUMES/EFI/EFI/CLOVER/kexts/Other


    Von dort kopiere ich sie mir (wenn ich sie denn benötige) nach:


    VOLUMES/EFI/EFI_old/CLOVER/kexts/Other


    Abschliessend lösche ich den Ordner


    VOLUMES/EFI/EFI,


    nennen den Ordner VOLUMES/EFI/EFI_old um in EFI


    et voila: beim nächsten booten lädt er die aktuellen Kexte Lili, VirtualSMC und WhateverGreen (<-- je nachdem, welche ich wirklich kopiert/verschoben) habe.


    So passiert es bei mir, wenn ich mir mit meinem Script einen aktuellen CLOVER-Installer builde.

    ASRock Z370 Professional Gaming i7 • Intel Core i7-8086K 4.0GHz • 32GB RAM • Sapphire NITRO RX480 OC 8GB • Samsung 970EVO NVMe • Samsung 960EVO NVMe
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (60Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.14.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • Clover always latest Rev.

  • Danke für die Erklärung!

    Ist mir persönlich zu viel Backup und Kopiererei in diesem Fall, aber gut zu wissen, dass es die Funktion gibt.

    iMac Pro (iMacPro1,1):
    Intel Core i7-8700K @ 4,9 GHz | Gigabyte Z370N WIFI | Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4-3200 | Sapphire Pulse ITX Radeon RX 570 4GB
    Samsung SSD 960 EVO 250GB, M.2 | Corsair Force Series MP500 120GB, M.2 | Crucial MX300 1TB, SATA
    Dr. Zaber Sentry Black | Corsair SF450 450W SFX12V | Dell DW1830 BCM943602BAED Wifi + BT | LG 2788B-W
    macOS 10.14.4 | Windows 10 Professional