Mainboard Kaufberatung (Z370) - Gigabyte still the king?

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich möchte mich an meinen ersten Hackintosh wagen, da ich gerne einige OSX Anwendungen nutzen möchte. Ich habe schon ein paar Komponenten vor Ort, darunter ein Intel i5-8400, eine MSI RX Vega 56, 16GB G.Skill 3000 MHz RAM usw. Nun stellt sich mir die Frage, welches Mainboard ich kaufen sollte. Ich habe früher immer gehört, dass Gigabyte die besten Boards hat wenn es um einen Hackintosh geht, ist das immer noch so? Ich habe im Netz leider wenig Informationen dazu finden können. Eine einfache Installation und ein möglichst stabiles System wäre mir da doch wichtig.

    Übrigens, sollte ich lieber erst einmal macOS Mojave installieren, oder kann man sich auch direkt an Catalina wagen?


    Viele Grüße und schon einmal danke für eure Hilfe!

  • Es gibt hier:


    Lauffähige Hardware Datensammelthread


    eine gute Hardwaresammlung, die dir sicher weiter hilft. Catalina ist Beta, Mojave Stand der Dinge, soll heißen, letzteres läuft absolut stabil auf unseren Hacks. Daher m.E. besser zum Anfangen geeignet.

    Hackbook: Xiaomi Mi Notebook Air 13,3", 8 GB RAM, KabyLake i5 7200U, iGPU HD 620, 2 SSD´s Win 10 / 10.15.1

    Beelink L55 10.14.6

    Real Macs: iMac 2011 10.13.6, MBP 2012 10.15.1

  • kartal03 Entsprach schon früher nicht der Wahrheit und tut es heute auch nicht.


    Der Brand ist völlig egal, relevant sind die Chipsätze die verwendet werden und alles andere ist quatsch!


    Was willst du maximal für ein Board ausgeben ?

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Die Tomaten behaupten immer das Gigabyte Boards die besten sind:thumpsdown:

  • Danke für eure schnellen Antworten! Das freut mich zu hören, dadurch habe ich doch direkt mehr Auswahl. Mir reicht im Grunde genommen ein einfaches Z370 Board aus, der i5-8400 ist ja relativ sparsam und viele PCIe und M.2 Anschlüsse brauche ich nicht. Ich dachte da zum Beispiel an folgendes Modell: https://geizhals.de/asus-prime…0v60-m0eay0-a1701924.html


    Vielleicht wäre damit auch Thunderbolt 3 mit der passenden Erweiterungskarte möglich, eventuell wäre das später mal recht interessant. Ansonsten bin ich offen für eure Vorschläge!

  • Das Z370-A kannst du ruhigen Gewissens nehmen, wenn dir die USB Ports ausreichen, warum auch nicht.

    Für Thunderbolt wäre die beste Lösung eine Gigabyte Titan Ridge: https://www.alternate.de/GIGAB…pter/html/product/1499306


    Zusätzlich eine SSDT angepasst für dein Board und schon läuft das ganze dann mit Thunderbolt Hotplug.


    Boardman : Weil sie dafür bezahlt werden...

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Ich z.B. Schwöre auf die MSI Boards Z370 Gaming Pro Carbon https://www.mindfactory.de/pro…hannel-DDR4-_1277020.html


    selbst das AC in meinem System !!


    gerade ein MSI MPG Z390 Pro Carbon https://www.mindfactory.de/pro…hannel-DDR4-_1277020.html


    für einen Kollegen im Audio/Video Bereich ein system damit fertig gemacht läuft ohne Problem !!


    Also Gigabyte ist also nicht zwingend nötig !!

    Next Hacki im Aufbau



    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Catalina 10.15


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

  • Super, dann wird es wohl das Asus Board! MSI mag ich leider gar nicht, ich komme mit deren Bios echt nicht klar.

    Das Asus Z370 passt auch farblich sehr gut zu meinem Build. Es soll in ein Jonsbo U5 in silber mit Wasserkühlung kommen. Passenden Full Nickel Kühler für CPU und GPU habe ich auch schon ;)

  • Custom oder AIO?

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Custom natürlich ;) Muss aber erst einmal schauen ob das Gehäuse auf dem Boden auch einen Radiator unterstützt, ansonsten könnte es knapp mit nur einem 240mm Radiator im Deckel werden.

  • Guter Junge!

    240mm eher eine Sache der Unmöglichkeit musst ja knapp 300 Watt abführen.

    Das packt kein 240mm alleine... Ich drück dir die Daumen, das es doch noch irgendwie aufgeht.


    Vielleicht mit ein bisschen schneiden ;)

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Möglich ist es wahrscheinlich, aber wirklich leise wäre es dann wohl nicht gerade. Schade das es zu dem Gehäuse kaum Erfahrungen gibt, da es IMO sehr gut ausschaut und recht günstig ist.

  • Lüfter müssten ja nahezu mit maximaler RPM laufen damit die Abwärme weg bekommst da Radi gerade mal 200Watt abführen kann.

    Kannst ja ernsthaft mit nem Dremel einen Cutout im Boden machen nur für die Rotoren und bohrst dann Löcher und senkst die an,

    die Löcher entsprechend der Lüfterbefestigungen um den Radiator später von der Unterseite mit 6-32 UNC Senkkopfschrauben befestigen zu können.

    Damit sich der ganze Staub nicht im Radiator festfrisst nimmst du einen Staubfilter und legst ihn den Bereich der Rotor Ausschnitte,

    Radiator rauf, Lüfter drauf und schon sieht das ganze aus als käme das ganze vom Hersteller bereits so.


    https://www.zollshop.de/de/Zol…hraube-m.-Innensechskant/


    Staubfilter kannst beliebigen nehmen und zurecht schneiden.

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ein Radiator und zwei Lüfter um genau zu sein, war doch eine Hybridkarte, ich hab sie getestet gehabt und ich weiß nicht was ich an ihr nerviger fand,

    Lautstärke oder das massive Coil Whine bei maximaler Renderauslastung... Leise war jedenfalls was anderes!

    War glaube ich die bisher lauteste Karte die ich je in den Händen gehalten habe!

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!