Dual Radeon VII (Multi-GPU)

  • trotzdem mal schön zu sehen was möglich ist.

    Unter Win10 liegen die Werte bei mir sogar darunter! - Interessant (hatte ich noch nie probiert)

    Mal zum Thema!

    Theoretisch dürfte ein 1000 W Netzteil für 2 x VII und ein 800W Netzteil für 2 x RX5700XT ausreichen. ?

    1. Z390 Aorus Master - i9 9900K - ASRock Radeon VII - 64GB DDR4 3200

    2. GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3


  • Ein gutes(!) 800W Netzteil reicht auch für zwei Radeon VII. Ich hatte ja zwei Vega 64 über längere Zeit damit in Betrieb.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Kommt ganz auf das verwendete Setup an...


    Wenn du wie ich einen X299 nutzt und versuchst zwei VII zu betreiben... Das wird nichts mit 800 Watt. Fliegt dir eher das Netzteil um die Ohren selbst bei kleinerem Overclock.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - AMD Radeon RX 5700XT - 10.15. (19A512f)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Kann ich mich von Platz 2 bei 16 Kernen aus nur anschließen. Wobei das Wurst ist, das All-Day feeling ist wichtig.


    800W und 2 Vegas habe ich mal gesehen bei einem Ryzen 7 2700X -> Game an -> Rechner aus.


    Und das war ein gutes Netzteil mit ordentlicher Güte.

    1000W sind bei mir damals im X299er mit 2 64ern gut gelaufen aber auch in den 90%ern.



    Je nach dem was das System an Peak reinwirft wenn die Last angelegt wird klappen die Netzteile die Schutzschaltung rein. Und weg ist die Sekundärseite.


    DSM2 freut mich dich in den 70ern zu sehen, hat ja doch geklappt😉

  • Naja vorher keine Zeit gehabt weiter zu fummeln. Gab aber auch noch nen Problem, welches ich nur mit einem Custom Bios zufriedenstellend in den Griff bekommen habe. Muss eigentlich neuen run machen, letzter stabiler run waren 4, 9 GHz in prime95 aber zu keinem geekbench run gekommen.


    Davon abgesehen habe ich noch ein paar grad absenken können und erhoffe mir bald 5 GHz unter Wasser zu machen.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - AMD Radeon RX 5700XT - 10.15. (19A512f)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Ja klar wenn der Prozessor ordentlich zieht geht das natürlich nicht. Mit meinem 8700k auf 4,7GHz wars halt kein Problem. Hatte das ausführlich mit Luxmark und Prime95 getestet.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Also dann würde ja mein 1000W Netzteil, egal welche 2 x GPU, ausreichen.

    Jetzt aber mal ne entscheidende Frage ...

    2 x die selbe GPU (gleicher Hersteller)

    Ich habe 3x PCIe 3.0 x16/x8/x4 und will 4 Monitore anschließen. Welche Konstellation ist denn am Besten?

    1. alle Monitore an Slot1 PCIe 3.0 x16

    2. alle an Slot2 PCIe 3.0 x8

    3. 2 Moni an Slot1 und 2 Moni an Slot2


    Noch verrückter wird es, wenn ich unterschiedliche GPU verwende. Beispiel - VII und ne neue RX5700XT

    Dann würde meine Logik vermuten:

    die VII in Slot1 - RX5700 in Slot2 und alle Monitore an die RX5700 an zu schließen. Oder habe ich ein Denkfehler?

    1. Z390 Aorus Master - i9 9900K - ASRock Radeon VII - 64GB DDR4 3200

    2. GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3


  • Oder habe ich ein Denkfehler?

    Jupp.

    1. Es gibt derzeit keine Treiber für die RX5700XT unter macOS.

    2. Beide Grafikkarten laufen in den ersten beiden Slots deines Systems mit x8. Denn deine CPU bietet nur maximal 16 Lanes.

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Quote

    ..keine Treiber für die RX5700XT unter macOS

    jepp, weis ich doch! Nehmen wir es aber mal an.

    Also, ist es Wurst wie Hose wo man die Monis anstöpselt. Die Anzeige sowie die Renderleistung ist immer gleich.

    1. Z390 Aorus Master - i9 9900K - ASRock Radeon VII - 64GB DDR4 3200

    2. GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3


  • Jein, du kannst Apps einer bestimmten GPU zuweisen indem du diese auf einem Monitor startest der an der jeweiligen GPU hängt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris

    Wenn ich dich richtig verstehe, wäre es ja so, das FCP (auf nur einem Monitor) auch nur eine GPU nutzt und auch nur diese für das Rendern nutzt. So wie ich das aber gelesen habe, wird aber trotzdem die andere GPU mit benutzt auch wenn da kein Monitor dranhängt. Jetzt bringst Du mich aber total durcheinander.

    Dann wäre die Frage die ich in Post 27 gestellt habe ja wieder offen.

    1. Z390 Aorus Master - i9 9900K - ASRock Radeon VII - 64GB DDR4 3200

    2. GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3


  • Final Cut kann ja mit mehreren GPUs umgehen.

    LG Chris


    Meine Hardware: