Lenovo IdeaPad 330S-14IKB | Angst vor zu geringer Performance?!

  • Hi,

    ich habe gestern das oben genannte Notebook mit FullHD IPS Display, i3 8130u, 8GB RAM und einer 128 m2 SSD für (meiner Meinung nach) sehr kleines Geld von 329€ gekauft. Denkt ihr der Preis ist gut?Nun möchte ich darauf Hackintosh installieren. Von Desktops habe ich schon etwas Ahnung (ich habe schon mehrere PCs installiert) aber sobald es um DSDT, irgendetwas patchen etc. geht bin ich hilflos.

    Da melde ich mich also schon einmal als Hilfsbedürftiger an :).

    Mir ist klar, dass ich die WiFi Karte tauschen muss, ich hätte gerne Bluetooth + WiFi, möglichst ohne BIOS Mod. Das Trackpad dürfte das ELAN sein, welches wohl auch zum Laufen zu bekommen sein soll.

    Sonst hört sich das Notebook doch gar nicht schlecht für mein Vorhaben, einen kleinen, portablen Mac zu haben, an. Was ist eure fachkundige Meinung dazu?

    Danke schön einmal für die Ratschläge :).

  • Schau mal hier, da gibt es ihn sogar für weniger...aber dann nicht mit i3 und mit 4GB RAM statt deinen 8GB


    https://www.cyberport.de/?DEEP…0DjAoXEAYYASABEgLwXPD_BwE

    Grüße TNa681

  • TNa681

    Danke für die Antwort, aber der ist ja aufgrund des Prozessors eher weniger für macOS geeignet und 38% mehr CPU-Leistung und 4GB mehr RAM sind mit tatsächlich 60€ mehr wert, allein schon wegen besserer Hackintosh-Kompatibilität.

    Aber beide Geräte sind ja ähnlich und beide sind reduziert, insofern wahrscheinlich für beide Geräte sehr gute Preise, wobei ich meinen noch attraktiver finde.

  • DeHack


    bei Google zu finden ... -->>


    https://github.com/29satnam/LenovoHackintosh


    dort gibts einen ( allgemeinen ) Wegweiser... bzgl. des Notebook als " Hacki "


    .... aber ..


    der nebenbei dort auch genannte " TONY/ Tomato - Stuff " wird hier im Forum aber nicht supported !!!!!


    lesen schadet aber auch nicht ...


    lg gerox

  • gerox

    Vielen Dank, das werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

    Von dem Tomaten-Zeug halte ich sowieso sehr wenig :), insofern keine Gefahr, dass ich auch nur auf die Idee kommen könnte, das zu verwenden :).


    Ich muss sagen, nachdem ich einige Testberichte gelesen habe, habe ich etwas Angst, dass das Notebook zu langsam sein könnte. Ich möchte eventuell unterwegs mal ein kleines Video/Bild bearbeiten, im Internet surfen, Office und Multimedia. Kleine Programmierarbeiten (wirklich nichts großes) würde ich auch gerne machen. Glaubt ihr, dass die Leistung unter macOS dafür reicht?

    Edited once, last by DeHack ().

  • i3 8130u, 8GB RAM und einer 128 m2 SSD für

    Mir wäre ebenfalls eine non u CPU lieber gewesen, aber wir reden hier ja nicht über Hasswell sondern über Coffee Lake.

    Glaubt ihr, dass die Leistung unter macOS dafür reicht?

    Ich denke das sollte reichen -> https://cpu.userbenchmark.com/…e-i3-8130U/m4996vsm468020


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Denke über zu wenig CPU Leistung, brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Besitze ebenfalls das 330s-14IKB.

    Final Cut habe ich auf dem Rechner zwar nie probiert, aber Affinity Photo läuft anstandslos. 👌

    Mein Geekbench Resultat: https://browser.geekbench.com/v4/cpu/12718546

  • daschmc

    Okay danke, könntest du eventuell deine EFI hochladen, ich habe einige Probleme mit dem Notebook. Danke!

  • Bis das Trackpad bei mir überhaupt funktionierte verging 1 Monat des testen, recherchieren und ausprobieren. Etliche Neustarts und irgendwann lief es. Also mit dieser EFI läuft es ohne Ruckler bei mir unter Mojave als auch Catalina Beta... 🤔

  • daschmc

    Okay, ich werde noch einmal versuchen, die EFI komplett zu übernehmen. Nicht falsch verstehen, ich finde es toll, dass deine EFI so toll funktioniert, bis eben auf ein ganz paar Fehlerchen :). Dafür vielen Dank.

    Edit: Es ist auch eher weniger ein Ruckeln. Wenn man mit konstanter Geschwindigkeit über das Touchpad geht, bleibt die Maus manchmal kurz stehen.