[BAU-TAGEBUCH] Geeek Case A60 - mITX Build - ASRock Z390 Phantom Gaming ITX/ac - i9 9900KF - AMD Radeon VII - inklusive Bios Firmware/Bios Settings/EFI

  • gerade mal mein z390 gaming itx ausprobiert.


    ganz interessant die apple tastatur geht automatisch via internem bluetooth des boards....


    benötigte man dafür nicht eigentlich eine extra karte (wifi/bluetooth) oder war das exclusiv für wifi?

  • Bluetooth war noch nie ein Problem bei den Intel Karten sondern das WLAN.

    Ausserdem kann die Intel Karte natürlich keine der Apple features, weshalb nahezu jeder der diese nutzen möchte auf eine Native Lösung umsteigt.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Lieber DSM2


    Hättest du einen link für mich wo ich die

    Broadcom BCM94360CS2 bekomme.

    Leider ist Sie bei meinen Seiten nicht Lieferbar.


    Vielen Dank im Voraus

  • Bezüglich der BCM94360CS2 hab ich gelesen, dass die onboard Bluetooth Antenne keine sonderlich gute Reichweite hat. Wie ists bei euch?

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

  • Hallo Forum,


    bin ein blutiger Anfänger und versuche nun seit zwei Tagen Mojave von meinem USB Stick zu installieren. Leider bricht die Sache direkt beim Start (nach Auswahl der Install im Bootloader) ab


    ...

    ERROR!!! Load relinked kernel with status 0x8000000000000...

    Error loading Kernel cache (0x9)


    Machnmal erscheint auch


    Error allocating 0x117b0 pages at 0x0000...

    Couldn`t allocate runtime area


    Mojave habe ich vom Store - mit NITU auf dem Stick übertragen und Clover Installer drüber laufen lassen. Hab aktuell den EFI Ordner durch den von DSM2 ersetzt. Funzt nicht. Die BIOS Einstellungen habe ich weitestgehend übernehmen können - es scheinen aber kleine Unterschiede zu geben. Könnt Ihr mir weiterhelfen? Bin von der Materie schwer überwältigt.

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

    Edited 2 times, last by silyb0y ().

  • Bei Wechsel einer EFI immer NVRAM Reset!


    Dazu im Clover Screen F11 drücken, Clover resetet diesen und macht einen restart.


    Anschließend ganz normal die Platte anwählen die gebootet werden soll.


    Davon abgesehen sollte die Hardware passen sprich definitiv das Board ansonsten bist du hier grad im falschen Thread.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Moinsen. Bist aber früh wach.

    Erst mal DANKE für die Antwort. Ich habe das selbe Mainboard. Deswegen stelle ich die Frage in diesem Thread.

    Ich habe das Bios jetzt bei 1.2

    Ich komme mit meinem Installer aber trotzdem nicht weiter. Ich probiere gleich deine Bios Settings von Seite 5.

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

  • Aktualisier in erster Linie das Bios auf die aktuelle Version, die EFI ist darauf ausgelegt, jedoch NVRAM reset nicht vergessen.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich hatte das Bios schon bei 4.2 (aktuellstes)

    Der Installer ist aber gleich zu Anfang stehengeblieben.

    Da ich in meinem Bios nicht die exakt gleichen Einstellungen gefunden habe (wie von dir in Post 1 genannt), habe ich nach unten hin alle Bios Varianten durchprobiert.

    Jetzt bin ich bei 1.2 (ältestes).

    Deine Bios Settings kann ich bei 1.2 leider nicht laden. Bios zeigt es nicht an.


    NVRAM Reset habe ich gemacht - wie von dir beschrieben. Das ändert aber nichts.
    Ich werde den USB Stick mal neu Erstellen. Gibt es ein besonders gescheites How-To, welches du empfehlen würdest? Gibt so viele verwirrende Anleitungen :)

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

  • Du sollst ja auch nicht Bios 1.2 nutzen...

    Desweiteren wozu ein How To?

    Einfach Settings setzen im Bios, EFI einsetzen und fertig.


    An der EFI liegt das Problem jedenfalls nicht.


    Kannst ja einen anderen Aptiofix testen aber grundsätzlich funktioniert es sauber mit AptioMemoryFix.


    Über 90 Downloads und niemand hat das Problem nebst mir selbst gehabt.


    Sorry aber bin auf der Arbeit... Probier das oben beschriebene.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Danke für deine Hilfe. Ich verstehe, dass es viel Mühe macht.


    Ich habe mein Mainboard nun solange geupgraded bis ich deine Bios Einstellung laden konnte (bei Version 4.0 ging es dann).


    Du hast also tatsächlich unter Boot CSM gänzlich deaktiviert. Ich war mir nicht sicher ob das so sein muss. Ich hatte das gestern schon getestet.

    Problem... wenn ich CSM deaktiviere piept mein Rechner beim Post 5 mal und das wars. Kein Recovery -> CMOS Reset per Taster auf I/O Panel.


    Frage ist also nun... warum startet mein Rechner nicht, wenn ich CSM deaktiviere?

    EDIT:
    Ich habe alles bis auf CPU und RAM entfernt. Ohne CSM bootet es nicht.


    EDIT:

    Ich habe nun notgedrungen ein EFI aus anderer Quelle (für gleiches Mainboard) im Betrieb. Läuft. Ich würde den von DSM2 vorziehen aber als NOOB konnte ich das Problem nicht lösen. Trotzdem vielen vielen Dank ans Forum!

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

    Edited 7 times, last by silyb0y ().

  • silyb0y


    welchen Efi und aus welchem Forum? Wäre schön von deiner Lösung zu profitieren;)

  • silyb0y Sorry aber das ist doch n schlechter Witz...

    Aptiofix austauschen und NVRAM reset machen ist zu schwer ?

    Dann ist ein Hackintosh definitiv bei dir eher keine gute Option.

    Ihr müsst euch auch mal in die Materie einarbeiten und nicht nur ne efi ziehen und bei einem kleinen Wehwehchen aufgeben.


    Die Problematik ist keine falsche Konfiguration...

    Die Lösung wurde erläutert...

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Ich hätte eine kurze Frage wegen Facetime. Wenn ich versuche mich einzuloggen bekomme ich folgende Fehlermeldung (s. Anhang)

    "... To use FaceTime with this Mac, contact Apple Support and provide the code below."


    Sollte Facetime normalerweise funktionieren oder habe ich einen Fehler gemacht? Der gleiche Fehler kommt auch bei iMessage. Appstore funktioniert.

    Images

    Cooltek Jonsbo UMX1 Plus (ITX) / BeQuiet PurePower 10 400W / SilentWings 3

    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX Board

    Intel i5-9400f

    AMD RX580 Sapphire Pulse 8 GB

    Crucial Ballistix Sport 2x8 GB DDR4 3000 MHz

    Samsung EVO 970 Evo Plus 500 GB (macOS - 10.15) / WD S520 120 GB (Windows 10)

  • Facetime und iMessage wird in einem separaten Thread beschrieben, bitte dazu die Forensuche nutzen.

    Dies liegt nicht an dem Build an sich sondern an der Art der Seriennummern Vergabe usw.

  • Bei mir lief an der Kiste alles ohne wenn und aber.


    Alles weitere hängt dann schon von euch selbst ab.


    Kann keinerlei weiteren Support zu der Kiste leisten, da ich diese schon lange nicht mehr besitze.


    Aus diesem Grund sage ich, befasst euch mit der Materie.

    Ein Hackintosh ist nicht einfach EFI ziehen und Ende.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Alles klar. Vielen dank nochmal für die gute Arbeit und den bisherigen Support hier. Auf jeden Fall habe ich nun eine gute Grundlage, worauf ich mein Wissen erweitern kann. In die Materie werde ich mich noch tiefer einarbeiten.


    Gruß

    kelkit

    Cooltek Jonsbo UMX1 Plus (ITX) / BeQuiet PurePower 10 400W / SilentWings 3

    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX Board

    Intel i5-9400f

    AMD RX580 Sapphire Pulse 8 GB

    Crucial Ballistix Sport 2x8 GB DDR4 3000 MHz

    Samsung EVO 970 Evo Plus 500 GB (macOS - 10.15) / WD S520 120 GB (Windows 10)

  • Edit by DSM2 : Bitte keine Vollzitate!



    Ich habe deinen EFI nicht kritisiert. Von daher verstehe ich deinen Post nicht.


    Bin nun mal Anfänger und habe es so verstanden, dass man zunächst alle Bios Einstellungen zum EFI übernehmen sollte. Als ich das tat (CSM disabled), startete mein Rechner schon gar nicht mehr. Gefangen zwischen dem Problem und den beiden Fehlercodes wusste ich nicht, ob diese zusammenhängen (ich hatte entsprechende Fragen oben gestellt).


    Als Anfänger in dieser Thematik möchte man nun mal schnell ein laufendes System haben. Ist es verwerflich, dass man in dieser Phase auf Anleitungen und fertigen EFI zurückgreift (wie deine)?


    Ich habe mich in einem anderen Thread bewegt, wo alles ausführlicher niedergeschrieben worden ist und habe dann entsprechende Einstellungen und den EFI übernommen. Das ist doch kein Angriff auf dich!?


    Ich verstehe, dass Forenarbeit sehr mühselig ist. Von daher nochmal meinen besten DANK. Bitte nicht falsch verstehen.

    Sorry für die vielen Edits.

    Asrock Z390 Phantom Gaming ITX/AC (Bios 4.2)

    Intel I7 8700k

    32 GB Crucial Ballistix LT V2 @ 3200 (memtested)

    Onboard GPU

    DW1560

    Crucial SSDs

    Mojave

    Edited 5 times, last by silyb0y ().

  • Ich habe deinen Post auch nicht als Kritik verstanden...

    Bios Einstellungen sind wichtig und beziehen sich auch auf die von mir verwendete Hardware, grundsätzlich ist daran auch nichts falsch diese zu übernehmen.

    Die beiden "Probleme" hatten mit dem Aptiofix zu tun und die hättest du dann auch mit dem von mir genannten Lösungsweg beheben können.


    Es gibt nichts verwerfliches daran eine EFI von jemand anderem zu nutzen, auch wenn meine EFI und auch das Bios gar nicht das Problem waren, man sollte aber wenn man Hilfestellung bekommt auch dieser folgen!

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!