[BAU-TAGEBUCH] Geeek Case A60 - mITX Build - ASRock Z390 Phantom Gaming ITX/ac - i9 9900KF - AMD Radeon VII

  • Ich baue gerne und viel, experimentiere auch zwischen den Kundenaufträgen oft an meinem eigenen X299 aber auch an anderen Sockets,

    sowohl mit neuer Hardware als auch mit neuen Ideen die ich dafür habe.

    Manchmal führt das leider auch dazu, dass mir dadurch auch mal der ein oder andere Euro flöten geht, weil mich Händler X Y Z auf irgendwas unnötig warten lässt.

    So wie es auch aktuell der Fall bei meinem X299 TJ07 Mod ist, wo ich nicht einmal eine Idee habe,

    wann ich dazu komme diesen endlich fertig stellen zu können, da mir wichtige Rohteile fehlen.


    Ich hab zwar noch mein Dell Notebook aber ich glaub das ist jedem hier klar, dass er mir nicht die Performance bieten kann, wie es bei meinem X299 der Fall ist.

    Daraus entstand der Gedanke das ich mir langsam mal eine weitere Maschine zulegen sollte,

    die mich aber nicht 8-9000€ Kostet und mir trotzdem ermöglicht schnell Arbeiten zu können,

    gerade wenn es mal wieder so weit ist das ich am X299 aus welchen Gründen auch immer nicht arbeiten kann,

    was ja bei mir gar nicht so selten vorkommt weil ich mal wieder irgend eine Idee habe.


    Hierbei wurde schnell klar das eigentlich nur ein 9900K infrage kommt aber was soll ich mit einer iGPU wenn diese eh deaktiviert wird?

    Hinzu kam das ein Kunde gerade ein neues mITX System benötigte und das am besten vorgestern,

    nach Rücksprache mit diesem entschieden wir uns für einen 9900KF der zu diesem Zeitpunkt für 449€ zu haben war!

    Gesagt, getan und zwei Tage Später war ein 9900KF sowie ein AsRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac Board am Start.

    Hierdurch entstand eigentlich auch erst der 9900KF Thread, da ich bei den ganzen Tests nachdem ich die CPU geköpft

    und mit Liquid Metal versehen hab festgestellt habe, dass sich der 9900KF deutlich besser übertakten lässt im direkten vergleich mit dem 9900K,

    was für mich als Overclocker das ganze ja nochmal viel interessanter macht.

    Ein 9900KF kommt zwar nicht an einen 7960X bei 4,9 GHz ran aber ist die schnellste Basis,

    wenn die Kosten nicht explodieren sollen und ohne gleich eine Workstation bauen zu müssen.


    Zudem fehlt mir auch der Platz, um einen weiteren großen Rechner hinstellen zu können,

    also muss es mITX sein und zudem hatte ich einige Wochen vorher (was für ein Zufall) ein sehr schickes mITX Case entdeckt,

    welches am 19.06. released werden sollte, also gleich geordert, da ich eh echt verrückt bin wenn es um irgendwelche Computer Cases geht,

    sobald diese vom üblichen Design abweichen und gut umgesetzt sind.



    Also einen i9 9900KF sowie ein AsRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac geordert zum selben Tarif,

    zu diesem Zeitpunkt war übrigens der 9900KF 40€ unter dem Preis eines 9900K gewesen.

    Heute wurde dann auch das Case "geliefert" naja um genau zu sein musste ich zum Zoll um das gute Stück selbst abzuholen,

    weil die Herren in Frankfurt entweder keine Lust zu Arbeiten hatten,

    oder aber bei denen ist wirklich die Hölle los drüben und man konnte einfach nicht alles vor Ort richtig abfertigen...

    Kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen was das Problem war, auch der Zollbeamte vor Ort war ratlos,

    da die Deklaration absolut Vollständig und ohne Abweichungen erstellt wurde aber naja...


    Case muss selbst zusammengebaut werden und besteht bis auf die Rahmen aus Acryl.



    Zusammengebaut sieht das Case dann so aus: Sorry für das Homepage Bild, ich komme aus Privaten Gründen nicht dazu dieses in den nächsten 14 Tagen zusammen zu bauen.




    Falls jemand Interesse haben sollte an diesem Case, es ist ein Geeek Case A60 und unter folgendem Link erhältlich: https://www.geeekstore.com/shop/a60-mini-itx-case/



    An Komponenten nutze ich bei diesem Projekt :


    • Geeek Case A60
    • AsRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac
    • Intel i9 9900KF
    • Direct DIE Frame von der8auer
    • AMD Radeon VII
    • Kühlung - Entweder AIO mit einem 240mm Radi sowie 2x B12-PS Lüfter von Noiseblocker oder aber Custom Kühlung (je nachdem wie schnell es gehen kann ein Reservoir zu bauen)
    • RAM - noch nichts entschieden ausser 32GB.
    • WLAN/Bluetooth - Broadcom BCM94360CS2
    • 1TB 970 Evo System / 512 GB 950 Pro Native Instruments Library
    • Corsair SF750 Platinum


    Sobald es etwas neues gibt, wird dies hier geteilt werden.


    Viel Spaß beim Verfolgen des Projekts!


    Gruß

    DSM2

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited 5 times, last by DSM2 ().

  • Ich bin schon gespannt! Für mich steht dieses Jahr auch noch neue Hardware an. Ich schwanke noch zwischen einem 9900KF und einem Ryzen 3000build als mITX (muss nicht unbedingt MacOS fähig sein).

  • Das Gehäuse ist ja mal mega sexy :P

  • DataV Freut mich das es gefällt ;)

    Ich hatte ehrlich gesagt auch ganz kurz mit dem Gedanken gespielt in Bezug auf AMD System aber für mich kommt das nicht in Frage.

    So gut wie sie angepriesen werden sind sie nicht... Kann man an einigen Benchmarks sehr gut sehen!

    1,7 Volt Vcore und LN2 um überhaupt in die nähe zu kommen und dann doch noch dahinter zu liegen. (3950X vs. 9980XE)

    Laut Bericht liegen sie ja vorn mit 4.xxx Punkten aber naja Stock CPU vs LN2 ^^


    Intel bleibt für mich weiterhin das stärkere System was es nun einmal ist.


    Vielleicht nicht der beste Zeitraum wenn man bedenkt das in ca 6-7 Monaten die neuen CPUs kommen könnten

    aber ich brauch einen Rechner jetzt und nicht erst in einigen Monaten, daher der Weg mit dem 9900KF :)


    Matze9605 : Ja, ist wirklich sehr sexy :)

    Kann es kaum abwarten die Hardware zu verbauen...

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Ich werd das definitiv hier verfolgen, endlich mal jemand der ähnliche Ziele wie ich verfolgt.

    Natürlich, auf dem Datenblatt sind neue Sachen immer besser als in der Realität, der Vergleich eines 16 Kerners mit einem 18Kerner ist in dem speziellen Fall eh komplett daneben.

    Lassen wir uns überraschen, mein Ziel wird wie gesagt entweder ein 9900KF oder der 3900x werden.


    Edit: Hast du schon einen groben Zeitplan zur Umsetzung?

    Edited once, last by DataV ().

  • Noch nichts genaues da ich einige Projekte nebenbei laufen habe, sowie ein paar Auftragsbuild die gemacht werden müssen.


    Ich denke aber das ich spätestens Anfang/Mitte September soweit durch bin damit.


    Edit:


    Endlich Zeit gekommen mit dem ganzen beginnen zu können.


    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • Zwecks Tests noch ohne Seitenteile.

    Die 5700 XT ist mittlerweile dank Alternate in meinen persönlichen Eigentum übergegangen (Support) und kommt in diesen Build sobald offiziell unterstützt, aktuell versuche ich sie anders zu betreiben aber noch ohne richtigen Erfolg...


    Was aber auch mit der mageren Zeit zusammenhängt die ich aktuell habe.




    Naja und wegen dieser Übergangslösung bis morgen die AIO ankommt. :D



    Direct Die Frame lohnt sich in meinem Fall übrigens mit dem Delid und Liquid Metal sehr, so sehr das ich das ganze mit dem Kühler auf Stock Settings betreiben kann. Vorher schoss die CPU auf 105 Grad sobald Cinebench lief. Aktuell 80 Grad wenn ich ihn länger laufen lasse und mit Cinebench jage.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Wie zufrieden bist du mit dem Case? Suche auch noch eins in dem Format, aber da ist der Markt ja entweder leer oder viel zu teuer. Das Geeek ist interessant allerdings kann ich die Qualität schlecht einschätzen 🤔

  • Optisch 1A aber hier und da gibt es verbesserungsbedarf.

    Man darf auch nicht vergessen, dass es ein Acryl Case ist und gerade das Hochglanz Acryl sehr anfällig für Kratzer ist.


    Kaufen würde ich es dennoch immer wieder, zumal es das kleinste Case ist, dass ich kenne und doch so gut durchdacht ist.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • also ich bin ja mal echt gespannt. Leider hat mich der 3900x nicht geflasht. Irgendwas fehlt mir um dort zuzuschlagen. Jetzt auch noch die Infos zu einem 10900KF mit 10 Kernen macht mir nicht mehr spaß um auf einen AMD zu setzen.


    Ich fand bisher dein Case optisch eher minderwertig. Ich glaub ich schau mir davon lieber noch mal hochauflösende Fotos an.

  • Ich fand bisher dein Case optisch eher minderwertig. Ich glaub ich schau mir davon lieber noch mal hochauflösende Fotos an.

    Das ist auch mein Eindruck einiger Reviews gewesen. Klar ist es das günstigste am Markt, aber die Frage ob es mir genügt ist schwer zu beantworten. Ich liebäugle ja momentan mit dem Nouvolo Steck (ist momentan reduziert, aber die wollen $40 fürs shipping!) 🤔

  • Also als minderwertig würde ich das Case nicht bezeichnen, um ganz ehrlich zu sein aber das ist meine Persönliche Meinung dazu.


    Ich mag gerade die Mischung aus dem hellen und dunklen Acryl.


    Selbstverständlich hätte man hier und dort was besser machen können, doch meine Kritik bezieht sich nicht auf die Optik!


    Kritik Punkte gibt es meinerseits eigentlich nur in Bezug auf das Verschraubmaterial, man hätte dort ein paar Cent mehr ausgeben können und eine bessere Lösung haben.


    Sobald morgen die 240mm da ist und ich das ganze zusammengebaut habe, werde ich weitere Bilder posten und naja so schnell ist dann schon September geworden. ^^


    Ich überlege lediglich ob ich Custom Cable machen soll aber wahrscheinlich eher nicht, einfach nur Kabelmanagent ordentlicher machen und gut ist.


    Übrigens meine Entscheidung für das Geeek Case viel aufgrund der Optik und hatte nichts mit dem Preis zu tun.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Das Geeek sieht für mich sehr stark nach schwarz eloxiertem Rexroth Zeugs aus (in entsprechend lizenzfreier „Bootleg-Qualität“). Hast du dir mal Gedanken gemacht, ob wir das Grundkonzept aufgreifen sollen und eigene Cases bauen sollen, die dann auch qualitativ auf Kurs sind?


    Die Originalware von Bosch (Nut 6, Raster 20) ist eigentlich nicht sooo viel teurer. Dafür stimmt dann alles bis in die Toleranzen an der dritten Stelle hinter dem Komma, DSM2


    Ich wäre zu allen Schandtaten bereit. Zur erwähnten Baureihe geht es hier entlang: https://www.boschrexroth.com/d…enprofile-nut-6-raster-20

  • Ja, das ist das Rexroth!

    Grundsätzlich bin ich in Bezug auf Bauen nicht abgeneigt, wenn man das ganze leicht abändert, würde man auch eine Custom Kühlung unterbringen können.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Genau das hatte ich schon länger im Hinterkopf. Die Profile kosten lächerlich kleines Geld. Teuer ist die maßgenaue Konfektionierung = Lasercut, speziell von den Abdeckungen des Gehäuses. Du hast gesehen, dass das System wie die Faust aufs Auge passt, hammerstabil ist und natürlich über jeden Zweifel erhaben, was die Qualität betrifft (das von Bosch meine ich).


    Hinzu kommt der Aspekt der „Nachhaltigkeit“. Einmal verbautes Material lässt sich beliebig oft weiter verwenden, anpassen, bzw. erweitern. Das wäre dann die konsequente Fortführung dessen, was auch den Hacky ausmacht. Der ist auch erweiterbar, anpassbar, usw.


    Du merkst, worauf ich hinaus will?

  • Klar, müssen uns mal per PN oder telefonisch drüber unterhalten, sobald es wieder etwas ruhiger bei mir wird.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • DSM2

    stimmt es, was der Kollege hier schreibt bzgl. Mindestdraw 240W damit bei den Corsair-Netzteilen der Lüfter angeschmissen wird?

    Klick

    Da ich meine Kiste als Primärgerät nutzen will, wäre das zumindest für mich persönlich blöd (ich denke mal nicht, dass bei normaler Office-Nutzung mehr als 240w rumkommen) denn dann hätte ich eine ungewollte hitzequelle.

  • sobald es wieder etwas ruhiger bei mir wird.

    --> ......... das wird aber noch dauern...

    . --->>>


    Müdigkeit ist der Vigilanz eher nicht zuträglich ... .


    ..... aber viel Freude mit dem " Nachwuchs .." .....


    LG gerox

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • DataV : Ja, stimmt aber wäre mir neu das die heiß laufen.

    Lüfter springen ja nur an wenn es notwendig wird und sonst eben nicht.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • DSM2

    Changed the title of the thread from “[BAU-TAGEBUCH] Geeek Case A60 - mITX Build - Z390 - i9 9900KF” to “[BAU-TAGEBUCH] Geeek Case A60 - mITX Build - ASRock Z390 Phantom Gaming ITX/ac - i9 9900KF - AMD Radeon VII”.