Ryzen 5 2600/ASRock AB350M-HDV R3.0/Gigabyte RX580 Post Installation Problem

  • Hallo,


    Hab mich nach 10 Jahren mal wieder mit dem Thema Hackintosh beschäftigt und mich etwas eingelesen, ich hab mir damals dann doch ein MacBook gekauft und dann später noch einen iMac 27 Zoll 2011. Im Vergleich zu früher --> Clover konzept ein Traum.



    Hab dann spasseshalber auf eine noch rumliegende 250GB Platte Mojave nach dem Ryzen Install Guide mit der Vanilla Methode installiert und dann ein TimeMachinBackup eingespielt. Kextupdate laufen lassen und die Kext auf die neuesten Versionen gebracht. Soweit erstmal so gut.


    HW Beschleunigung im Videoproc und Analog Sound Ausgabe funktionierten noch nicht also SMBios auf iMacPro1,1 umgestellt (-no_compat_check als Bootargument) und noch die VodooHDA.kext ins Efi kopiert. Videobeschlunigung wird mir jetzt grün angezigt und Soundausgabe ist auch ok. RTL8111 Netzwer lief oob.



    Doch nun zu meinem Problem. Alle nativen Programme von OSX laufen gut. Aber, starte ich ein Spiel zum Beispiel (Pirates oder Colonisation) kommt sofort: "Colonisation wurde unerwartet beendet" Bugreport senden an Apple blah blah.


    Chrashreport:

    System Integrity Protection: disabled


    Crashed Thread: Unknown


    Exception Type: EXC_BAD_INSTRUCTION (SIGILL)

    Exception Codes: 0x0000000000000001, 0x0000000000000000

    Exception Note: EXC_CORPSE_NOTIFY


    Termination Signal: Illegal instruction: 4

    Termination Reason: Namespace SIGNAL, Code 0x4

    Terminating Process: exc handler [3210]




    Hat jemand eine Idee? Ich vermute ist was ganz triviales... Asche über mein Haupt.CLOVER.zip


    Clover Folder vom bootstick hänge ich mal an.

    CLOVER.zip


    Gruss,

    MPC561

  • Wenn man die Games irgendwo frei runterladen kann, könnte das mal jemand auf einen anderen Hack testen.

    AMD 7 3700X - SilverStone SST-HE02 - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Esonic B85BK - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • Wenn man die Games irgendwo frei runterladen kann, könnte das mal jemand auf einen anderen Hack testen.

    Die sind ganz brav über Appstore gekauft oder Steam.

    Btw. nichtmal der Steamclient startet. Selbe Fehlermeldung.


    Hab irgendwie den Eindruck das es nur Games betrifft. Videoproc wie gesagt läuft. Adobe Reader auch. CS6 nicht (hab den Shawnee Fix noch nicht installiert).


    Ahhh, was frei ist iirc ist "FreeOrion" (ggf. bekannt als Masters of Orion" in der Windowswelt vor langer Zeit). Damit könnte vielleicht mal jemand testen? FreeOrion läuft in der neuesten Version. Download Link lass ich mal drin vielleicht interessiert es ja jemanden.


    Kann es sein das diverse Spiele auf eine API zum Prozessor setzen die der AMD Prozessor einfach nicht zur Verfügung stellen kann? "Illegal Instruction" klingt ja etwas in die Richtung.


    FreeOrion Download Link


    Elder Scrolls Online kann man auch gratis downloaden und spielen. Der initiale Installer läuft und lädt dann einen Launcher runter der das Game herunterladen soll. Und genau der startet dann nicht mehr.


    Gruss,

    MPC561

    Edited once, last by MPC561 ().

  • Kann es sein, dass das alles 32-Bit-Programme sind? Die gehen mit der nativen Methode nämlich nicht. Normalerweise kein Problem, da unter macOS eigentlich alles 64-Bit ist, aber gerade viele Spiele liegen noch in 32-Bit vor.

    Mit einem gepatchten Kernel ist es möglich, auch auf dem Ryzen 32-Bit Apps starten zu können (aber nicht mit allen Kerneln, er muss den entsprechenden OPCODE haben). Da in wenigen Monaten mit Catalina sowieso Schluss ist mit 32-Bit macht sich keiner mehr die Mühe Support für die native Methode zu liefern, das soll auch nicht ganz einfach sein.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.15.1, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.15.1, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15.1), iPhone X 64GB (iOS 13.2)

  • scheint so zu sein, dass das 32Bit-Programme sind https://github.com/freeorion/freeorion-sdk/pull/21

    AMD 7 3700X - SilverStone SST-HE02 - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Esonic B85BK - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • Das klingt Plausibel. Aber mit gepatchten Kernel will ich nicht rumärgern. Auch mein Lightroom macht Ärger beim Fotoimport. Im allgemeinen viele Mikroruckler.


    Ich habe heute sowieso ein Gigabyte Z390 M Gaming und ein i5-9600k bekommen da ich einen 2. Rechner für meine Frau brauche. Dann bekommt die jetzt den Ryzen mit Windows. Sie mag OSX eh nicht.


    Habe es eben in Betrieb genommen. Und dank Matze9605 gibt es dafür ein perfektes EFI. System lief sauber innerhalb von Minuten und alle Programme funktionieren jetzt Perfekt!



    Ich bin immer mehr vom Cloverkonzept fasziniert. Wem ich an früher denke mit kextinject auf der Installationplatte...


    Jetzt brauch ich nur noch ein Bluetooth Modul das native mit OS X funktioniert damit ich meine Magic Mouse weiterverwenden kann. Aber dazu lese ich mich im Forum ein.


    Bitte um Entschuldigung für die Mühe und vielen Dank!


    Gruß,

    Joerg


  • Viel Spaß mit deinem Hackintosh, freut mich das dir die EFI geholfen hat :)

    Nur dran denken eine neue Seriennummer zu generieren im Clover Configurator. MPC561

  • Seriennummer hatte ich vergessen, ohje. In 3 Tagen kann man sich nicht in alles neu einlesen. Werde ich demnächst beherzigen wenn ich eine EFI wiederverwende.

  • Ja ich hatte meine Seriennummer aus der EFI gelöscht bevor ich es hochgeladen habe, deswegen musst du dir eine generieren.

    Ja lies dich erstmal in das Thema ein, aber merk dir immer die Seriennummer neu generieren wenn du eine EFI von jemanden nutzt.